Bruchsaler Hoffnungslauf
Rennen für den guten Zweck

2Bilder

Bruchsal. Der 21. Bruchsaler Hoffnungslauf findet am Samstag, 21. April , statt. Bereits ab 13.30 Uhr beginnt der Festbetrieb rund um die Bruchsaler Stirumschule. Dort stehen neben Informationsständen, Catering auch Kinderbetreuung und ein Kinderprogramm bereit. Um 14 Uhr startet der AOK-Bambini-Lauf rund um die Stirumschule. Alle Teilnehmer bis 1,40 Körpergröße erhalten eine Goldmedaille.

Der Hauptlauf beginnt um 15 Uhr mit dem Startschuss durch die Schirmherren Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und Jürgen Blickle, Geschäftsführender Gesellschafter der SEW-Eurodrive. Dann geht es auf den 3,7-Kilometer langen Rundkurs durch die Bruchsaler Innenstadt und den barocken Schlossgarten. Der Schulpreis startet mit dem Hauptfeld, stellt sich aber in der Orbinstraße auf, wo auch Familien (mit Kinderwagen und Hunden) sowie die Walker starten. Inliner, Skateboards und Fahrräder sind nicht erlaubt.

Teilnehmer laufen, walken oder spazieren bis maximal 18.30 Uhr. Die Runden werden durch Rundenpaten honoriert, aber auch Hauptsponsoren wie SEW und die Sparkasse Kraichgau fördern den Lauf, ebenso wie die AOK Mittlerer Oberrhein und weitere Firmen. Die Startnummern sind ab sofort in Bruchsal im Vorverkauf bei der Sparkasse Kraichgau, der S-Immobilien Kraichgau, bei InterSport Schlenker und dem Caritasverband Bruchsal erhältlich. Mannschaften (ab zehn Läufern können schon jetzt angemeldet werden.

Bis 13. April anmelden

Anmeldeschluss ist der 13. April. Erwachsene zahlen sieben Euro, U-18-Teilnehmer laufen kostenlos. Entlang der Strecke gibt es zwei Verpflegungsstände mit Wasser von Globus und Obst vom Saalbachcenter. Zudem gibt es gratis Getränke und Fassbrause und Catering nach der Startnummernrückgabe. Die Mannschafts- und Einzelwertung bietet wieder attraktive Preise. In der Wertung gewinnt das Team oder die Einzelläufer mit den meisten Runden.
Der Erlös des Laufs unterstützt soziale Projekte des Caritasverbandes in der Region: eine warme Mahlzeit in der Cafétas für bedürftige Menschen und Hilfen für wohnungslose Menschen. Besonders dankbar ist man beim Caritasverband über die Unterstützung der Stadt Bruchsal, der Polizei und des Malteser Hilfsdienstes. ps

Weitere Informationen

Info und Anmeldung auf www.bruchsaler-hoffnungslauf.de

Für die Kids gibt es wieder Medaillen
Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.