Autorin auf Heimatbesuch in Germersheim
Lesung mit Jeannine Meighörner

Jeannine Meighörner ist in Germersheim aufgewachsen und kommt gerne in die Festungsstadt zurück.
  • Jeannine Meighörner ist in Germersheim aufgewachsen und kommt gerne in die Festungsstadt zurück.
  • Foto: Wolfgang Lackner, Innfoto
  • hochgeladen von Julia Lutz

Germersheim. Die aus Germersheim stammende Autorin Jeannine Meighörner ist wieder in ihrer Heimatstadt am Rhein zu Besuch. Am Mittwoch, 31. Juli, liest sie um 19.30 Uhr in der Germersheimer Straße, An Deroy 22,  beim Deutschen Frauenring aus ihrem vierten Buch "Die Luftvergolderin".  Der Deutsche Frauenring lädt auch Nichtmitglieder herzlich ein. 

Die Luftvergolderin ist ein historischer Roman, der sich um das mitreißende Schicksal der Anna von Ungarn dreht. Als der große Kaiser Maximilian die junge Anna von Ungarn heiratet, ist er 56 Jahre alt, seine Braut gerade einmal zwölf. Wenige Jahre später stirbt der Habsburger – zurück bleibt Anna. Noch trauert sie um ihren verstorbenen Mann, da sitzt sie 1521 schon Porträt für die Suche nach dem nächsten: Ein Brautbild soll sie von ihrer schönsten Seite zeigen.Zwischen politischem Kalkül und ihrem persönlichen Anspruch muss die gebildete junge Frau ihren eigenen Weg finden. Was für ein Leben hatte Anna? Wie hat sie geherrscht? Was hat sie bewegt? Und welche Rolle spielte dabei ihr Brautbild, das Jahrhunderte später wieder auftaucht?
Mit sinnlicher Sprache, eindrücklichem Zeitkolorit und großer Einfühlungskraft zeichnet Jeannine Meighörner das Leben der Anna von Ungarn in der ersten großen Blütezeit der Habsburgermonarchie nach. Ein mitreißender historischer Roman über eine mutige Frau und die betörende Magie der Kunst. Das Buch ist im Haymond Verlag 2019 erschienen.
Der Eintritt zur Lesung ist frei. jlz

Autor:

Julia Lutz aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.