Vortrag: Diagnostik und Therapie chronischer Rückenschmerzen
„Wie viel kann ich tragen?“

Bad Dürkheim. Oberärztin Marissa Jung, Schmerztherapeutin in der Anästhesie des Evangelischen Krankenhauses Bad Dürkheim, hält am Donnerstag, 21. März, 18.30 Uhr, in der Cafeteria der Klinik (Dr.-Kaufmann-Straße 2) einen Vortrag zum Thema „Wie viel kann ich tragen? Diagnostik und Therapie chronischer Rückenschmerzen“.
Mehr als 80 Prozent der Deutschen kennen Rückenschmerzen. Sie sind eine der häufigsten Ursachen für Arztbesuche und krankheitsbedingte Arbeitsausfälle. Häufig halten die Beschwerden nicht lange an und lassen sich gut behandeln. Manchmal werden sie jedoch chronisch.
Anlässlich des Tages der Rückengesundheit (15. März) spricht Oberärztin Marissa Jung über die Diagnostik und den Verlauf chronischer Rückenschmerzen und zeigt sinnvolle Behandlungsmöglichkeiten auf. Nach dem Vortrag steht die Schmerztherapeutin für Fragen zur Verfügung.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Spenden für die Palliativstation am Evangelischen Krankenhaus Bad Dürkheim sind willkommen.

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.