Wochenblatt Kirchheimbolanden - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

Bürger für Bürger e.V.
Bürger für Bürger e.V.: Treffen an Himmelfahrt

ZELLERTAL-HARXHEIM. Bürger für Bürger laden an Christi Himmelfahrt zu einem gemütlichen Treffen am Immesheimer Weg beim Nussbaum ein.   Treffpunkt: 13.00 Uhr   Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und angeregte Gespräche. Wir würden uns über eine Anmeldung im Vorfeld freuen. Diese ist prinzipiell nicht erforderlich, würde uns jedoch die Planung wesentlich vereinfachen.   Anmeldung...

Museumsfest am 2. Juni
Oldtimer und Dampfmaschine

Orbis. Am Sonntag, 2. Juni, wird in Orbis zum fünften Mal das Museumsfest gefeiert, diesmal zusammen mit dem Selzfest der Gemeinde. Das Fest findet ab 10.30 Uhr im Hof Steuerwald, in der Kirchheimbolander Str., statt. Zur Eröffnung spielt die Parforcehorn-Bläsergruppe „Pfälzerwald“. Der Hof ist auch Anlaufstelle für den am gleichen Tag stattfindenden Kneipp- und Selztalwandertag, der zusammen mit den Gemeinden Morschheim und Mauchenheim durchgeführt wird. Es gibt Oldtimerautos und alte...

Museumsfest und Sonderausstellung am 19. Mai
Saisoneröffnung in Leos Tenne

Schweisweiler. Am Sonntag, 19. Mai, sind ab 14 Uhr in der Ortsstraße 9, die Scheunentore von „Leos Tenne“ geöffnet. An diesem Sonntag startet die Saison 2019 und das Dorfmuseum wird 30 Jahre alt. Museumsgründer Leo Dörr hat 1989 mit dem Museum eine Plattform geschaffen, um seine gesammelten Gegenstände und Werkzeuge aus dem letzten Jahrhundert den interessierten Zuschauern zeigen und vorführen zu können. Aus der Scheune ist eine gemütliche Begegnungsstätte geworden, die nicht nur Sachen zum...

Es gab viel zu sehen auf dieser Reise, bequem vom Sonnendeck auf der MS Swiss Tiara oder bei den Ausflügen und Stadtführungen, viel Historisches, aber auch Modernes wie diese Hafenansicht von Rotterdam.
313 Bilder

Leserreise Wochenblatt auf dem Rhein 2019: Mit der Swiss Tiara nach Holland und Belgien
Tolle Eindrücke von Flüssen, Städten und Ländern

Von Harald Schönig Leserreise. Viele und sicher lange im Gedächtnis bleibende Impressionen brachten die TeilnehmerInnen der diesjährigen 14. SÜWE-Leserreise zu den schönsten Städten in Holland und Belgien mit nach Hause. Die vergnügliche Flusskreuzfahrt war mit 152 Lesern aus dem Verbreitungsgebiet von „Wochenblatt“, „Stadtanzeiger“ und „Trifels Kurier“ in Pfalz, Kurpfalz und Nordbaden wieder bestens gebucht. Mit dem 5-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff MS Swiss Tiara ging es stilvoll von Düsseldorf...

Die Künstlerin Ruth Genné vor einem ihrer Bilder

Ausstellung von Ruth Genné ist bis Oktober zu sehen
Energiegeladen und farbstark

Albisheim. Zur zweiten Ausstellungseröffnung in diesem Jahr lud die Albisheimer Kulturwerkstatt ins Haus Zellertal ein. Uli Pohl, erste Vorsitzende der Kulturwerkstatt, freute sich die vielen Besucher begrüßen zu dürfen und dankte dem Team des Seniorenheimes sowie der Künstlerin Ruth Genné für die gute Zusammenarbeit. In ihrer Laudatio hob Annika Treiber gleich zu Beginn hervor, dass die ausgestellten Landschaften, Blumenbilder und abstrakten Werke, wie immer bei Ruth Genné, emotional,...

Deutsch-Französischer Bauernmarkt am 2. Juni
Buntes Markttreiben in Weitersweiler

Weitersweiler. Der Deutsch-Französische Bauernmarkt in Weitersweiler ist einer der größten und schönsten Bauermärkte in der nördlichen Pfalz. Am 2. Juni ist es wieder soweit. Die Gemeinde Weitersweiler lädt zur sechsten Auflage des Deutsch-Französischen Bauernmarktes ein. Um 9.30 Uhr findet der Gottesdienst „uff Pälzisch“ unter freiem Himmel mit Unterstützung der Kleinsten aus dem Kindergarten „Mäusekiste“ Dannenfels statt. Im Anschluss an den Gottesdienst wird er Markt mit Fassbieranstich...

Die Gäste erwarten spannende Einblicke in die Stadtgeschichte

Noch freie Plätze für die Führung am 31. Mai
Musikalisch-kulinarischer Rundgang

Kirchheimbolanden. Die Stadt ist geprägt durch ihren mittelalterlichen Stadtkern mit imposanten Resten, wie Stadtmauer, Türmen und Wehrgängen – die „Kleine Residenz“ Kirchheimbolanden ist ein historisches Kleinod und lässt sich am besten bei einer musikalisch-kulinarischen Stadtführung erkunden. Die Teilnehmer erfahren viel Wissenswertes und Interessantes über die spannende Geschichte der Stadt. Während des Rundganges erklingen immer wieder Lieder, die die Stadtgeschichte widerspiegeln. Auch...

Das BfB-Bürgerfrühstücks-Team
4 Bilder

Bürger für Bürger e.V.
Bürgerfrühstück wieder voller Erfolg

ZELLERTAL-HARXHEIM. Das Team von Bürger für Bürger e.V. lud auch dieses Jahr am 01.Mai wieder zum Bürgerfrühstück ein. Mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet lockte der Verein zahlreiche Gäste in das festlich- dekorierte Gemeindehaus in Harxheim. Mit liebevoll angerichteten Wurst-, Käse- und Fischplatten, Rührei mit Bacon, Bratwürstchen, verschiedenen Salaten, Müsli, Joghurt und vielem mehr bliebt kein Wunsch mehr offen. Eine Veröffentlichung der Veranstaltung durch Werbeplakate in den...

Bürger für Bürger laden ein zum „Theater im Rathaus“
Schischyphusch oder: Der Kellner meines Onkels

Zellertal-Harxheim. Zum Abschluss der „Theater im Rathaus“ Vorstellungsreihe 2018/19 laden Bürger für Bürger zu einem weiteren Höhepunkt ins Rathaus nach Harxheim ein. Am Donnerstag, 23. Mai, 19.30 Uhr, spielt der im Zellertal durch Witz und sprachliches Können bekannte Christian Klischat die tragisch-komische Erzählung von Wolfgang Borchert. Dabei springt er wechselnd in die Rollen zweier Lispler, die sich gegenseitig verspottet fühlen. Eine schicksalhafte Begegnung zwischen Explosionsgefahr...

Klaus Hartmüller

Grußwort von Klaus Hartmüller
Maimarkt in der Residenz

Zum Besuch des Maimarktes in der Kleinen Residenz möchte ich Sie recht herzlich einladen. Es ist der Erste von insgesamt drei traditionellen Jahrmärkten im Jahresverlauf. Ich hoffe das Wetter spielt mit und Kirchheimbolanden kann sich von seiner schönsten Seite zeigen. Unsere Geschäfte haben für Sie geöffnet. Machen Sie einen Einkaufsbummel durch die Straßen und die Stände der Händler, die auf dem Schlossplatz und der Dr.-Edeltraud-Sießl-Allee ihre Verkaufsstände aufgeschlagen...

Christian Klischat

Bürger für Bürger e.V.
SCHISCHYPHUSCH oder Der Kellner meines Onkels

ZELLERTAL-HARXHEIM. Zum Abschluss der "Theater im Rathaus" Vorstellungsreihe 2018/19 laden Bürger für Bürger zu einem weiteren Höhepunkt ins Rathaus nach Harxheim ein. Am Donnerstag, dem 23.5.2019 um 19.30 Uhr spielt der im Zellertal durch Witz und sprachliches Können bekannte Christian Klischat (u.a. Staatstheater Darmstadt) die tragisch-komische Erzählung von Wolfgang Borchert. Dabei springt er wechselnd in die Rollen zweier Lispler, die sich gegenseitig verspottet fühlen. Eine schicksalhafte...

Ensemble „Saite an Saite“

Kammermusik im Theater Blaues Haus
„Saite an Saite“

Bolanden/Weierhof. Musik verbindet. Das ist vermutlich auch das auszeichnende Element des Ensembles „Saite an Saite“. Die Gruppe setzt sich aus einem vierköpfigen Freundeskreis verschiedener Altersstufen aus Gundersheim und vom Weierhof zusammen, der seit Jahren mit großer Freude gemeinsam musiziert und nun zum ersten Mal in einem eigenständigen Konzert auftritt. Die Zuhörer erwartet am Samstag, 11. Mai, 20 Uhr, abwechslungsreiche Kammermusik mit Streichern in unterschiedlichen Besetzungen:...

Unverkennbar: erster Höhepunkt der Reise war die faszinierende Stadt Amsterdam mit ihren malerischen Grachten.
15 Bilder

14. SÜWE-Leserreise auf dem Rhein nach Holland und Belgien
Genussreiche Entdeckungsreise

Leserreise. Die achttägige 14. SÜWE-Leserreise auf dem Rhein nach Holland und Belgien geht in die Zielgerade: die über 150 TeilnehmerInnen aus Pfalz und Baden, darunter viele Stammgäste, sind sehr angetan von der gelungenen Kombination von Genuss und Kultur. Mit dem 5-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff MS Swiss Tiara geht es stilvoll von Düsseldorf über Amsterdam und Rotterdam bis nach Antwerpen und zurück.  Großzügige Räumlichkeiten laden ein zum gemütlichen Verweilen und Genießen der exzellenten...

DLT Gregor Dittmer

Barbara und Gregor Dittmer stellen anlässlich der Donnersberger Literaturtage aus
Kunstausstellung „Ankommen“

Kirchheimbolanden/Albisheim. Mit der Kunstausstellung „Ankommen“ beteiligt sich die Albisheimer Kulturwerkstatt an den Donnersberger Literaturtagen 2019, deren Schülerschreibwettbewerb unter dem Motto „Ankommen“ läuft. Angekommen sind die beiden Künstler Barbara und Gregor Dittmer seit 2002 in Albisheim im Donnersbergkreis. In Baden-Württemberg haben sie Kunst und Kunsttherapie studiert. Mit jährlichen Einzel- und Gruppenausstellungen sind die beiden nicht nur in der nahen Kunstszene bekannt....

Impressionen

Zellertaler Wallfahrtstage: „Open-Air-Gottesdienst“, Predigt und Musik am 4. Mai
13. Motorradsegnung in Zell

Zell/ Zellertal. Im Rahmen der diesjährigen „Zellertaler Wallfahrtstage“ lädt die katholische Pfarrgemeinde „Heiliger Philipp von Zell“ und der Motorradclub „Brothers In Arms Ammelbachtal“ am Samstag, 4. Mai, wieder zur beliebten Motorradsegnung ein. In der Hauptstraße von Zell (Donnersbergkreis) beginnt der „Open-Air-Gottesdienst“ um 13 Uhr. Pfarrer Bernhard Gugerel wird die Segnung zusammen mit Olaf Heich durchführen. Nach der Predigt und Musikstücken der Pfarrei Zell erfolgt nach der...

Die Orgel in Eisenberg

Pariser Konzertorganist gastiert an der Sandtner-Orgel
Orgelkonzert in der Kirche St. Matthäus

Eisenberg. Am Sonntag, 5. Mai, gibt der Titularorganist von Saint-Jean-de-Montmartre Fabien Chavrot um 17 Uhr ein Konzert an der Sandtner-Orgel der katholischen Kirche St. Matthäus in Eisenberg. Auf dem Programm steht neben Werken von Louis Vierne, Gabriel Fauré, Jules Massenet, Johannes Brahms und Charles-Marie Widor auch das „Carillon St. Matthäus“ von Stefan Antweiler. Grundlage der Komposition, die auch bereits in der Kathedrale in Tokio aufgeführt wurde, ist das Geläut der Eisenberger...

Musikalisch-kulinarische Führungen beginnen wieder
Erste musikalisch-kulinarische Führung startet am 3. Mai

Am dritten Mai, um 17.00 Uhr, beginnt im Gewölberaum am Grauen Turm die erste öffentliche musikalisch-kulinarische Führung in diesem Jahr. Bei einem Rundgang durch die "Kleine Residenz" Kirchheimbolanden erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die spannende Geschichte der Stadt. Während der Führung werden die Gäste zu Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch in drei verschiedene Lokale einkehren. Musik und ein gutes Gläschen Wein pro Gang runden den kulinarischen Genuss ab. Ein kleines...

Veranstaltungstermine für Mai
Verbandsgemeinde Göllheim und Zellertal aktiv

Göllheim/Zellertal. 3. Mai, 15 Uhr: Apfel-Info – Wissenswertes über den Apfel beim Obsthof Enders, Albisheim (Pfrimm) 4. und 5. Mai: Göllheimer Frühjahrsmarkt mit Renaissance-Markt 4. Mai, 13 Uhr: Philippsfest mit Motorradsegnung in Zellertal-Zell 5. Mai, 14 Uhr: Einweihung historischer Rundweg Weitersweiler (Wambold-Nassauer-Weg) 10. Mai bis 25. August: Ausstellung Ruth Genne im Haus Zellertal, Albisheim (Pfrimm) 11. Mai, 15 bis 17 Uhr: „Wandern, wo der Herrgott zu Hause ist“ – Rundgang...

