Junge Union fordert erneut Grillplatz im Eppental
Dichtes Gestrüpp statt saftige Steaks...

Nach einem Grillplatz sieht's hier (noch) nicht aus - weshalb die Junge Union ihre Forderung nach Umsetzung ein weiteres Mal erneuerte. Foto: privat
  • Nach einem Grillplatz sieht's hier (noch) nicht aus - weshalb die Junge Union ihre Forderung nach Umsetzung ein weiteres Mal erneuerte. Foto: privat
  • hochgeladen von Udo Barth

Bad Dürkheim. Die Junge Union Bad Dürkheim spricht sich für eine schnelle Errichtung eines Grillplatzes in Bad Dürkheim aus. Bereits seit vielen Jahren bereits steht dieses Anliegen an vorderster Stelle der Jugendorganisation der Christdemokraten. 2016 schließlich wurde die Forderung auf dem 1. Jugendkongress aufgegriffen und an Bürgermeister Christoph Glogger übergeben. Seit 2017 gibt es nun einen vorgesehenen Standort am Naturfreundehaus im Eppental.
Der stellvertretende Vorsitzende Max Heckmüller erklärt dazu: „Nachdem vom Stadtrat im letzten Jahr bereits 10.000 Euro im Haushalt für 2019 bereitgestellt wurden, ist nichts weiter passiert. Im Gegenteil: Obwohl der Bauhof bereits zwei Mal, 2017 und 2018, das dichte Gestrüpp vom Gelände entfernt hatte, ist der ganze Bereich wieder zugewachsen, wie wir bei unserem Besuch des Standortes feststellen mussten. Letztendlich handelt es sich hierbei um Verschwendung der Ressourcen des Bauhofs. Die Belange der Jugend und junger Erwachsener müssen endlich auf der Prioritätenliste weiter nach oben rutschen.“
Die Vorsitzende der JU Bad Dürkheim, Judith Busch, fasst zusammen: „Die standortbedingten Schwierigkeiten waren für Bürgermeister Glogger absehbar, dennoch erwarten wir, dass nun alle Anstrengungen unternommen werden, den Grillplatz mit Feuerstelle noch in diesem Sommer einzurichten und zur Nutzung freizugeben.“
uba

Autor:

Udo Barth aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.