• 16. April 2018, 12:57 Uhr
  • 89× gelesen
  • 0

1. FCK U19 mit 2:1 erfolgreich

12Bilder

Einen ganz wichtigen Sieg erzielte die U19 des 1. FCK im Heimspiel gegen den Tabellen Nachbarn SV Wehen Wiesbaden. Mit dem Pausenpfiff fiel aber zuerst das 0:1 durch ein unglückliches Eigentor. Der Schiedsrichter hatte schon die Pfeife zum Pfiff im Mund, ließ aber noch die Flanke des SV Wehen zu und es gab keine Möglichkeit mehr für Torben Müsel den Kopf ein zu ziehen und somit kam es zum Rückstand. In der zweiten Hälfte drehten die roten Teufel mächtig auf und kamen in der 74. Minute zum verdienten Ausgleich durch Leon Nico Hotopp. Der FCK baute immer mehr Druck auf, war in den Zweikämpfen präsenter und folglich kam es dann auch zum Siegtreffer durch den Kapitän Paul Will in der 79. Minute. Ein sehenswerter Distanzschuss war auch dann der verdiente Endstand von 2:1. Weiteres auf der Seite FCK.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt