Vortrag der Verbraucherzentrale zum Thema Umgang mit Geld
Viel Monat am Ende des Geldes übrig?

Verbraucherzentrale. Wohin geht eigentlich das ganze Geld? Diese Frage stellen sich am Monatsende viele Haushalte. Besonders Haushalte mit niedrigem Einkommen müssen noch genauer hinschauen und vorausschauender handeln. Nützlich kann hier das Führen eines Haushaltsbuches sein, um sich einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben zu verschaffen.
Der Frage, was beim Umgang mit Geld berücksichtigt werden sollte und wie ein Haushaltsbuch dabei helfen kann, geht der kostenlose Vortrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz nach. Getreu dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ zeigt die Beraterin Franziska Wolf auf, worauf es beim Umgang mit Geld grundlegend ankommt und wie Geldschlucker im Haushalt entlarvt werden können.
Anhand praktischer Beispiele wird das Haushaltsbuch der Verbraucherzentrale erklärt, das kostenfrei in der Beratungsstelle erhältlich ist.
Der Vortrag findet am Dienstag, 4. September, bei der Verbraucherzentrale Kaiserslautern, Fackelstraße 22, in Kaiserslautern statt. Die rund zweistündige Veranstaltung beginnt um 11 Uhr. Um Anmeldung unter 0631 92881 oder kaiserslautern@vz-rlp.de wird gebeten.ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen