Wochenblatt Bruhrain - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

2 Bilder

Karten zunächst nur online buchbar, Besucherzahl geregelt
Karlsruher Zoo öffnet am Dienstag

Karlsruhe. Der Besuch im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe ist ab Dienstag, 9. März, mit Jahreskarte oder Einzeleintritt wieder möglich. Allerdings gilt eine Registrierungspflicht für alle Zoogäste - und die Zahl der Besucher ist auf täglich 2.000 Personen beschränkt. Diese ist für Tagesgäste mit dem Online-Ticket verbunden. Für Reservierungen von Dauerkarten (Jahreskarten) wird im Online-Shop eine Reservierungsgebühr von jeweils 50 Cent erhoben, da auch der Zoologische Stadtgarten für jede...

Unterwegs in Karlsruhe - mit Erläuterungen
2 Bilder

Neue Stadtführungen in Karlsruhe
Mit "Robinson Crusoe" Karlsruhe erkunden

Karlsruhe. Spazierengehen mit Anne Frank, Robinson Crusoe und Alexis und Marti – beliebte Figuren aus den Produktionen des "Jungen Staatstheaters" in Karlsruhe entführen ihr Publikum mit "Hearonymus" in entfernte Fantasiewelten, einer App für digitale Audiospaziergänge und Rundgänge- Das "Junge Staatstheater" verlegt in Kooperation mit "Karlsruhe Tourismus" so seine Insel-Produktionen mitten in die Stadt. Stephan Theysohn, Themenmanager Kultur bei Karlsruhe Tourismus, ist begeistert: „Wir...

Kunst im Fokus

Fehlende Planungssicherheit führt zur Absage
Keine "Art Karlsruhe" dieses Jahr

Rheinstetten. Die "Art Karlsruhe", internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst, konnte im Februar 2020 als einzige Kunstmesse ohne Einschränkungen und erfolgreich durchgeführt werden, bevor weltweit sämtliche Messen abgesagt werden mussten. Was im vergangenen Jahr gerade noch möglich war, ist 2021 nun nicht mehr umsetzbar: Die 18. "Art Karlsruhe" kann nicht wie geplant vom 21. bis 24. Mai stattfinden. Aufgrund der fehlenden Öffnungsperspektive für das Messe- und...

2 Bilder

Im Regierungspräsidium Karlsruhe gibt's virtuelle 360-Grad-Rundgänge
„Erfolgsfaktor Design 2021“

Karlsruhe. Gleich in zweifacher Hinsicht betritt der Ausstellungsbereich des Regierungspräsidiums Karlsruhe Neuland mit der Ausstellung „Erfolgsfaktor Design 2021“: Erstmals präsentiert das "Design Center Baden-Württemberg" junges und erfolgreiches Produkt-Design in Karlsruhe am Rondellplatz und dies – eine weitere Premiere – aufgrund der Corona-Pandemie komplett digital als virtueller 360-Grad-Rundgang im Internet. „Wir sind stolz darauf, dass wir mit dem virtuellen Rundgang eine...

Präsentation bietet Einblicke in die Ateliers der Kunstakademie Karlsruhe
"Aka-all-around"

Karlsruhe. Unter dem Titel „aka-all-around“ wurde unter Leitung von Prof. Axel Heil eine Webseite für die Kunstakademie Karlsruhe kreiert. Sie bringt aktuelle Aufnahmen von Arbeiten aus den Ateliers der Studierenden an der Kunstakademie zusammen, macht sie so im Netz zugänglich. Es ist eine Seite von Studierenden für Studierende, aber auch für Interessierte, schließlich können aktuell keine Ausstellungen angeboten werden. Blick auf die kreative Vielfalt Die Startseite öffnet einen Blick auf das...

Ein Container wird angedockt für den neuen Sanitär- und Rezeptionsbereich auf dem Campingplatz in Durlach

Der neue Sanitärbereich wird fertiggestellt
„Camping Durlach“ steht in den Startlöchern

Durlach. Die letzten Container wurden auf dem „Camping Durlach“ aufgebaut und damit der neue Sanitär- und Rezeptionsbereich des Campingplatzes fertiggestellt. Dieser Containerkomplex wird für voraussichtlich zwei Jahre als vorübergehende Lösung fungieren, bis das eigentlich Sanitärgebäude fertiggestellt ist. Ob Anlage des Platzes, Erdaushub, Terrassierung, Modellierung und Stellplätze richten, Parkplätze anlegen, Wege wieder freilegen, Reste entsorgen, Verbindungsweg zum Turmbergbad errichten,...

Trotz der derzeitigen Winterruhe treiben die Mitglieder des Fördervereins die turnusgemäße Öffnung im Mai 2021 voran, nachdem schon die Saison 2020 mit Corona-Beschränkungen durchzustehen war.
4 Bilder

Freibad Wolfartsweier sichert Existenz mit Spendenrekord über 28.000 Euro
Private Spender retten das "Wölfle"

Wolfartsweier. Bereits die zweite Corona-Badesaison bereitet nun der Förderverein Freibad Wolfartsweier vor. Ab Mai 2021 soll das ehrenamtlich betriebene Freibad wieder turnusgemäß die Pforten öffnen. Es zeigt sich, dass ohne die vielen zusätzlichen privaten Spenden das Bad die Krise nicht hätte überstehen können, wie der Förderverein nun mitteilte. Mit über 28.000 Euro privaten Spenden im Jahr 2020 wurde eine neue Rekordsumme erreicht. Trotz anhaltendem Lockdown findet die Vereinsarbeit des...

„Küss mich" ... im Residenzschloss Rastatt
2 Bilder

Romantische Aktion rund um den Valentinstag
"Küss mich" für den Schlossbesuch

Region. Alles ist in diesen Zeiten etwas anderes - auch der Valentinstag mit dem "Küss mich" an der Schlosskasse. „Unsere Valentinsaktion ist in jedem normalen Jahr ein erster Höhepunkt in den Schlössern", so Frank Krawczyk von den "Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg": Denn es sind immer Tausende von Paaren, die an die teilnehmenden Schlosskassen kommen und in der Valentinswoche mit einem Kuss ihre Eintrittskarte gewissermaßen bezahlen. 6.500 Paare kamen im vergangenen Jahr an...

Elwetritsche konnten wir leider keine beobachten, dafür aber geduldige Elwetritsche-"Jäger"
4 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Wo die Elwetritsche leben und wo man sie beobachten kann

Bellheim/Südpfalz. Was dem Bayer sein Wolpertinger sind dem Pfälzer seine Elwetritsch (auch Elwetrittche, Elwedritsch, Ilwedritsch – Plural: Elwetritsche(n)). Die Elwetritsch ist ein vogelähnliches Fabelwesen, von dessen Existenz in vielen Teilen Südwestdeutschlands, aber vor allem in Rheinland-Pfalz berichtet wird. Man sagt, Elwetritsche sollen aus Kreuzungen von Hühnern, Enten und Gänsen mit im Wald lebenden Kobolden und Elfen entstanden sein – bildlich möchte sich das aber selbst der...

Botanischer Garten
Video 9 Bilder

Erlebenswert auch durch virtuelle Rundgänge
Sehenswerte Monumente in der Region

Besuche. Insgesamt 1,32 Millionen Menschen haben im Jahr 2020 die 62 historischen Monumente, Schlösser, Klöster, Burgen und Gärten, des Landes Baden-Württemberg besucht - darunter auch Schloss Bruchsal, Schloss Rastatt, Schloss Favorite, Botanischer Garten Karlsruhe, Grabkapelle Karlsruhe oder das Kloster Maulbronn. Die Corona-Pandemie machte 2020 zeitweise Schließungen und umfangreiche Infektionsschutz-Maßnahmen erforderlich. Das schlug sich auf die Zahl der Besucher nieder: Im vergangenen...

2 Bilder

Es gibt sie doch - die Fastnacht 2021
Prunksitzung der NeuKaGe - online

Graben-Neudorf (US). Neudorfer Karnevalsgesellschaft beamt sich in die Wohnzimmer Einladung zur digitalen Prunksitzung ab Samstag 13.02. um 18.31 Uhr„Das Virus und die Fasenacht sind füreinander nicht gemacht! Drum schweigt dies Jahr die Narrenschar und freut sich auf das nächste Jahr“ Das Motto des Jahresorden spiegelt die derzeitige Corona-Situation sehr treffend. Abstand halten, Hygienevorschriften, Veranstaltungsverbote, Mutationen, Vorsicht bei zu frühen Lockerungen. Wie soll man hier...

Einblicke in Durlacher Schaufenstern
Fastnacht ist dieses Mal etwas anders

Durlach. Das "Organsiationskomitee Durlacher Fastnacht" (OKDF) würde üblicherweise am „Schmutzigen Donnerstag“, 11. Februar, die heiße Phase der Durlacher Fastnacht einläuten. "Dieses Jahr fällt dies alles leider aus", so das "OKDF": Auch der traditionelle Durlacher Fastnachtsumzug am Fastnachtssonntag wird dieses Jahr nicht stattfinden. "Damit die Bevölkerung trotz allem zumindest ein kleines bisschen 'Fastnachtsgefühle' bekommt, haben wir uns etwas einfallen lassen", so das "OKDF: Dank der...

Sichtbar im Botanischen Garten Karlsruhe
Krokus als erste Boten des Frühjahrs

Karlsruhe. Woanders ist in diesen Tagen harter Wintr mit viel Schnee, doch in Karlsruhe zegt sich etwas anderes. Hart im Nehmen: Kaum ist der letzte Januarschnee weggeschmolzen, entfalten die Krokusse im Botanischen Garten Karlsruhe ihre Blüten. Einen Monat vor der berühmten Karlsruher Scilla-Wiese sind sie die ersten bunten Boten schon im Vorfrühling. Hoffnung auf das Frühjahr Krokusse und andere Frühblüher sind geradezu Symbole für die Hoffnung: Gleich an den ersten milden Tagen öffnen sie...

Kreatives im Blick foto: Museum

„Kinderkunstschule To Go“ des Museums Schloss Ettlingen
Kreativsein geht auch zu Hause

Ettlingen. Während das Museum im Schloss für den Besucherverkehr geschlossen ist und keine Kurse der Kinderkunstschule oder Kindergeburtstage durchgeführt werden können, bietet das Museum neben den digitalen Angeboten auch „handfeste“ Kreativ-Sets für Kinder an. Drei verschiedene Startpäckchen mit Material, Anleitung und Ideen zur eigenen Fortführung des Themas stehen dabei zur Auswahl. Besonders die Verwendung von Papieren, Stoffresten, Drahtstücken oder anderen alltäglichen Dingen, die in...

Ein Buch über Landmaschinen
Aktion 2 Bilder

Buchtipp und Verlosung
Geschichte, Technik, Anekdoten - 101 Fakten über Landmaschinen

Buchtipp. Traktoren üben nicht nur auf Kinder eine große Faszination aus. Im Gegenteil, Landmaschinen erfreuen sich auch unter erwachsenen Fans größter Beliebtheit. In der Region kommen die Freunde dieser Technik alljährlich zu den so genannten Schlepper- und Trakorentreffen zusammen - das ist leider aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich. Ein kleiner Ersatz - über die Liebe zu Landmaschinen gibt es jetzt auch ein Buch: Die Neuerscheinung "101 Dinge, die man über Landmaschinen...

Vegetarisches Streetfood, wie aus dem Foodtruck, hilft uns über den Lockdown hinweg
2 Bilder

Buchtipp
Streetfood aus der eigenen Küche

Buchtipp. Ein deftiger Burger, ein exotisches Curry oder ein leckerer Hot Dog - wer vermisst sie nicht, die Straßenfeste, Food-Festivals oder Märkte, auf denen man sich kulinarisch mal so richtig austoben konnte, während zuhause die Küche kalt blieb? Die Corona-Pandemie hat unser Leben nun seit einem Jahr fest im Griff – große Veranstaltungen mit viel Publikumsverkehr werden auch weiterhin auf absehbare Zeit nicht möglich sein. Umso mehr wächst die Sehnsucht nach den Feten, Feiern und ihren...

Sonntagsmorgen in Ettlingen
Eine Idylle

Sonndags morge um sibbe Sonndags morge um sibbe isch Zeit, sich die Weckle beim Maische Beck zu hole. Fir Auswärdige: De Maisch Beck isch a Bäckerei, ganz in die Kernschdadd, so welche hemmer nur drei in Eddlinge. Wenn mer do schdeht, so in Zeide von dem Virus, do fellds oim ins Aug: Des isch ogendlich kei Bäckerei. Nadierlich sinn henner de Trese nedde Verkeiferinne und en Verkeifer, do gibds zig Brode, Erdbeedörtle, und 10 Minibredle, jede so groß wie ei Gosch, im Angebot. Abber do schdehe um...

Stimmungsvolle Atmosphäre bei „Sailing“ – Cynthia Popa und Markus Kapp foto: Sandkorn/Jürgen Schurr

Karlsruher Theater Sandkorn setzt in diesen Zeiten ein Zeichen
„Don’t worry, be happy“ – Theaterpremiere ohne Publikum

Karlsruhe. Im Mittelpunkt des Raumes erstrahlt eine Showtreppe. Geschickt platzierte Spiegel bieten faszinierende, ständig wechselnde Einblicke in das Bühnengeschehen (Bühnenbild: Steven Koop). „Don’t worry, be happy“ lautet der Titel des musikalisch-satirischen Abends, und die dahinterstehende Ironie kann einem kaum entgehen – vor allem im Moment nicht, denn die Show findet ohne Publikum statt. Zwei Premieren in zwei unterschiedlichen musikalischen Besetzungen mit ihrem jeweils eigenen...

Aktion

Buchverlosung
"Weihnachten in den Alpen"

Buchtipp. Auch wenn ein Ausflug in die verschneiten Berge für uns dieses Weihnachten - aufgrund der Corona-Pandemie - in weiter Ferne liegt, müssen Alpenfans nicht ganz auf das Erlebnis verzichten. Mit dem opulenten Buch "Weihnachten in den Alpen" verbreitet der Christian Verlag festliche Stimmung mit dem dazugehörigen Alpenflair: Traditionelle Rezepte, Anekdoten, Ausflüge ins Brauchtum und viele bunten Bilder laden ein zu fröhlich-besinnlichen Bergweihnacht. Die Neuerscheinung (ISBN 9 783959...

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert
Bitte nachbessern

Es ist bemerkenswert, wie sich die Weihnachtsstadt Karlsruhe trotz Krise präsentiert: strahlend, hell und optimistisch. Das sind aus der gesamten Stadt heraus echte Zeichen für die Region. Mit viel Liebe zum Detail wurde illuminiert und in Szene gesetzt, ob in Durlach, auf den Plätzen oder der Kaiserstraße. Der Handel muss dankbar sein, dass der Rahmen in finsteren Zeiten mehr als stimmig ist. Auch die verteilten Buden werden akzeptiert, zaubern ein wenig Stimmung in die Stadt. Unverständlich...

Schlossgarten Bruchsal im Advent selbst erkunden
Geschichte zum Mitnehmen

Bruchsal. Für die die diesjährige Adventszeit hat sich das Team der Schlossverwaltung Schloss Bruchsal eine ganz besondere Aktion ausgedacht: „Öffne mich ‒ Geschichte zum Mitnehmen“. Seit Ende November finden Interessierte an allen Adventssonntagen am Haupteingang und am Hintereingang der Gartenterrasse von Schloss Bruchsal Umschläge mit einer spannenden Geschichte. Ausgewählt wurden sie von den Schlossführerinnen, die Gäste normalerweise durch das Schloss und den Barockgarten begleiten und...

8 Bilder

Erlebnisse auch und gerade in Corona-Zeiten / Liste der Stände
Die "Weihnachtsstadt" ist in Karlsruhe eröffnet

Karlsruhe. Festlich und unvergleichlich strahlt die Weihnachtsstadt Karlsruhe zum Jahresende – in diesem Jahr noch heller als zuvor. Statt eines zentralen Christkindlesmarktes erwartet Besucher ein weihnachtliches Erlebnis, das sich über die gesamte Innenstadt und auch in Durlach erstreckt und mit weihnachtlichen Düften, Klängen und Lichtern auf die Adventszeit einstimmt. „Auch ohne Christkindlesmarkt und Stadtwerke Eiszeit verzaubert die Weihnachtsstadt Besucher in diesem Jahr mit strahlenden...

Die Fassade am Turmberg mitgestalten - das geht mittels der von Alexander Liebrich und Marco Zampella programmierten App. Nach Einbruch der Dunkelheit kann gewissermaßen an der audiovisuellen Präsentation mitgearbeitet werden.

„Seasons of Media Arts“ geht bis Mitte 2021 weiter
Karlsruhe kreativ in Szene setzen

Karlsruhe. Seit September verwandelt das Festival "Seasons of Media Arts" Karlsruhe in eine Art Bühne für Medienkunst, laden monumentale Sound,- Video- und Lichtinstallationen, interaktive Projektionen auf Gebäudefassaden und Straßen Bürger zum Sehen und Erleben ein. Damit möglichst viele Menschen trotz pandemiebedingter Kontaktbeschränkungen in den Genuss der von städtischem Kulturamt und Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) initiierten Schau kommen, wird sie bis Mitte 2021 verlängert. Einige...

Wir sind alle gefordert: #ohneunswirdstill #alarmstuferot
Für die Kultur - besonders in diesen Zeiten

Region. In der Krise zeigt sich der wahre Charakter – das gilt für Menschen ebenso wie für ein ganzes Land. Deutschland, die viel beschworene Kulturnation, müsste sich gerade jetzt als solche beweisen! Doch der neuerliche Lockdown setzt ein falsches Signal: Das Land der Dichter und Denker hält Kultur für einen gesundheitlichen Risikofaktor und ein verzichtbares Freizeitvergnügen. Wer sich aber das Geschehen der letzten Monate ansieht, stellt fest: Kulturveranstalter und -institutionen haben...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.