Im Bergbaumuseum kann man unter anderem den Maschinenraum besichtigen
2 Bilder

Führung in der Erlebnislandschaft Erdekaut
Bergbaugeschichte erleben

Eisenberg. Am 5. Mai, findet eine offene Gästeführung statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist die Grube Riegelstein. Interessierte erwartet eine zweistündige Führung, die die Bergbaugeschichte erlebbar macht und ihnen die Natur näher bringt. Zunächst bekommt man im ehemaligen Grubengebäude (unter anderem durch einen kurzen Film) Eindrücke und Informationen vom früheren Tonabbau in Eisenberg und besichtigt das kleine Bergbaumuseum im Obergeschoss des Grubengebäudes, wo...

Kuratorin Claudia Germann (von links), Herbert Lohrum, Hermann-Josef Ehrenberg und Institutsdirektorin Sabine Klapp bei der Ausstellungseröffnung.

Volles Haus bei Ausstellungseröffnung in der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern
Landschaftsgärten in der Pfalz

Kaiserslautern. Die Ausstellung „Geplante Natur – Landschaftsgärten der Pfalz in Beispielen“ in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern wurde jetzt feierlich eröffnet. „Gärten sind Orte der Ruhe, Erholung und Harmonie“, so begrüßte Institutsdirektorin Sabine Klapp die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Im 18. Jahrhundert sei in England eine neue Form von Gärten entstanden. „Der natürlich aussehende Landschaftsgarten hat den streng geordneten Barockgarten abgelöst“, so Klapp. Sie dankte...

Das Osterfeuer als gemütlicher Ausklang der Feiertage

Zum ersten Mal auf dem Bolzplatz
Osterfeuer in Bischheim

Bischheim. Am Ostersonntag, 21. April, lädt der Kulturverein Bischheim zum Osterfeuer ein. Ab 19 Uhr können Schaulustige sich zunächst einmal mit köstlichen Bratwürsten, bunten Ostereiern vom „Eier-Beyer“ sowie alkoholischen und alkoholfreien Getränken stärken, bevor das Osterfeuer gegen 20 Uhr entzündet wird. Austragungsort ist dieses Jahr erstmals der Bolzplatz unterhalb des Sportplatzes. Die Verköstigung erfolgt am Feuerwehrgerätehaus. Die Freiwillige Feuerwehr Bischheim wird an diesem...

Extra für die Aktion entworfen: Das Bild, das auf den Mitmachpostkarten gedruckt ist.

Zentrale Frage für Spitz & Stumpf: Wo ist der Eichstrich?
Aktion: Rettet unser Viertel!

Neustadt. Wenn Bernhard Weller im Alltag unterwegs ist, scannt er Gewohnheiten und Sprache seiner Umgebung. Als er sich vom beschwerlichen Alltagserleben auf einem sonnigen Marktplatz einer pfälzischen Stadt bei einem Schorle erholen wollte, drehte sich Vorfreude in Frust. Der Grund: Der Kellner servierte die kühle Schorle im Dubbeglas, allerdings nur mit 0,4 Litern Inhalt. Ein Blick in die Karte: Auch das „richtige Viertele“ gibt es nur in verschlankter Form mit 0,2 Liter. Klare Sache: Das...

Eisenberger Rathaus Ansichten 2018

Die Künstlerin Sandra Giel führt durch ihre Ausstellung
Kunst im Rathaus

Eisenberg. Seit mehr als eineinhalb Jahren ist die Künstlerin Sandra Giel nun im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ mit ihren Werken im Eisenberger Rathaus vertreten. Am 22. Juni 2017 wurde die Ausstellung eröffnet und fasziniert seither die Besucher mit ihrem leuchtenden Farbenspiel und der enormen Vielseitigkeit der Künstlerin. Im Obergeschoss des Rathauses erstreckt sich eine Auswahl an Tierporträts und Landschaftsmalereien in unterschiedlichen zeichnerischen und malerischen...

 "Leute machen Kleider oder andersrum" 2017, Linoleum, Alkydfarbe

Désirée Wickler – Sabine Ostermann „Verflechtung“ in der Orangerie
Ausstellung mit renommierten Künstlerinnen

Kirchheimbolanden. In der sechsten Orangerie-Ausstellung in Kirchheimbolanden bringt der Kunstverein Donnersbergkreis zwei renommierte Künstlerinnen zusammen, die ursprünglich beide in der Druckgrafik beheimatet sind. Die gebürtige Luxemburgerin Désirée Wickler (*1983) pflegt in ihrem Atelier für Handdruck diesen nach wie vor, stellt ihm bei ihren teils großformatigen Papierarbeiten aber oft zeichnerische und malerische Elemente in Mischtechnik an die Seite. Dem Papier hält sie jedenfalls die...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus