Zwei Auswärtsspiele beim Start in die CHL
Adler müssen reisen

Adler-Torwart Denis Endras im Spiel gegen Jonköping im Brennpunkt.
  • Adler-Torwart Denis Endras im Spiel gegen Jonköping im Brennpunkt.
  • Foto: PIX
  • hochgeladen von Peter Engelhardt

Eishockey. Nachdem die Adler Mannheim ihre beiden Testspiele in der Schweiz gewinnen konnten, lief es für die Blau-Weiß-Roten beim Heimturnier nicht ganz nach Wunsch. Nachdem der deutsche Eishockeymeister im Auftaktspiel dem schwedischen Spitzenklub HV 71 Jonköping in der Nebenhalle Süd der SAP Arena knapp mit 2:3 unterlag, konnte man zwei Tage später den Schweizer Vertreter Genève-Servette HC in einem ebenfalls sehr engen Duell in Heilbronn mit 5:4 besiegen.
Im letzten Test vor dem Start in die Champions Hockey League (CHL) kassierten die Adler ebenfalls in Heilbronn aber eine 1:4-Niederlage gegen den vom ehemaligen Bundestrainer Uwe Krupp trainierten tschechischen Extraligisten HC Sparta Prag. Zwar dauert es bis zum DEL-Start am 13. September noch etwas, bevor das Team von Adler Headcoach Pavel Gross als aktueller Titelverteidiger der von allen Gejagte sein wird, doch ernst wird es für den deutschen Meister schon an diesem Wochenende.
Zum Auftakt in die europäische Königsklasse im Eishockey stehen in der CHL gleich zwei Auswärtsspiele für die Kurpfälzer auf dem Programm. So führt der Weg die Adler zunächst am Freitag um 19.30 Uhr in die österreichische Hauptstadt Wien, wo mit dem österreichischen Vizemeister Vienna Capitals eine bekannte Größe auf die Blau-Weiß-Roten wartet. Die Partie in Wien wird im live auf Sport 1 im Fernsehen übertragen.
Am Sonntag geht es für die Adler dann nach Polen in die Nähe von Kattowitz, wo schon das nächste CHL-Spiel in Tychy auf dem Programm steht. Der dort beheimatete GKS Tychy ist der amtierende polnische Eishockeymeister der letzten beiden Jahre. Spielbeginn der Begegnung in Tychy ist um 17 Uhr, Sport 1 überträgt das Spiel ab 17.30 Uhr im TV. Die Vorrundengruppe F der CHL wird durch den schwedischen Vertreter Djurgarden Stockholm komplettiert, auf den die Adler allerdings erst im Oktober treffen werden. Um die CHL-Play-offs zu erreichen ist Platz eins oder zwei in der Vorrundengruppe nötig.va

Verlosung:
Für das erste Heimspiel (DEL) der Adler Mannheim am Sonntag, 15. September, 17 Uhr, gegen die Kölner Haie in der SAP-Arena in Mannheim verlost das Wochenblatt Eintrittskarten unter allen, die bis zum 4. September an der Verlosung teilgenommen haben. Die Karten werden per Post versandt.

Adler vs. Kölner Haie
Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.