Annweiler - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

From Paris with Love, 2021, oil on canvas

Ausstellung von Alexander Solotzew in Annweiler
„All We Need Is Love“

Annweiler. Am 21. Oktober ist es soweit: das Fine Art Solotzew Atelier öffnet nach einer langen pandemiebedingten Pause mit einer Jahresausstellung „All We Need Is Love“ der ganz besonderen Art. Auch in diesem Jahr führt der Künstler seine fast 30-jährige Tradition fort und präsentiert eine Ausstellung in Deutschland. Trotz seines Erfolgs in den USA fühlt sich Alexander Solotzew der Pfalz verbunden und verbringt regelmäßig ein halbes Jahr in seiner Wahlheimat Annweiler am Trifels. Alexander...

In Annweiler findet am 1. Adventswochenende wieder ein Weihnachtsmarkt statt.

Vorfreude ist die schönste Freude
Weihnachtsmarkt

Annweiler. Nachdem im letzten Jahr coronabedingt kein Weihnachtsmarkt stattfinden konnte, ist es in diesem Jahr endlich wieder soweit. Am ersten Adventswochenende, vom 26. bis 28. November, wird sich der Rathausplatz in ein kleines Weihnachtsdorf verwandeln. Geplant wird nach derzeitigem Stand mit der 2G+ Regelung, somit stünde einem unbeschwertem Weihnachtsmarktbesuch nichts im Wege. Wer noch mit einem Angebot beim Weihnachtsmarkt teilnehmen möchte, findet die Anmeldebögen auf der Homepage der...

Fahrt nach Karlsruhe
Theaterbus

Klingbachtal. Am Sonntag, 10. Oktober, fährt die Theatergemeinde Klingbachtal mit dem Bus nach Karlsruhe ins Staatstheater. Aufgeführt wird Mozart und Salieri von Alexander Puschkin und Peter Shaffer. Ein musikalischer Soloabend von Andrej Arganovski & Nils Struk. Der Bus fährt eine halbe Stunde früher, da die Vorstellung schon um 19.30 beginnt. Bitte die Impfbescheinigungen nicht vergessen. Auskunft erteilt Albrecht Hafner, Telefon 06346-6204. ps

Wandern und Kastanien sammeln

Führungen rund um die Keschde
Herbstliche Atmosphäre

Annweiler. Die Atmosphäre des herbstlichen Waldes mit allen Sinnen spüren und dabei die köstlichen Früchte der Keschde genießen. Dies ist bei der Veranstaltung „Waldbaden mit Keschde“ am 9. und 16. Oktober jeweils um 10 Uhr möglich. Ebenfalls am 9. Oktober um 10.30 Uhr bricht der Gästeführer Armin Klein auf zu einer gemeinsamen Wanderung um Kastanien zu sammeln. Hierbei wartet auch die ein oder andere Überraschung auf die Teilnehmenden. Kann die Edelkastanie tatsächlich als Wunderbaum...

Weinprinzessin Maya Bader und Kastanienprinzessin Leonie I. zerschneiden das gelbe Band, assistiert von den Verbandsbürgermeistern Christian Burkhart (2.v.l.) und Torsten Blank sowie Nina Ziegler, Geschäftsführerin des Vereins Südliche Weinstrasse (links) und Katrin Günther vom Tourismusbüro Annweiler (rechts).
2 Bilder

12 Stationen zum Thema Esskastanien rund um den Föhrlenberg
Keschde-Erlebnisweg eröffnet

Annweiler. Nun ist der Keschde-Erlebnisweg eröffnet! Der Rundweg führt auf rund sechs Kilometer rund um den Föhrlenberg. Man kann die Wanderung am Wanderparkplatz Ahlmühle bei Annweiler am Trifels oder am Slevogthof bei Leinsweiler beginnen. An den 12 Stationen ist viel über die Esskastanien zu erfahren: wie sie in die Pfalz gekommen sind, warum der Baum in Zeiten des Klimawandels eine wichtige Rolle spielt und was es mit der Kastanie und dem Weinbau auf sich hat. Unterwegs gibt es nicht nur...

Keschde-Abend in Annweiler

Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde
Keschde-Abend in Annweiler

Annweiler. Alles dreht sich um die Keschde: Am und im Hohenstaufensaal in Annweiler am Trifels findet am Freitag, 8. Oktober 2021, von 18 bis 23 Uhr der Keschde-Abend statt. Vor dem Hohenstaufensaal ist Keschdefeschd-Athmosphäre zu erleben, es gibt Typisches von der Keschde zu Essen, Weine aus der Region und einen Keschde-Secco. Höhepunkte des Abends sind die Krönung der 17. Kastanienprinzessin für das Trifelsland und die Verleihung des Ehrenamtspreises der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels...

Regelbau 10
13 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Der Westwall und seine Bauwerke in der Pfalz und Baden

Baden/Südpfalz. Der Westwall ist militärisches Verteidigungsbauwerk aus dem Zweiten Weltkrieg, das an der westlichen Grenze des damaligen Deutschen Reiches verlief und aus über 18.000 Bunkern, unterirdischen Stollen, tiefen Gräben und auch heute noch kaum überwindbaren Panzersperren bestand. Das imposante Bauwerk - von den Alliierten auch Siegfried-Linie genannt - ist rund 630 Kilometer lang, wurde in der Rekordzeit von rund 15 Monaten bis 1939 errichtet und verlief von der niederländischen...

Burgen-Dreifaltigkeit: Trifels, Anebos und Münz vom Rehbergturm aus fotografiert
31 Bilder

Rehbergturm begeistert mit spektakulärem Panorama
Grandioser Rundumblick

von Britta Bender Annweiler.Der Rehberg zwischen Annweiler und Waldrohrbach soll mit seinen 577 Metern überm Meeresspiegel die höchste Erhebung im deutschen Teil des Wasgaus sein, kein Wunder, dass man da auf die Idee kam, auf seinem Gipfel einen Aussichtsturm zu errichten. Initiator war der Darmstädter Christian Zöppritz, wie auf einer Tafel am Turm noch heute zu lesen ist. Der begüterte Unternehmer und Politiker war Jagdpächter im Annweilerer Forst, und unterstützt durch freiwillige Spenden...

Die Verbesserung der Busverbindung ist Teil des Projektes „TrifelsErlebnisLand“

Verbesserte Verbindung an den Wochenenden
Mit dem Bus zum Trifels

Annweiler. Der Trifelsbus (Linie 527) fährt mit Ausnahme des Dezembers vom Bahnhof in Annweiler am Trifels zum Parkplatz Schloßäcker unterhalb der Burg Trifels und zurück. Weitere Haltepunkte sind die Trifelsruhe, die Klettererhütte, der Windhof und die Ahlmühle. Hier bieten sich zahlreiche Wandermöglichkeiten rund um Trifels, Asselstein, Rehberg, Förlenberg und Hohenberg. Ein Besuch der Burg Trifels ist eine schöne Ausflugsmöglichkeit. Man muss lediglich den Fußweg vom Parkplatz Schloßäcker...

Mit den Biosphären-Guides unterwegs im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen

Mit den Biosphären-Guides im Pfälzerwald
Exkursionen

Pfälzerwald. Die Biosphären-Guides Ursula und Johannes Schauer von der Kräuterschule Wildwiese laden am Samstag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr, im elsässischen Lembach zu einer geführten Streuobstwiesenwanderung ein. Unter dem Titel „Mit einer Streuobstwiese zum Millionär“ erfahren Teilnehmende über den Artenreichtum und die Nutzbarkeit von Streuobstwiesen im Frühjahr. Der Treffpunkt ist die Kräuterschule Wildwiese, 3 Rue de la Montagne, 67510 Wingen bei Lembach. Wer sich für zukunftsfähigen...

Deutsch-französische Genuss-Radtouren auf den Spuren des Bieres und der Streuobstwiesen
3 Bilder

Neue Genießer-Radtouren durch die Pamina-Region
Auf den Spuren von Bier und Streuobstwiesen

Steinweiler/Südpfalz/Baden. Mit zwei neuen Genuss-Touren soll der Radtourismus in der Pamina-Region (Baden, Elsass, Pfalz) angekurbelt werden. Auch weil zuletzt der Corona-Lockdown gezeigt hat, wie hoch geschätzt der Urlaub in der Nähe und das Radfahren in heimatlichen Gefilden geschätzt wird. Auf jeweils 400 Kilometern geht es auf den Spuren des Brauereiwesens und der Streuobstwiesen durch die drei Regionen. Natürlich können auch Teile der Strecken als Tagestouren gefahren werden, die eigens...

„The Gregorian Voices“

Konzert in der Klosterkirche Eußerthal
Mystische Klänge

Eußerthal. Am Donnerstag, 16. September, findet um 19.30 Uhr, in 76857 Eußerthal, Kirchstraße, Klosterkirche Eußerthal ein außergewöhnliches Konzert statt. Das Programm lautet „10 Jahre The Gregorian Voices“. Mit mystischen Klängen verzaubern die acht Sänger ihr Publikum. Kristallklare Tenöre und stimmgewaltige Baritone und Bässe lassen den Kirchenraum erbeben. Der Gesang der Gruppe schwebt durch Raum und Zeit und lädt die Zuhörer ein, abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen. Das...

Tag des Denkmals noch vor Corona-Zeiten

Veranstaltung rund um die Burg Neuscharfeneck
Tag des Denkmals light

Dernbachtal. Seit Jahrzehnten hat es bei dem Scharfeneckverein Landau e.V. Tradition, sich an dem jährlich am zweiten Sonntag im September stattfindenden Tag des Denkmals zu beteiligen. Die Pfalzritter gaben in historischer Gewandung Einblicke in das mittelalterliche Leben auf der Burg, erläuterten Waffen und Werkzeuge und erzählten von dem Alltagsleben im Mittelalter. Burgführer stellten die Burg als Bauwerk vor, erklärten die Funktionen der Wehr-, Wohn- und Wirtschaftsgebäude und zitierten...

Führungen und Flötenkonzert in der Kapelle

In der Kapelle „Zu Unseren lieben Frau“
Konzert und Führungen

Annweiler. Der Förderverein „Rettet die Kapelle“ veranstaltet zum Tag des Denkmales am 12. September, um 10, 12 und 14 Uhr jeweils kostenlose Führungen in der gotischen, 1429 erbauten Kapelle „Zu unseren lieben Frau“ in Annweiler, Zweibrücker Straße 30 (Am Friedhof / westlichem Bahnübergang) gelegen, die mit ihren mittelalterlichen, 28 großformatigen Bildern in Secco-Technik einzigartig in der Pfalz ist. Um 16 Uhr erklingt in der Kapelle, bei freiem Eintritt, ein Konzert mit dem Flöten-Chor...

Das Konzert findet in der Stadtkirche statt

Freunde der Kirchenmusik laden ein
Klavier-Konzert

Annweiler. Der Verein „Freunde der Kirchenmusik Annweiler“ hat 2020 einen wertvollen Grotrian-Steinweg-Flügel angeschafft. Am Samstag, den 11. September, 17 Uhr findet in der Stadtkirche, Kirchgasse, das 1. Klavierkonzert von Gerhard Betz, Landau, mit der Aufführung des „italienischen Konzert", sowie Werke aus dem „Wohltemperierten Klavier“ von Johann Sebastian Bach statt. Anmeldung nicht erforderlich, Maske tragen beim Eintritt und beim Ausgang. Der Eintritt ist frei. ps

Die Burg Trifels über Annweiler

Konzert, szenisches Schauspiel und Kostümführung
Leben auf Burg Trifels

Annweiler. Auf der Reichsburg Trifels bei Annweiler begeistern auch im August wieder die Trifelsserenaden, eine Konzertreihe der Villa Musica. Im Duo mit dem Italiener Claudio Piastra zaubert Alexander Hülshoff am 21. August, ab 20 Uhr, das glitzernde Licht des Südens auf Burg Trifels und zum Mainzer Musiksommer. Von Vivaldi bis Villa-Lobos, von Venedig bis Rio de Janeiro, spannt sich der Bogen des Programms. Anmeldung und Tickets unter www.villamusica.de. Am 28. August lädt die Burg Trifels zu...

3 Bilder

PWV Siebeldingen-Birkweiler
PWV-Hüttenöffnung ab Sonntag 25. Jul. 21

Die PWV Ortsgruppe Siebeldingen-Birkweiler öffnet wieder seine Wanderhütte an der Geldmünzquelle bei Eußerthal  ab 25. Jul. jeden Sonntag von 9.30 bis 18 Uhr. Der Aufenthalt wird auf den Wettergeschützen Sitzplätzen im Freien stattfinden. Es gelten die gültigen Corona Bestimmungen, also Mund und Nasenschutz bei der Bestellung und bei Abholen der Speisen. Die Mitglieder der Ortsgruppe haben während der Corona-Paus die Hütte gründlich renoviert und das Umfeld gesäubert. Das Hüttenteam freut sich...

Triftanlage Rinnthal
3 Bilder

Wandern, Radeln und Naturerlebnis für Groß und Klein
Sommerferien im Trifelsland

Trifelsland. Die Ferien stehen vor der Tür. Doch wohin soll die Reise gehen? Oft ist der Weg gar nicht weit. Das Trifelsland im Pfälzerwald bietet aktiven Urlaubsspaß und entspanntes Naturerlebnis. Der TrifelsErlebnisWeg verbindet die Stadt Annweiler am Trifels mit der Burg Trifels. Entlang des 3,6 Kilometer langen Weg gibt es Infotafeln über die mittelalterliche Geschichte, Spielstationen, Picknickplätze und digitale Elemente wie 360° Aufnahmen und Augmented Reality Animationen zu entdecken....

Beindruckend: das Felsmassiv der Geiersteine bei Lug, hier im Sonnenaufgang

Unterwegs zu den Geiersteinen mit dem Biosphären-Guide
Geführte Wanderung

Lug. Wanderfreudige und Naturbegeisterte können am Freitag, 23. Juli, von 15.30 bis 18.30 Uhr, am Samstag, 24. Juli, von 10 bis 13.30 Uhr oder am Sonntag, 25. Juli, ebenfalls von 10 bis 13.30 Uhr an einer geführten Wanderung zu den Geiersteinen teilnehmen. Biosphären-Guide Ute Seitz begleitet die sieben Kilometer lange Tour im Pfälzerwald, der Treffpunkt für die Wanderung ist in der Saarstraße 1 in Lug. Während der Tour erfahren Teilnehmende Interessantes über das Biosphärenreservat...

Burg Trifels  Foto: Jens Vollmer

Veranstaltungen auf der Burg Trifels
Kultur und Geschichte erleben

Burg Trifels. Auf der Reichsburg Trifels bei Annweiler finden im Juli verschiedene kulturelle und musikalische Veranstaltungen statt. Konzerte auf der Burg TrifelsAm Samstag, 10. Juli finden die Trifelsserenaden, eine Konzertreihe der Villa Musica statt. Die Musiker widmen sich ab 20 Uhr dem Thema Streichsextette. Am 31. Juli ist das Thema die Wiener Klassik. Anmeldung und Tickets unter www.villamusica.de. Mittelalter erlebenKultur und Geschichte mit unterhaltsamen Spielszenen bietet das...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.