Pkw-Fahrer in Hainfeld angeblich zu mittig unterwegs
Rennradler stürzen überteinander

Edenkoben. Am 30. November gegen 14.25 Uhr befuhren zwei Renn-Radfahrer hintereinander die Weinstraße in Hainfeld, als ihnen ein unbekannter Pkw-Fahrer entgegenkam. Die Radfahrer wichen nach rechts aus, da der Pkw-Fahrer nach Angaben der Radfahrer sehr mittig gefahren sei. Hierbei blieb allerdings der vorne fahrende Radfahrer an der Lichtkette eines aufgestellten Weihnachtsbaums hängen und stürzte. Der nachfolgende Radfahrer stürzte anschließend über seinen Vordermann. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Pkw-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um die gestürzten Radfahrer zu kümmern. Und der Baum wurde im Anschluss beseitigt. Wer Angaben zu dem Pkw-Fahrer oder zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich unter  06323 9550 oder piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.  pol

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.