Brand

Beiträge zum Thema Brand

Blaulicht

Zwischen Pfeffelbach und Reichweiler
Brand einer Waldhütte

Pfeffelbach. Am Sonntagnachmittag, 5. Juni, kam es zum Brand einer Waldhütte zwischen Pfeffelbach und Reichweiler. Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand löschen, jedoch wurde die Hütte völlig zerstört. Nach erster Erkenntnis der Kriminalpolizei wird von Brandstiftung als Brandursache ausgegangen. Die polizeilichen Ermittlungen bzgl. dem/den Täter(n) laufen. Sollte jemand sachdienliche Beobachtungen bzgl. dem Brandgeschehens gemacht haben, so bittet die Polizei Kusel um Hinweise unter 06381...

Blaulicht
Das Feuer ist gelöscht  Foto: Feuerwehr

Drei Häuser betroffen
Dachstuhlbrand in der Innenstadt von Kusel

Kusel. Ein Dachstuhlbrand in der Kuseler Innenstadt sorgte am Freitag Nachmittag, 29. April für ein Großaufgebot an Rettungskräften. Die um 13.43 Uhr alarmierten Feuerwehren Kusel und Altenglan bekämpften den Brand in der Bangertstrasse mit mehreren Atemschutztrupps im Innenangriff und von außen über die Drehleiter. Das Feuer hatte sich bereits in die Dachstühle der an beiden Seiten des Brandhauses angebauten Häusern ausgebreitet. Alle Bewohner konnten sich aus den betroffenen Gebäuden selbst...

Blaulicht
Qualm steigt aus dem Gartenhaus  Foto: Feuerwehr

Bosenbach: Feuerwehr im Einsatz
Brandrauch steigt aus Gartenhaus

Bosenbach. In einem Wohnhaus in Bosenbach war bei Arbeiten am Verteilerkasten am Montag, 25. Apri., durch einen technischen Defekt ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehren Bosenbach, Friedelhausen, Altenglan sowie Kusel zur Unterstützung mit der Drehleiter, wurden um 10.35 Uhr unter dem Alarmstichwort Zimmerbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer bereits durch den Hauseigentümer mit einem Handfeuerlöscher gelöscht worden. Bei seiner Erkundung der gesamten Einsatzstelle...

Blaulicht
Brand eines Dachstuhles in Matzenbach bei Kusel

Brand in Matzenbach bei Kusel: Dach in Flammen

Matzenbach im Kreis Kusel. Am frühen Samstagmorgen kam es zum Brand eines Dachstuhls in der Eisenbacher Straße. Die 64 und 65 Jahre alten Bewohner des Anwesens wurden gegen 1 Uhr durch Geräusche geweckt. Sie mussten schnell feststellen, dass der Kamin ihres Hauses brannte und bereits Flammen aus dem Schornstein schlugen. Beide konnten das Anwesen unverletzt verlassen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits in Brand. Das Feuer konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht...

Lokales
Die Feuerwehr im Einsatz

Ölofen in Brand geraten
Rammelsbach: Feuerwehr im Einsatz

Rammelsbach. Am Freitag, 18. Februar gegen 14 Uhr wurden die Feuerwehren Rammelsbach und Altenglan zu einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude alarmiert. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass ein Ölofen in einer Wohnung brannte. Der Brand konnte durch einen Trupp unter Atemschutz schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Wohnung wurde anschließend durch die Feuerwehr gelüftet. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ist die Wohnung zur Zeit nicht bewohnbar. Der Bewohner konnte rechtzeitig...

Blaulicht
Lauter Knall und Brandalarm in Altenglan / Symbolfoto

Feuerwehreinsatz in Altenglan
Nächtlicher Knall und Brandalarm

Altenglan. Gegen 3.30 Uhr riss ein lauter Knall aus noch ungeklärter Ursache die Bewohner von Altenglan aus dem Schlaf am frühen Sonntagmorgen, 25. April.  Kurz darauf wurde die Feuerwehr zum Brandeinsatz in eine Schreinerei in der Bahnhofstraße alarmiert. Von dort war auch der laute Knall gekommen. Durch das schnelle Eingreifen der hinzugerufenen Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein höherer Schaden vermieden werden. Ermittlungen bezüglich der Brandursache in der...

Blaulicht
Symbolfoto

Brand in unbewohntem Einfamilienhaus in Pfeffelbach
War es Brandstiftung ?

Pfeffelbach. In der Nacht von Freitag, 28. August, auf Samstag, 29. August, waren die Feuerwehren Kusel, Pfeffelbach und Reichweiler bei einem Brand in einem unbewohnten Einfamilienhaus für mehrere Stunden im Einsatz. Das betroffene Haus, welches sich in der Straße "Obereck" befindet, konnte nach derzeitiger Einschätzung durch den Feuerwehreinsatz in seiner baulichen Substanz weitestgehend erhalten werden. Die Innenräume sind durch das Feuer jedoch stark beschädigt worden. Der Gesamtschaden...

Blaulicht
Symbolfoto

Mehrfamilienhaus in Kusel
Brand in Wohnung

Kusel. Am Abend des Samstag, 28. August, brannte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Unterm Feist" komplett aus.Der Brand wurde durch ein Großaufgebot der Feuerwehren Kusel, Rammelsbach und Haschbach bekämpft. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile konnte dadurch verhindert werden. Durch den Brand wurden keine Personen verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen. (Polizeiinspektion Kusel)

Blaulicht

Brand einer Heuballenpresse in Kusel

Kusel. Am Freitag, 31. Juli, fing am "Metternachtshof" in den Abendstunden eine Heuballenpresse eigenständig Feuer. Nach jetzigem Ermittlungsstand kann von einem technischen Defekt im Rahmen des ordnungsgemäßen Gebrauchs ausgegangen werden. Bevor sich das Feuer aufgrund der Trockenheit ausbreiten konnte, wurde dieses durch die FFW Kusel rasch gelöscht. Die Freiwillige Feuerwehr Kusel war mit drei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 6.000 Euro...

Blaulicht
Symbolfoto

In Herschweiler-Pettersheim
Kabelbrand löst Feuerwehreinsatz aus

Herschweiler-Pettersheim. Anwohner der Kirchenstraße meldeten gestern Morgen eine Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Gebäudeschaden verhindert werden. Die Ursache dafür war nach ersten Erkenntnissen ein Kabelbrand. Nach rund zwei Stunden war die Aktion beendet und die Anwohner konnten unverletzt im Haus bleiben. Polizeiinspektion Kusel

Ratgeber
Mund-Nasen-Masken mit Draht gehören nicht in die Mikrowelle. Foto: Christo Anestev/Pixabay.com

Masken mit Draht nicht in die Mikrowelle
Brandgefahr beim Desinfizieren

Pfalz/Baden. Wiederverwendbare Mund-Nasen-Masken sollten nach dem Tragen – mindestens einmal täglich – desinfiziert werden. Eine schnelle und bequeme Lösung für diese neue Alltagsaufgabe scheint die Mikrowelle zu sein. Doch Vorsicht: Bei Masken mit eingearbeitetem Draht kann es in der Mikrowelle schon nach wenigen Augenblicken zum Brandausbruch kommen, teilt das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer mit. Die elektromagnetischen Wellen in einem...

Blaulicht

Brand einer Sattlerei in Altenglan

Altenglan. In der Bahnhofstraße brannte am Donnerstagnachmittag ein Haus. In dem Gebäude befinden sich Wohnungen und eine Autosattlerei. Drei Hausbewohner brachten sich rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit. Verletzt wurde nach aktuellem Stand der Ermittlungen niemand. Die Brandursache steht nicht fest. Durch das Feuer entstand Sachschaden in sechsstelliger Höhe. Aktuell dürfte das Gebäude in Teilen nicht mehr bewohnbar sein. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. (Polizeipräsidium...

Blaulicht

Brennendes Fahrzeug in Kusel
Holzhaus in Brandgefahr

Kusel. Der Eigentümer eines PKW ließ am Donnerstagmorgen sein Fahrzeugmit laufendem Motor an seinem Wohnanwesen stehen und begab sich in das Haus. Aufgrund eines technischen Defektes entwickelte sich im Motorraum des PKW ein Brand. Als der Eigentümer aus seinem Wohnhaus zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er dies fest und zog seinen PKW mit einem dort ebenfalls abgestellten Bagger von seinem Wohnanwesen weg. Bei dem Wohnanwesen handelt es sich um ein Holzhaus. Zum Zeitpunkt der...

Blaulicht
Brennendes Storchennest in Stromleitung hielt Feuerwehr Theisbergstegen auf Trab.

Teile von Theisbergstegen ohne Strom
Kurzschluss setzt Storchennest in Brand

Theisbergstegen. Die Feuerwehr wurde am Mittwoch, 13.März, gegen 20.30 Uhr zunächst wegen Rauchentwicklung im Freien alarmiert. Ein Storchennest geriet in der Straße "Am Eselsköpfchen" offenbar infolge eines Kurzschlusses in Brand. Die Bewohner hatten ihr Nest unglücklicherweise in die Stromleitungen gebaut. Infolge des Brandes fielen geschmorte Teile der Stromleitung auf ein Garagendach. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten sich bis zum Abschalten des Stromes aus dem Gefahrenbereich...

Blaulicht
Der Toilettenwagen ging in der Halloween-Nacht aus noch unbekannten Gründen in Flammen auf. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise, wer etwas Verdächtiges beobachtet hat.

Zeugen gesucht
Toilettenwagen komplett ausgebrannt

Medard. In der Halloween-Nacht ist in Medard ein Toilettenwagen in Brand geraten. Der Wagen, der im Bereich Mühlgasse in der Nähe des Grillplatzes abgestellt war, ging gegen Morgen aus noch unbekannten Gründen in Flammen auf. Entdeckt wurde das Feuer gegen 4.30 Uhr. Die alarmierte Feuerwehr konnte zwar die Flammen bekämpfen, aber nicht mehr verhindern, dass der Toilettenwagen ausbrannte. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kripo Kaiserslautern ermittelt und bittet um...

Blaulicht
Scheune in Vollbrand

300.000,- EUR Schaden
Brand einer Scheune

Schellweiler. In der Nacht zum Sonntag musste die Feuerwehr mit ca. 70 Personen zu einem Großbrand einer Scheune im Bereich Schellweiler ausrücken. Das Feuer war bei Eintreffen der Rettungskräfte bereits so weit fortgeschritten, dass dieses durch die Feuerwehr nicht gelöscht werden konnte. Eine Gefahr für umliegende Gebäude bestand nicht, sodass nur noch ein kontrolliertes abbrennen der Scheune möglich war. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 300.000,- EUR. Die Ermittlungen der Brandursache...

Blaulicht
Rauchwolken stiegen gegen den Himmel

Brand in Firmengelände von Rhenocoll
Ursache vermutlich Blitzschlag - Hoher Sachschaden

Konken . Am Samstag, 9. Juni , 16:45 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Gemeldet wurde eine starke Rauchentwicklung aus dem Industriegebiet Konken. Wie sich vor Ort herausstellte, kam es aus noch ungeklärter Ursache -Blitzschlag nicht auszuschließen- im Firmengebäude Rhenocoll zu einem Schwelbrand. Im weiteren Verlauf entzündeten sich diverse Verpackungsmaterialien, Lacke und Kartonagen im Innern des Gebäudes. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren konnte ein Ausbreiten der Flammen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.