Großeinsatz auf dem Rhein am Sonntagmittag
Germersheim/Rheinsheim - Ruderboot kentert auf dem Rhein (Update)

Update Montag 10.18 Uhr:
Ein mit fünf Personen besetztes Ruderboot kenterte am 24.  Februar, gegen 15.30 Uhr auf dem Rhein bei Germersheim. Infolge stärkeren Wellenganges lief das Ruderboot teilweise voll und kenterte. Hierbei gingen fünf Personen über Bord und stürzten in das nur  vier Grad kalte Gewässer, heißt es am Montag im offiziellen Bericht des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik. Dank schnell eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnten alle fünf Personen gerettet werden. Das Ruderboot konnte geborgen werden, die 5 Leichtverletzten wurden mit zum Teil starken Unterkühlungen ins Krankenhaus Germersheim verbracht. Neben der Wasserschutzpolizei Germersheim waren noch die Freiwillige Feuerwehr Germersheim mit zwei Booten und 14 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen, ein Krankentransportwagen und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. pol

Germersheim. Ein Großeinsatz fand am heutigen Sonntag, 24. Februar, am Rhein in Höhe Schiffsanleger (pfälzische Seite) und Strandbar (badische Seite) statt. Bei der Alarmierung hieß es, mehrere Personen sollen im Rhein ertrinken. Die Feuerwehr Germersheim rückte mit ihren Booten sofort zu Wasser, um den Rhein abzusuchen. Auf badischer Seite stand ein DRK Rettungswagen bereit, der auf sich aufmerksam machte, wodurch die Feuerwehrmitglieder die Einsatzstelle finden konnten. Schnell wurde klar, dass sich alle Personen ans Ufer retten konnten. Die Feuerwehr brachte einen Notarzt von der pfälzischen Rheinseite an die badische Rheinseite, um die gestrandeten Personen zu betreuen.  Ein angeforderter Rettungshubschrauber konnte ohne Einsatz wieder wegfliegen. Im Einsatz waren die Wasserschutzpolizei Germersheim, die DLRG Wörth, zwei Rettungswagen und ein Krankenwagen des DRK, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber sowie die psychosoziale Notfallversorgung. jlz/ps

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.