Wochenblatt Bruhrain - Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

Jurybegründung: Die Maße für ein Hochregallager sind oft erschreckend und sprengen meist den Maßstab für Industriegebiete. Ganz anders beim Lager der Firma Blanco: Hier freut man sich über diesen „Solitär“, der mit einer besonders gestalteten Betonfassade eine unglaubliche Kraft entwickelt. Die angrenzende Produktionshalle nimmt sich zurück und orientiert sich in ihrer Gestaltung am Bestand. So wirkt das Hochregallager noch mehr – mit wenigen Gestaltungsmitteln sehr gut in Szene gesetzt und beispielhaft für viele Industriegebiete. Der Innenraum ist funktional und bietet in den Bereichen, wo noch Menschen arbeiten, freundliche und moderne
Arbeitsplätze. Auch das Älterwerden der Fassade lässt Überraschungen erwarten, wenn diese, einer Felslandschaft gleich, mit Patina aus Algen und Flechten überzogen wird.
2 Bilder

Auszeichnungsverfahren „Beispielhaftes Bauen 2013 - 2019"
Vorbildliche Bauprojekte im Landkreis ausgezeichnet

Region. Die Preisträger des Auszeichnungsverfahrens „Beispielhaftes Bauen 2013 - 2019“ wurden am vergangenen Montag im Landratsamt Karlsruhe ausgezeichnet. Von architektonisch anspruchsvoll über einzigartig, funktional, nachhaltig, qualitativ hochwertig bis hin zu zweckmäßig. Gut gestaltete Architektur in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu rücken und damit Anregungen für eine positive Entwicklung der Baukultur zu geben, ist das Ziel des Auszeichnungsverfahrens „Beispielhaftes Bauen...

Hauptversammlung der Unternehmer-Frauen im Handwerk
Vorstandschaft weiter verjüngt

Waghäusel. Die Unternehmer-Frauen im Handwerk Bruchsal (UFH) haben ihre Vorstandschaft weiter verjüngt. Bereits 2018 hatte die Vorsitzende Magdalena Mayer den Führungsstab nach 14 Jahren an Ramona Mayer übergeben und stand selbst noch als Stellvertreterin zur Verfügung. Bei der Hauptversammlung im Waghäuseler Stadtbräu wurde jetzt die 34-jährige Stefanie Jackson zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Magdalena Mayer wird künftig das Ressort Öffentlichkeitsarbeit und soziale Medien betreuen. Zur...

Der Gemeinderat in Waghäusel tagt am 12. November
Nur ein Tagesordnungspunkt: Resolution gegen alternative Trassenplanung der TransnetBW

Waghäusel. Nur einen Tagesordnungspunkt umfasst eine kurzfristig einberufene Sitzung des Waghäuseler Gemeinderats, die am Dienstag, 12. November, bereits um 18 Uhr im großen Saal des Rathauses stattfinden wird. Dabei geht es nach der Verwaltungsvorlage um die Verabschiedung einer Resolution der Großen Kreisstadt gegen die alternative Trassenplanung für das Netzausbauvorhaben einer 380-kV-Verstärkung von Weinheim nach Karlsruhe. klu

Gemeinderat beschließt Entwurf des Bebauungsplans „Gewerbegebiet Ost“
Sechste Änderung bringt einstimmige Entscheidung

Hambrücken. Einstimmig billigte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den vorgelegten Entwurf zur sechsten Änderung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Ost“. Des Weiteren wurde die Verwaltung beauftragt, die Offenlage durchzuführen sowie die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange zu hören. Grundlage für den Bebauungsplanentwurf, so Bürgermeister Thomas Ackermann, sei die notwendige Änderung des Planwerkes aufgrund des direkten Angrenzens eines allgemeinen Wohngebietes an ein...

(von links) Steffen Wenz, Beate Karcher von der Handwerkskammer, Bürgermeister Tony Löffler, Andrea Winkler von der Handwerkskammer, HauptamtsleiterinMichaela Schmidt und Sebastian Oberst

Weitere Veranstaltungen der Handwerkskammer geplant
Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum

Ubstadt-Weiher. Rund 30 Teilnehmer informierten sich zum Thema Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum im denkmalgerecht sanierten Fachwerkhaus in der Gemeinde Ubstadt-Weiher, welches selbst schon häufig eine andere Nutzung erfahren und viel zu erzählen hat.Auf diese Weise versinnbildlichte bereits der Veranstaltungsort das Thema des Nachmittags, den der Bürgermeister der Gemeinde, Tony Löffler, eröffnete. Weniger Unternehmensnachfolger als BetriebeUnternehmensnachfolge wird eine immer...

Eine festlich geschmückte Tafel - eine der vielen Aufgaben der Restaurantfachleute
2 Bilder

Ausbildung zu Restaurantfachfrau oder -mann sowie zur Fachkraft im Gastgewerbe
Gastronomie sucht Fachleute

Restaurantfachleute/Fachkraft im Gastgewerbe. Buffet, Wirtschaftsdienst, Küche, Restaurant oder Bar - das Arbeitsgebiet der Fachkraft im Gastgewerbe und der Restaurantfachleute ist vielseitig. Ihr Arbeitsgebiet reicht vom Getränkeausschank in der Bar über das Herrichten von Gasträumen bis zur Gästebetreuung, so der Bundesverband des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga). RestaurantfachleuteDie Berufsaussichten sind hervorragend, denn Fachkräfte in der Gastronomie sind gesucht....

Verlängerung der Stadtbahnlinie S2
Waghäusel in Machbarkeitsstudie einbeziehen

Waghäusel. Angeregt durch die neu aufgekommene Diskussion um eine Verlängerung der Stadtbahn-Linie S2 von Spöck über Karlsdorf nach Bruchsal hat Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler ein altes Thema wieder aufgegriffen. In einem Schreiben an Landrat Christoph Schnaudigel hat der Rathauschef der Großen Kreisstadt angeregt, in die geplante Machbarkeitsstudie die Weiterführung über Forst und Hambrücken bis nach Waghäusel einzubeziehen. Bereits vor fast zehn Jahren wurde eine solche Studie...

Landwirtschaftliche Direktvermarktung
Fortbildungsangebote für Erzeuger

Bruchsal/Region. Das Landwirtschaftsamt Bruchsal im Landratsamt Karlsruhe bietet am Montag, 4. November und am Montag, 18. November ein zweitägiges Seminar für  Direktvermarkter an. Dort werden die Wünsche der Kunden beleuchtet und Lösungen sowie ein Konzept entwickelt, dass die Servicequalität verbessert. Dort lernt man einfache und wirkungsvolle Beispiele kenne, wie man auch mit wenig zeitlichem und finanziellem Aufwand professionell werben und verkaufen kann. Der Besuch auf dem Hof kann zu...

Barrierefreie Haltestelle

Kosten belaufen sich auf 750.000 Euro, System funktioniert, wenn die Busse mitmachen
Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen in Waghäusel ist abgeschlossen

Waghäusel. „Mit einem Kostenaufwand von rund 750.000 Euro  hat die Große Kreisstadt Waghäusel in den letzten zwei Jahren nahezu alle Bushaltestellen im Stadtgebiet barrierefrei ausgebaut“, so Oberbürgermeister Walter Heiler. Aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung müssen bis zum Jahr 2021 alle Bushaltestellen,Bahnsteige  barrierefrei zugänglich sein. Im Verantwortungsbereich der Stadt liegen 17 Bushaltestellen. Bei dieser Gelegenheit wurde das Liniennetz innerhalb Waghäusel optimiert,...

Veranstaltung der Handwerkskammer Karlsruhe mit der Gemeinde Ubstadt-Weiher
Nachfolge gestalten – Lust auf Zukunft

Ubstadt-Weiher. In der betrieblichen Praxis gibt es wenige Handlungsfelder, die so facettenreich und intensiv zu beleuchten sind, wie die Betriebsnachfolge. Für den Erfolg ist eine rechtzeitige Vorbereitung wichtig. Eine Unternehmensnachfolge sollte frühzeitig geplant und gut vorbereitet werden. Vor diesem Hintergrund bietet die Handwerkskammer Karlsruhe in Kooperation mit der Gemeinde Ubstadt-Weiher zu dem Thema „Übergabe und Übernahme eines Betriebes“ einen Gesprächsabend am Montag, 28....

Dichtgedrängt schlängelten sich viele hundert Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag durch die Kirrlacher Shoppingmeile.
4 Bilder

Gut besuchter Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Kirrlach
Buntes Treiben bei schönem Wetter

Waghäusel. Schöneres Wetter hätte sich Bernd Klein, Vorsitzender der Vereinigung der Selbstständigen in Kirrlach, beim verkaufsoffenen Sonntag im Waghäuseler Stadtteil nicht wünschen können. Die wärmende Herbstsonne lockte viele Besucher in die Shoppingzone des Waghäuseler Stadtteils. Dort hatten nicht nur die zahlreich vorhandenen Einzelhändler ihre Türen geöffnet. Auch der örtliche Hundesportverein versorgte die vielen hundert Besucher mit Kaffee und Kuchen. Lange Schlangen bildeten sich vor...

Informationsveranstaltung zum "Windpark Lußhardt" am 23. Oktober
Betreiber und Gegner treffen zusammen

Kronau. In Kronau findet am Mittwoch, 23. Oktober, eine Informationsveranstaltung zur geplanten Windkraftanlage "Windpark Lußhardt" statt.  Ab 19 Uhr stellen Vertreter der Betreiberfirma Wircon das Projekt vor. Bürger haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Auch die Bürgerinitiative "Gegenwind Lußhardt", die gegen den Bau des Windparks ist, will sich an der Veranstaltung beteiligen und ihre Sichtweise darlegen.

Informationsveranstaltung zum geplanten Windpark am 18. Oktober in Kirrlach
Auswirkungen der Windkraftanlage aus Sicht ihrer Gegner

Waghäusel. Die Bürgerinitiative "Gegenwind Lußhardt" lädt interessierte Bürger zu einer Informationsveranstaltungam Freitag, 18. Oktober, nach Kirrlach in die "Eventgastronomie Cube`s" (Waghäuseler Straße 126) ein. Los geht es dort um 19 Uhr. Die Bürgerinitiative möchte ausführlich über alle negativen Auswirkungen und Risiken aufklären, die mit dem Bau der Windkraftanlage im Lußhardtwald verbunden sind. Weiter Informationen: www.gegenwind-lusshardt.de

Bewerbungsfrist für Inklusionspreis endet bald
Potenziale von Menschen mit Behinderung

Region. Inklusion ist für immer mehr Arbeitgeber Teil ihres Unternehmenserfolgs. Innovative Beispiele für inklusive Beschäftigung sind dabei Inspiration und Motivation zugleich. Darum loben die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Charta der Vielfalt e. V. und das Unternehmensforum den Inklusionspreis für die Wirtschaft 2020 „Potenziale von Menschen mit Behinderungen“ aus. Unternehmen können sich noch bis zum 31. Oktober 2019 für die...

Symbolbild

Das Landwirtschaftsamt Bruchsal informiert über Fortbildungsangebote
Direktvermarktung auf neuen Wegen

Bruchsal/Kreis Karlsruhe. Um in der Direktvermarktung erfolgreich zu bleiben, müssen die landwirtschaftlichen Betriebsleiter Entwicklungen und Trends erkennen und mit neuen Ideen neue Wege beschreiten. Im Rahmen des Fortbildungsprogrammes bietet das Landwirtschaftsamt drei Veranstaltungen für Betriebe an, die sich neben der landwirtschaftlichen Produktion ein weiteres Standbein geschaffen haben. Im November findet ein zweitägiges Verkaufstraining statt, im Februar ein Workshop zum Thema...

von links:  Holger Roch, Ortsbürgermeister Reiner Hör, Volker Lambert, Maurice Klein, stellv. Büroleiterin Myriam Serr, Abteilungsleiter Sascha Schäffner, Bauhofleiter Bruno Wolff

Sehr guter Erfolg im Bundesentscheid für Junggärtner
Vize-Bundessieg für Junggärtner Maurice Klein aus Rülzheim

Rülzheim. Der Bundesentscheid der Junggärtner 2019 fand vom 4. bis 6. September auf dem Bundesgartenschaugelände in Heilbronn statt. Von ehemals 6.000 Wettbewerbsteilnehmern konnten sich knapp 70 Junggärtner durch den Sieg in ihren Ortsentscheiden und den darauf folgenden Länderwettbewerben für den Bundesentscheid qualifizieren. Angetreten wurde in Dreierteams in zwei Wettbewerbsstufen. Wettbewerbsstufe A betraf das erste und zweite Ausbildungsjahr. In der Stufe B begegneten sich Azubis im...

Spanplattenhersteller investiert rund zehn Millionen Euro
Nolte Germersheim - Neue Recyclingholzanlage fertiggestellt

Germersheim.  Die neue Recyclingholzanlage des Germersheimer Spanplattenherstellers Nolte Holzwerkstoff ist in Betrieb, teilt das Unternehmen am Freitagvormittag mit. Nach dem Baubeginn im November 2018 und ersten Probeläufen im Juli 2019 rechnet der Hersteller Ende September mit einer voll ausgelasteten Recyclingholzanlage im Drei-Schicht-Betrieb. Die Kosten lagen wie geplant bei rund zehn Millionen Euro. Nach zwei Jahren detaillierter Planung und einer intensiven Bauphase seit Jahresbeginn...

Die Gesellenstücke von Simon Bischoff, Lars Knopf, Moritz Bendl, Felix Koch und Pierre Rolli (ab 3. von links) sind in der Volksbank in Bruchsal zu sehen. Es gratulierten Klaus Gehrmann (Volksbank-Prokurist), Thomas Schühly (Prüfungsausschuss-Vorsitzender) (v.l.) sowie Thorsten Leicht (Innungsobermeister) und Ulrich Haßfeld (stellvertretender Innungsobermeister) (v.r.)
2 Bilder

Die besten Schreiner-Gesellenstücke sind in der Volksbank Bruchsal-Bretten zu sehen
„Holz erzählt eine Geschichte“

Bruchsal. Fünf Möbelstücke schmücken zur Zeit die Schalterhalle der Volksbank Bruchsal-Bretten-Filiale in der Bruchsaler Kaiserstraße. Es sind die Möbel, die von den besten Jungschreinern der Schreinerinnung Bruchsal im Rahmen ihrer Gesellenprüfung gefertigt wurden. Diese Ausstellung sei eine Ehre für beide Seiten – „weil wir hier das Können zeigen dürfen“, so Innungsobermeister Thorsten Leicht und „weil wir die tollen Stücke hier haben“, so Volksbank-Filialleiter Ulrich Seider. Im...

Bauarbeiten an der Strecke Mannheim–Karlsruhe zwischen Graben-Neudorf und Waghäusel
Fahrplaneinschränkungen im Regionalverkehr

+++ Update+++ Wegen Straßenbauarbeiten sollte Wiesental vom SEV umfahren werden. Da die Arbeiten bereits beendet wurden, kann die Ortsmitte Wiesental, Haltestelle Marktplatz, in den Ersatzverkehr integriert werden. Ergänzend steht die reguläre Buslinie 125 zwischen Wiesental Marktplatz und Waghäusel Bahnhof zur Verfügung. Graben-Neudorf/Waghäusel. Die Deutsche Bahn erneuert von Freitag, 13. September, 22 Uhr, bis Montag, 28. Oktober, 5.30 Uhr, an der Strecke Mannheim–Karlsruhe zwischen...

Bad Schönborn hat eigenen Euro-Schein.

Bad Schönborn hat einen eigenen Euro-Schein mit Sammlerwert
Originelles Souvenir: Zwei Euro für einen Null-Euro-Schein

Bad Schönborn. Was haben der Mont-Saint-Michel, Johann Sebastian Bach und Bad Schönborn gemeinsam? Sie alle haben einen eigenen, echten Euro-Souvenir-Schein und sind daher in guter Gesellschaft mit dem Kölner Dom, dem Heidelberger Schloss und Papst Franziskus. Der offizielle Souvenir-Geldschein des Kraichgauer Bäderorts ist seit Freitag, 30. August, in der Bädergemeinde angekommen und wurde beim SWR4 Sommererlebnis in Langenbrücken vorgestellt. Ab Montag, 9. September, ist er im regulären...

Erik Hailfinger, Dennis Pirmann, Mariola Schwarz Lloret, Sophie Ritschel, Bürgermeister Christian Eheim (von links nach rechts)

Bürgermeister Eheim begrüßt neue Auszubildende in Graben-Neudorf
Vielseitige Arbeit innerhalb der Gemeindeverwaltung

Graben-Neudorf. An ihrem ersten Arbeitstag im Rathaus wurden am Montag, 2. September, die neuen Auszubildenden der Gemeindeverwaltung von Bürgermeister Christian Eheim begrüßt. Erik Hailfinger (Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau), Dennis Pirmann (Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste) und Mariola Schwarz Lloret (Verwaltungsfachangestellte) verstärken ab sofort das Team der Gemeindeverwaltung. Außerdem absolviert Sophie Ritschel ihr fachpraktisches...

26 Bilder

IghB präsentiert sich auf der Messe RecyclingAktiv/TiefbauLive

In der Zeit vom 05.-07. September 2019 präsentiert sich die Interessengemeinschaft historischer Baumaschinen (IghB) auf der MesseRecycling/Aktiv/TiefbauLive in Karlsruhe. Bereits an den vergangenen beiden Samstagen waren die Aktiven unterwegs um Maschinen zur Messe zu bringen und in verschiedenen Arrangements auf dem Gelände zu verteilen. Sehr schön ist der Kontrast zwischen den alten und neuen Geräten. Besonders fällt dies bei der Kuli-Hebebühne auf. Auf dieses Gerät würde sich heute niemand...

Aus Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Kinderkrankenpfleger wird ab 2020 der Pflegefachmann und die Pflegefachfrau.

Ausbildung in der Pflege wird generalisiert. Spezialisierung noch immer möglich
Es gibt nur noch Pflegefachleute

Pflegefachmann und Pflegefachfrau. Bis jetzt gab es drei unterschiedliche Pflegeberufe: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege. Diese drei Berufsbilder werden durch das Pflegeberufegesetz ab 2020 zusammengeführt. Dann gibt es den Berufsabschluss Pflegefachmann oder Pflegefachfrau. Darüber informiert unter anderem eine Broschüre des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Ein Spezialisierung im Dritten Ausbildungsjahr ist jedoch weiterhin...

Die Deutsche Erdwärme GmbH plant die Realisierung mehrerer Geothermieprojekte am Oberrhein.

Waghäuseler Ingenieur überträgt seine Lizenz an die Deutsche Erdwärme
Projektentwickler will mehrere Geothermieanlagen am Oberrhein realisieren

Waghäusel/Philippsburg/Oberhausen-Rheinhausen. Die Deutsche Erdwärme GmbH erwirbt die Aufsuchungserlaubnis Waghäusel-Philippsburg für Erdwärme. Diese Erlaubnis erstreckt sich über Teile der Gemarkungen der Großen Kreisstadt Waghäusel, der Stadt Philippsburg sowie der Gemeinde Oberhausen-Rheinhausen. ErhardSchmitteckert, Diplom-Ingenieur für Verfahrenstechnik aus Waghäusel, hat seine Lizenz an die Deutsche Erdwärme übertragen. „In der Gewinnung von Erdwärme liegt die Chance,...

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.