Erneuter Besucherstopp
Westpfalz-Klinikum reagiert auf Omikron

Westpfalz-Klinikum in Kusel  Foto: Anja Stemler

Kusel/Kaiserslautern. Das Westpfalz-Klinikum hat unter Mitarbeitern und Patienten mehrere bestätigte Infektionen mit der Omikron-Variante des COVID-Virus sowie zahlreiche Verdachtsfälle zu verzeichnen. Aus diesem Grund schließt das Krankenhaus ab sofort am Standort Kaiserslautern erneut die Türen für Besucher. In Einzelfällen wie zum Beispiel bei Sterbenden können Ausnahmeregelungen mit dem medizinischen Personal getroffen werden. An den Standorten Kusel, Kirchheimbolanden und Rockenhausen gilt vorerst weiterhin die Regelung: ein Besucher pro Patient für eine Stunde am Tag. Darüber hinaus gilt für Besucher die 2Gplus-Regel. Der Testnachweis einer offiziellen Teststelle – nicht älter als 24 Stunden – ist in Kliniken auch mit einer „Booster-Impfung“ erforderlich.
„Uns ist klar, dass ein erneuter Besucherstopp für Patienten und Angehörige schwer zu ertragen ist“, sagt Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. Christian Mönch, Ärztlicher Direktor des Westpfalz-Klinikums.
„Doch die Sicherheit und die Gesundheit unserer Patienten und unserer Mitarbeiter hat angesichts der großen Ansteckungsgefahr, die von Omikron ausgeht, höchste Priorität.“
Laut dem Ärztlichen Direktor ist „Omikron“ schneller und wird deutlich mehr Menschen betreffen. „Gefühlt sind wir die ganze Zeit schon am Anschlag. Und jetzt erwarten wir eine Variante, die das bei weitem toppen wird“, sagt er. Noch sei unklar, wie die Intensität der Erkrankung sein wird und ob die Booster-Impfung so viel hilft wie erhofft. „Wir haben also allergrößten Respekt vor dem, was wir da stemmen sollen“, so der Mediziner.
Zur Eindämmung von Omikron im Haus hat das Westpfalz-Klinikum weitere Vorbereitungen getroffen.
So wurde beispielsweise sichergestellt, dass COVID 19-Patienten mit nachgewiesener Omikron-Mutation getrennt von anderen Patienten isoliert bzw. zusammen mit Patienten untergebracht werden, bei denen die selbe Mutation nachgewiesen wurde. Auch wurden die Vorräte an Schutzmaterialien wie Masken und Desinfektionsmittel nochmals aufgestockt. Darüber hinaus setzt das Klinikum die Booster-Impfungen von Mitarbeitern in hohem Tempo fort.
„Die zunehmende Zahl an Omikron-Verdachtsfällen in den letzten Stunden und Tagen zeigt, dass diese Mutation schon in Kürze auch in unserem Haus die dominierende Variante sein wird“, sagt Prof. Dr. med. Eray Yagmur, Chefarzt des Instituts für Laboratoriumsmedizin. Wie bei der bisherigen Untersuchung auf die Delta-Variante, erfolgt eine Genotypisierung auf Omikron-spezifische Genveränderungen im Labor des Westpfalz-Klinikums. Die so detektierten Verdachtsfälle werden zwecks Bestätigung zur Sequenzierung in ein Kooperations-Labor geschickt.
„Die Sequenzierung dauert derzeit bis zu einer Woche – eine zeitliche Verzögerung, die unser Haus momentan vor logistische Probleme stellen kann. Aus diesem Grund halten wir die Ziel-Gensequenzen der Omikron-spezifischen Genveränderungen entsprechend der existierenden Sequenzierungsdatenbanken so aktuell wie möglich“, ergänzt Prof. Yagmur.
Wer Kontaktperson zu einem Omikron-Infizierten ist, muss nach den aktuellen gesetzlichen Regeln auch als Geimpfter 14 Tage in Quarantäne. „Wenn sich Omikron weiter ausbreitet, schicken wir so viele Mitarbeiter in Quarantäne, dass wir gar nicht wissen, wie wir das Klinikum personell besetzen sollen“, gibt Dr. Mönch zu bedenken.
Deshalb gelten für die Beschäftigten des Westpfalz-Klinikum strenge FFP2-Masken- und Hygieneregeln. Um mögliche Infektionsherde frühzeitig zu erkennen, unterziehen sich die Mitarbeiter nun in noch kürzeren Intervallen PCR-Tests. „Ziel ist es, Quarantänen für Mitarbeiter zu verhindern und die Funktionsfähigkeit des Klinikums zu erhalten“, so Mönch.
Denn die Betten der Isolier- und Intensivstationen sind fast alle belegt. Auf den Isolierstationen in Kaiserslautern gibt es 23 COVID-Fälle zu verzeichnen, in Kusel sind es 5 und in Rockenhausen 8 Fälle. Auf den Intensivstationen in Kaiserslautern sind 47 von 48 High-Care-Betten belegt, in Kusel sind es 15 von 16. Auf den Intensivstationen in Kirchheimbolanden und Rockenhausen sind jeweils 5 von 6 Betten belegt. (Stand: 30.12.21, 10:00 Uhr)
Aufgrund der angespannten Lage wird das Westpfalz-Klinikum am Standort Kaiserslautern alle geplanten ambulanten Behandlungen bis auf Weiteres aussetzen. Auch stationär werden die Behandlungen, die medizinisch nicht zwingend notwendig sind, vorerst verschoben, um notwendige Kapazitäten vorzuhalten. Die Behandlung von Notfällen ist weiterhin standortübergreifend sichergestellt.
Die Zentralen Notaufnahmen sind rund um die Uhr besetzt und für die Versorgung von entsprechenden Erkrankungen und Verletzungen vorbereitet. ps

