Spezialeffekte und Uraufführung krönen das 8. Jahreskonzert des MBO
Musikalischer Aufstieg ins Himmelreich

Das Moderne Blasorchester Kurpfalz-Oppau (MBO) unter der Leitung von Dirigent Dominique Civilotti spielte große Werke der sinfonischen Blasmusik am achten Jahreskonzert unter dem Motto „Aus der Unterwelt ins Himmelreich“.
  • Das Moderne Blasorchester Kurpfalz-Oppau (MBO) unter der Leitung von Dirigent Dominique Civilotti spielte große Werke der sinfonischen Blasmusik am achten Jahreskonzert unter dem Motto „Aus der Unterwelt ins Himmelreich“.
  • Foto: MBO / ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Konzert.Am Samstag, 15. Juni, gab das Moderne Blasorchester Kurpfalz-Oppau (MBO) sein achtes Jahreskonzert im Bürgerhaus Oppau. Dirigent Dominique Civilotti stellte den Abend unter das Motto „Aus der Unterwelt ins Himmelreich“. Über 350 Zuhörer verfolgten gebannt die musikalische Darbietung des Orchesters, welches sich vor acht Jahren aus dem Spielmannszug entwickelt hat.

Pünktlich um 18 Uhr nahmen die fünfzig Laienmusiker auf der Bühne Platz und eröffneten das Konzert mit Jaques Offenbachs Ouvertüre aus „Orpheus in der Unterwelt“. Danach begrüßte Maren Berger, erste Vorsitzende des MBOs, die Gäste im gut besetzten Saal des Bürgerhauses Oppau. Anschließend moderierte Dirigent Civilotti die folgenden Musikstücke an, mit interessanten Fakten und Anekdoten.
In der zweiten Hälfte lief das MBO zur Höchstform auf. Die Uraufführung des Stückes „Aus der Unterwelt ins Himmelreich“ des Mannheimer Komponisten Kim-Dirk Linsenmeier wurde vom Publikum und Musikern gleichermaßen gefeiert. Das Werk wurde dem MBO durch Lindenmeier auf den Leib geschrieben, zudem unterstütze der Komponist das Posaunenregister bei seiner eigenen Uraufführung. Zur musikalische Entwicklung des uraufgeführten Werkes erzählte Dirigent Civilotti, wie sich sein Musikkollege Linsenmeier durch das Konzertmotto, aber auch durch englische Vorbilder wie den zuvor gespielten Holst inspirieren ließ.

Dem Duo Infernale aus Dirigent und Komponisten wurde im Anschluss auf der Bühne ausgiebig gedankt, vor allem für das gegenseitige Vertrauen zwischen Dirigenten und Orchester, sowie das Geschenk der Uraufführung an das Orchester.

Civilotti wiederum bedankte sich bei seinen Musikern für den außergewöhnlichen musikalische Geist und den großartigen Zusammenhalt. Diese zwischenmenschliche Stimmung macht das Orchester wirklich besonders. Das Publikum sah es genauso und spendete begeistert Beifall.

Nun trat das MBO seinen Kraftakt an, denn das letzte Stück - Robert W. Smiths „Divine Comedy“ - im Programm hatte es nochmal in sich: Vier Sätze mit einer Gesamtspielzeit von dreißig Minuten verlangten den Musikern volle Konzentration und Hingabe. Spezialeffekte wie leidendes Jammern, sakrale Gesänge oder höllisches Kettenrasseln erzeugten eine mystische Atmosphäre. Anspruchsvolle Solo-Stellen, in Blech und Holz emotional vorgetragen, taten ihr Übriges für den Gänsehauteffekt. Das Publikum fieberte konzentriert dem Ausstieg ins Paradies entgegen und entlud seine Begeisterung in tosendem Applaus.
Ein gelungener, anspruchsvoller Abend, der die erstaunliche Entwicklung des MBOs zeigt. Vor acht Jahren übernahm Dirigent Civilotti einen Haufen von neun Musikumsteigern aus dem Spielmannszug, der sich unter einer Leitung zu einem hochmotivierten, hörenswerten Blasorchester herangewachsen ist. ps

Autor:

Charlotte Basaric-Steinhübl aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Mhhhhmmmmm... Lust auf Geschmack und Genuss für alle Sinne? Der neue espresso Gastroguide, der Restaurantführer für die Metropolregion Rhein-Neckar, bietet zahlreiche Restaurant-Tipps, spannende Artikel und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik.
2 Bilder

Early Bird-Angebot
espresso Gastroguide jetzt vorbestellen und sparen!

espresso Gastroguide. Der espresso Gastroguide feiert Jubiläum! Am 19. November erscheint die 25. Ausgabe des Restaurantführers für die Metropolregion Rhein-Neckar. Und Sie können zu den Ersten gehören, die mitfeiern und dabei sogar noch sparen!  Ab sofort können Sie noch bis zum 18. November den neuen espresso zum Vorzugspreis von nur 9,90 Euro statt regulär 11,90 Euro bestellen. Das druckfrische Magazin erhalten Sie dann kurz vor dem 19. November. Um die Jubiläumsausgabe gebührend zu feiern,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Tobias und Helene Schmitt zeigen stolz die frischen Spargel
29 Bilder

(Bauern-)Hofladen Hockenheim bei Speyer
Frisches Obst und Gemüse von "Der Hoggemer Laden"

Hofladen Hockenheim bei Speyer. Hofläden mit frischem Obst, Gemüse, Eiern und anderen Produkten aus eigenem Anbau liegen immer mehr im Trend. So war es auch beim Hockenheimer Gemüsehof Schmitt: Aus einem Frische-Automaten vor dem Laden mit hofeigenen Produkten wurde nun ein eigener Hofladen. Kunden aus Rheinland-Pfalz müssen nur über den Rhein, um einen der beliebten Hofläden zu erreichen. Vom Bauernhof zum großen Betrieb mit Hofladen für den Rhein-Neckar-Kreis und SpeyerLandwirtschaft hat bei...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die offerta 2021 auf der Messe Karlsruhe in Rheinstetten bietet ein Einkaufserlebnis für die ganze Familie.
5 Bilder

Einkaufs- und Erlebnismesse
offerta 2021 in der Messe Karlsruhe

offerta Messe Karlsruhe. Es ist wieder offerta-Zeit: Vom 30. Oktober bis 7. November öffnet die Einkaufs- und Erlebnismesse in der Messe Karlsruhe in Rheinstetten ihre Pforten. Auch 2021 steht die offerta im Zeichen der vier Themen Freizeit, Bauen, Lifestyle und Markthalle. Besucher finden auf dem Messegelände regionale und überregionale Freizeitangebote, praktische Küchenhelfer, fachkundige Beratung für das nächste Heimwerker-Projekt sowie Leckereien aus der Region und aller Welt.  „Die Freude...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen