Einblick in die Welt sehbehinderter und blinder Menschen
Info-Tag „Auge“ im Pfalz-Center

Pfalz-Center. Rund 80 Prozent seiner Informationen nimmt der „normalsehende“ Mensch mit dem Auge auf. Wenn das Sehen beeinträchtigt ist, hat dies erhebliche Auswirkungen auf das tägliche Leben.
„Mit unserem Info-Tag Auge am 15. Oktober im Pfalz-Center Kaiserslautern möchten wir Betroffene, Angehörige und die interessierte Öffentlichkeit über Ursachen und Auswirkungen von Sehverlust sowie über die Arbeit des Blinden- und Sehbehindertenbundes Pfalz e. V. informieren“, so der Vereinsvorsitzende, Wilhelm Lickteig.
Welche Hilfsmittel erleichtern Blinden und Sehbehinderten den Alltag? Wie kann es mit Sehverlust beruflich für mich weitergehen? Wie nutzen Blinde und Sehbehinderte das Internet? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhalten die Besucher bei dieser Veranstaltung am Info-Stand.
Der Info-Tag „Auge“ findet in diesem Jahr am 15. Oktober statt. Dies ist der internationale „Tag des weißen Stockes“ an dem weltweit über Probleme und Bedürfnisse von Menschen mit Seheinschränkung informiert wird.
Der Blinden- und Sehbehindertenbund Pfalz e. V. ist eine als gemeinnütziger Verein organisierte, pfalzweit tätige Selbsthilfeorganisation blinder und sehbehinderter Menschen mit derzeit über 400 Mitgliedern. Satzungszweck ist die Förderung der gleichwertigen Teilhabe blinder und sehbehinderter Menschen am Leben in der Gesellschaft. Der Verein unterhält in Kaiserslautern eine Beratungsstelle. ps

Weitere Informationen:
www.bsb-pfalz.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen