„Pacemakers Marathon “
Rad-Demo für eine Welt ohne Atomwaffen

Am Samstag, 3. August, findet der 15. „Pacemakers-Radmarathon“ statt
  • Am Samstag, 3. August, findet der 15. „Pacemakers-Radmarathon“ statt
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Ramstein-Miesenbach/
Kaiserslautern.
Der 15. „Pacemakers-Radmarathon“ führt am Samstag, 3. August, wieder über Kaiserslautern und Ramstein. 150 Radfahrer werden von 5.45 bis etwa 20.25 Uhr einen 340 Kilometer langen Rundkurs von Bretten über Kaiserslautern und Ramstein zurück nach Bretten fahren – eine Rad-Demo für eine Welt ohne Atomwaffen.
Die Radfahrer machen von etwa 13.30 Uhr bis 14.05 Uhr Mittagsrast in Kaiserslautern in der Unionskirche am Unionsplatz und werden von Vertretern von Kirche und Stadt begrüßt. Die Organisation in Kaiserslautern übernehmen die Friedensinitiative Westpfalz FIW mit Freunden.
Von etwa 14.50 bis 15.10 Uhr rasten die „Pacemakers“ am westlichsten Punkt der Rundreise, in Ramstein am Parkplatz beim Flugtagdenkmal an der westlichen Zufahrt zur Air Base. In dieser Zeit besteht Möglichkeit zu gemeinsamem Gedenken und Gebet am Flugtagdenkmal. An beiden Orten sind Zuschauer und Unterstützer willkommen.ps

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.