„Endlich erfolglos“ - Wortspiel-Programm von Sebastian 23
Auftakt zum vierten Wörther Kulturfrühling

Sebastian  23 gastiert in der Wörther Festhalle.
2Bilder
  • Sebastian 23 gastiert in der Wörther Festhalle.
  • Foto: Henriette Brecht
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Von    Stefan Endlich

Wörth. Für die Spielzeit Kulturfrühling 2020 bietet das Wörther Kulturprogramm „Kulturgut -Stars am Rhein“ wieder eine ganze Reihe von Highlights. Gleich am Freitag, 31. Januar, kommt das „Wortspiel“-Programm von Sebastian 23 „Endlich erfolglos“ zur Aufführung. Bei dieser Veranstaltung der Stadt und der Stadtbücherei Wörth gibt es als Einführungsvortrag eine Poetry-Slam von Schülerinnen und Schülern des Europagymnasiums Wörth.
Sebastian 23 hat den Schwarzen Gürtel im Poetry Slam und den grauen Gürtel, den er sich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beidem kommt er auf Tour und bringt sein neues Soloprogramm auf die Bühne in der Wörther Stadthalle.
Brandneue Texte, die den Brückenschlag über den Canyon zwischen Humor und Tiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach in der Mitte in der Luft hängen bleiben. Fein verlötete Wortakrobatik trifft auf grob gehauene Schlagfertigkeit.
Im Mittelpunkt steht dabei der Kampf gegen die Leistungsgesellschaft und den Optimierungswahn, dem Sebastian 23 sich offensiv entgegenstellt. In einfachen Schritten zeigt er, wie man sich vom ewigen Säuseln der Ratgeber, Tutorials und Fitnessarmbänder befreien kann. Werden auch Sie „endlich erfolglos“!
Karten für die Veranstaltung gibt es zu 9/13 und 17 Euro, für Schüler zu 6/9 und 12 Euro.

Konzert mit „Duo Arcopeggio“ - Violine & Harfe

Ein Hörgenuss der besonderen Art wird dann am Sonntag, 9. Februar, in der Kirche St. Laurentius in Büchelberg geboten .
Das „Duo Arcopeggio“ gibt mit Violine und Harfe ein besonderes Konzert. Das Duo besteht aus zwei virtuosen Musikerinnen, die sich für einen leidenschaftlichen und investiven Hörgenuss einsetzen. Dabei spielt die außergewöhnliche Kombination ihrer Instrumente eine genauso wichtige Rolle, wie das erfahrene und ausdrucksstarke Interpretieren vielseitiger musikalischer Werke.
Es erklingen sowohl beeindruckende Originalkompositionen, wie auch wunderschöne Bearbeitungen, wobei sich die klangliche Vielfalt von der Barockzeit bis hin in die Moderne erstreckt und besonderen Ausdruck in der temperamentvollen spanischen Musik findet. Das „Duo Arcopeggio“ sind: Eva-Maria Vischi - Violine, Birke Falkenroth - Harfe. Termin:
Kirche St. Laurentius Büchelberg, 18 Uhr, Einlass 17 Uhr.

Sebastian  23 gastiert in der Wörther Festhalle.
Das "Duo Arcopeggio“ gibt mit Violine & Harfe in Büchelberg ein besonderes Konzert.
Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.