Autor:

Anja Stemler aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beliebtes Event: Beim "Open House" trifft sich die gesamte "Harley-Familie" bei Harley-Davidson Bruchmühlbach
8 Bilder

Dein Harley-Davidson Händler

Bruchmühlbach-Miesau. Wer sich im Raum Rheinland-Pfalz Saarland und für Motorräder der Kult-Marke Harley-Davidson ® interessiert, ist bei Harley-Davidson Bruchmühlbach an der richtigen Adresse. “Unsere aktuellen Bikes stehen sowohl für Probefahrten als auch zur Vermietung bereit”, erklärt Rouven Ludes. Und auch wenn es um Customizing, Fahrzeugaufbereitung oder gebrauchte Harleys geht, ist das Team kompetenter Ansprechpartner. Langjährige Mitarbeiter mit jahrzehntelanger Erfahrung stehen für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Fuchs-Haushaltstechnik ist nicht nur Händler für Waschmaschinen: Auch Geräte für die Einbauküche, Dunstabzug, Gefrierschrank, Kühl-Gefrierkombination, Backofen und vieles mehr gehört dazu. Zum Angebot des Geschäfts gehören aber auch Reparatur (zum Beispiel Waschmaschinen-Reparatur), Kundendienst oder der Verkauf von Ersatzteilen. Schließlich ist Reparieren auch eine Option, wenn es nicht gleich ein neues Elektrogerät sein soll.
5 Bilder

Fuchs-Haushaltstechnik Miesau – Partner für Hausgeräte

Elektrofachgeschäft in der Nähe. Seit 1989 sind wir unseren Kunden ein verlässlicher Partner für Haushaltstechnik, Elektrogeräte und vieles mehr. Seit 2007 sind wir mitten in Miesau, in der St. Wendeler Straße 19, für Sie da. Die Firma Fuchs-Haushaltstechnik versorgt ihre Kunden als inhabergeführtes Fachgeschäft mit hochwertigen Produkten. Ob Unterhaltungstechnik, Satellitentechnik oder Haushaltsgeräte – bei uns werden sie optimal beraten. Wir freuen uns über Ihren Besuch. Ob Waschmaschine,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Verlegung von Vinyl geht für den Bodenleger schneller und leichter von der Hand als bei echten Bodenfliesen und der Designboden sorgt sogar für eine bessere Raumakustik
3 Bilder

Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Vinylboden überzeugt mit zahlreichen Vorteilen

Verlegung von Vinylboden durch Profis im Landkreis Kaiserslautern. Wenn es um das Verlegen von Vinylböden im Raum Kaiserslautern geht, ist das Team von Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau der richtige Ansprechpartner. Ob Fliesen-, Holz-, Stein- oder Metalloptik - dank der Vielfalt an Designs gibt es für nahezu jeden Wohnstil den geeigneten Vinylboden. Den individuellen Einrichtungsideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus übernimmt Andreas Schulz,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
SOL IN ONE bietet Photovoltaik Lösungen für die Industrie aus einer Hand
5 Bilder

Photovoltaik Montage und Planung: SOL IN ONE bietet alles aus einer Hand

Photovoltaik Montage. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen setzen auf Solarmodule, um ihren eigenen Strom zu erzeugen und mit grüner Energie langfristig Geld zu sparen. Die Montage von Photovoltaikanlagen ist daher eine wertwertvolle Investition in die Zukunft.  Die SOL IN ONE GmbH mit Firmensitz in Kaiserslautern ist das "ALL IN ONE"-Unternehmen für Photovoltaikanlagen. Der Dienstleister bietet die Planung, die...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen