Individualtrainer für Talente
John Antuna ist neuer Leiter Nachwuchs-Scouting des FCK

FCK. Der 1. FC Kaiserslautern hat die Stelle des Leiters des Nachwuchs-Scouting mit John Antuna neu besetzt. Der gebürtige Amerikaner kommt vom SV Waldhof Mannheim und wird neben seiner Tätigkeit als Leiter Nachwuchs-Scouting als Individualtrainer in der Förderung der Talente bis zur U19 eingesetzt.

Für den Regionalligisten aus der Kurpfalz war der 32-Jährige fünf Jahre lang im Bereich der U13 bis U16 – zuletzt als Trainer der U15 – tätig. Davor war der Inhaber der DFB-A-Lizenz bereits Jugendtrainer beim TSV Gaildorf und dem Pride Soccer Club in Colorado Springs (USA). Manfred Paula, der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, freut sich über die Besetzung des Postens: „Die Position des Leiters unseres Nachwuchs-Scoutings ist für uns von hoher strategischer Bedeutung. Daher sind wir sehr froh, mit John Antuna eine sehr gute Lösung gefunden zu haben, da er eine hohe Qualifikation mitbringt. Da er von seinen vorherigen Stationen auch über viel Erfahrung als Trainer verfügt, wird er uns auch helfen, das Individualtraining unserer Talente auszubauen.“

„Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, die mir beim 1. FC Kaiserslautern bevorstehen. Es wird sicherlich viel Arbeit sein, aber die Motivation ist groß, die Aufgaben vollkommen zu meistern. Die Nachwuchsarbeit beim FCK ist bereits hervorragend und ich freue mich, meinen Teil dazu beizutragen“, so John Antuna. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen