Naturpark Neckartal-Odenwald
nur einen Katzensprung entfernt

Blick vom Breitenstein in Eberbach
6Bilder

Weite Wälder, sanfte Hügel, steile Hänge im Neckartal: Das ist der Naturpark Neckartal-Odenwald. Seine Landschaft ist so vielfältig wie seine Naturräume.

Der Naturpark Neckartal-Odenwald ist der nördlichste der sieben baden-württembergischen Naturparke und erstreckt sich über 152.000 ha vom Bauland über den Odenwald, das Neckartal und den Kraichgau bis an die Bergstraße. Erholungssuchende finden dort rund 4.000 km Wanderwege zum Erkunden, Entspannen und Durchatmen vor. Zahlreiche Fernwanderwege des Odenwaldklubs aber auch der2018 als Deutschlands schönster Wanderweg prämierte, 127 km lange Neckarsteig führen durch den Naturpark Neckartal-Odenwald.

Der Verein „Naturpark Neckartal-Odenwald e.V.“ wurde 1980 gegründet und stellt mit 55 Kommunen, 3 Landkreise sowie 8 Verbänden/Institutionen als Mitgliedern einen starken Regionalpartner dar, ganz gleich ob es um die Markierung von Rundwanderwegen oder die Förderung von Projekten rund um naturnahe Erholung, Umweltbildung, oder Direktvermarktung heimischer Erzeugnisse geht, um nur einige Beispiele zu nennen.

Der Naturpark Neckartal-Odenwald nennt viele geologische und landschaftliche Besonderheiten sein Eigen. Am bekanntesten wohl der Katzenbuckel, der als längst erloschener Vulkan mit 626 m die höchste Erhebung des Odenwalds darstellt. Es ist die Vielfältigkeit der Landschaft, die ihren Reiz ausmacht: Neben ausgedehnten Mischwäldern finden sich tief eingeschnittene Täler mit wildromantischen Schluchten, Felsformationen und bizarren Steinbrüchen ebenso wie traditions- und artenreiche Streuobstwiesen und weite Feldfluren.

Im Bereich Naturschutz und Artenvielfalt trumpft der Naturpark Neckartal-Odenwald als Heimat seltener oder geschützter Arten wie Äskulapnattern, wilde Orchideen, Feuersalamandern an kühlen Bachbecken, Rebhühnern auf kleinbäuerlichen Äckern und Hirschkäfern in Totholz und Eichenbeständen. Außerdem besteht im Odenwald ein gesicherter („C1“) Nachweis für einen Wolfsrüden.

Auch kulturhistorisch ist der Naturpark Neckartal-Odenwald ein Schatz: der Odenwald-Limes und das Erbe der Römer nehmen den Besucher ebenso in Bann wie der weltberühmte Homo Heidelbergensis. Mittelalterliche Burgen entlang des Neckars konkurrieren mit malerischen Altstädten und liebevoll geführten Sammlungen und Heimatmuseen.
Die über 50 Themenwege im Naturpark Neckartal-Odenwald spiegeln diese Vielfalt wider. Mit den dort aufgestellten, von Hand gestalteten Holztafeln wird jedes Thema aus den Bereichen Natur, Erleben, Kultur und Wasser verständlich und erlebbar.
Komprimiert auf 280 m² wird der Naturpark Neckartal-Odenwald in der Ausstellung im Naturparkzentrum im „Thalheimschen Haus“ in Eberbach erfahrbar.

Autor:

Naturpark Neckartal-Odenwald aus Wochenblatt Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Einstmals führte die berühmte Kettenbrücke über den Neckar.
8 Bilder

Redaktionsserie im Jubiläumsjahr Teil 1 bis 4
200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord

Sparkasse Rhein Neckar Nord - So hat alles angefangen (I) Gründungsgeschichte. Am 18. Juli 2022 feiert die Sparkasse Rhein Neckar Nord ihr 200-jähriges Jubiläum. Bis zum genauen Datum sind es noch ein paar Wochen, aber der 200ste Geburtstag wird schon ein wenig vorgefeiert. Mit einer gemeinsamen Serie wollen das Wochenblatt Mannheim und die Sparkasse Rhein Neckar Nord in den folgenden Monaten den Werdegang dieser Institution noch einmal Revue passieren lassen. Angefangen hat alles am 18. Juli...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Arbeitsalltag wurde immer digitaler.
2 Bilder

200 Jahre Sparkasse Rhein Neckar Nord – 5. Teil
Digitalisierung des Arbeitsalltags

Mannheim. Zur Gründungszeit der Sparkasse gibt es noch gar keine hauptamtlichen Sparkassenmitarbeiter. Sie sind städtische Beamte, die ihre Tätigkeit bei der Sparkasse nur nebenamtlich ausführen – selbst die Leitung. Zu Beginn ist Carl Mayer (1784-1856) „Erster Cassier“ der Sparkasse Mannheim. Mayer war Handelsmann und städtischer Beamter. Die Spareinlagen der Bürgerinnen und Bürger nimmt er entgegen und verwaltete sie. 1855 scheidet Carl Mayer mit stolzen 71 Jahren aus Altersgründen aus – die...

LokalesAnzeige
3 Bilder

Online-Nachmeldung geöffnet
BAUHAUS Firmenlauf Mannheim

Am Mittwoch, 22. Juni findet der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim endlich wieder live statt. Über 2.200 Teilnehmer:innen aus mehr als 160 Firmen haben sich bereits für diese sportliche Betriebsversammlung angemeldet. Dazu zählt auch das aktuell größte Team von Titelsponsor BAUHAUS mit 185 motivierten Firmenläufer:innen, gefolgt von engelhorn sports und dem Team von Accenture auf den aktuellen Plätzen 2 und 3 der größten Läuferteams. All diejenigen, die unbedingt noch dabei sein wollen, können sich...

SportAnzeige
Individuelles Personal and Professional Coaching entlang des Rheins zwischen Mannheim / Ludwigshafen und Karlsruhe: Coach Frank-Ringo Schrader begleitet seine Kunden auf dem Weg zu ihrem sportlichen Ziel.
4 Bilder

Personal Trainer Mannheim: Coach für persönliche Fitness und Physiotherapeut

Mannheim / Karlsruhe. Frank-Ringo Schrader bringt als Physiotherapeut & Personal Trainer Bewegung in das Leben seiner Kunden. "Ich mache Sie wieder fit - mental und körperlich." So beschreibt der Physiotherapeut und Personal Trainer sein Coaching, das er in der Region rechts und links des Rheins zwischen Ludwigshafen / Mannheim und Karlsruhe anbietet. Das pfälzische Harthausen / Dudenhofen / Speyer - nahe Ludwigshafen und Mannheim - ist die Basis des Physio-Sergeants. Von dort startet er zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.