Bei der Schulwegüberwachung
Lob für vorbildliches Verhalten

Kathrin Mohr und Yvonne Winter von der Polizeiinspektion Edenkoben mit dem Schüler Tim.
  • Kathrin Mohr und Yvonne Winter von der Polizeiinspektion Edenkoben mit dem Schüler Tim.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Thomas Klein

Edesheim. Vorbildlich verhielten sich die Autofahrer am heutigen Morgen, die ihre Kinder zur Grundschule in der Ruprechtstraße brachten. Die  25 kontrollierten Autofahrer verhielten sich vorbildlich. Alle Kinder waren vorschriftsmäßig im Fahrzeug gesichert. Die an der Schule vorbeifahrenden Fahrzeugführer hielten sich vorschriftsmäßig an die Geschwindigkeitsbeschränkung. Kinder, die mit dem Rad zur Schule kamen, trugen einen entsprechenden Helm. Von Seiten der Polizei kann an alle Verkehrsteilnehmer ein großes Lob ausgesprochen werden. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen