Autofahrer mit 2,2 Promille in Germersheim gestoppt
Vodka und Rotwein kosten 44-Jährigen den Führerschein

Germersheim. Mit 2,2 Promille wurde am Sonntagmittag, 13. Januar,  gegen 15.20 Uhr ein 44-jähriger Autofahrer im Stadtgebiet von Germersheim gestoppt. Der Fahrer gab an, Vodka sowie Rotwein am Mittag getrunken zu haben. Dem 44-Jährigen wurde eine Blutprobe genommen und die Weiterfahrt untersagt. Der Führerschein wurde gleich einbehalten. pol

Alle Polizeimeldungen aus Germersheim finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen