TV 03 Wörth

Beiträge zum Thema TV 03 Wörth

Ausgehen & Genießen
"Roxx Busters"

Event am 23. März in der Bienwaldhalle
"Rock Classic" in Wörth

Wörth. In der Bienwaldhalle steigt am Samstag, 23. März, ab 20 Uhr "Rock Classic" und "Oldie Night". Fans der handgemachten Musik kommen hier auf ihre Kosten, besonders mit den Bands "Beat Brothers", "Roxx Busters" und "Mad House".  Abfeiern und Abtanzen, beste Party-Stimmung bei genialer Live-Musik ist da natürlich wieder angesagt. Die große Tanzfläche, Cocktailbar, Winzersekt an der Sektbar, ein kühles Blondes an der Bierbar und viele andere Getränke und Speisen an den drei weiteren...

Sport
Die Sieger der Handball-Stadtmeisterschaft 2018: TVI

10. Mai und 11. Mai in der Bienwaldhalle
TV 03 veranstaltet Handball-Stadtmeisterschaft

Wörth. Die Handballabteilung des TV 03 Wörth plant auch dieses Jahr eine Stadtmeisterschaft für alle Vereine und sonstige Gruppen. Das Turnier findet am Freitag, 10. Mai, und am Samstag, 11. Mai, in der Bienwaldhalle statt. Für die ersten drei Plätze gibt es Geldpreise.Alle Gruppen und Vereine, die Spaß und Interesse am Handballsport haben und sich an die ihnen mitgeteilten Regeln halten, können an diesem Turnier teilnehmen. Spielberechtigt sind Männer und Frauen ab dem 17. Lebensjahr. Pro...

Sport
Kurt Pfirrmann in Aktion. Foto: ps

Kurt Pfirrmann wird 80 Jahre alt
Ein Leben für das Turnen

Wörth. Seit fast 70 Jahren ist das Turnen im TV 03 Wörth ein großer Bestandteil seines Lebens. Seit er 14 Jahre alt ist, gibt Kurt Pfirrmann sein Können und seine Erfahrung als Trainer und Kinderturnwart der Turnabteilung, seit 1963 auch als Oberturnwart, an die jugendlichen Turner und alle Trainer weiter. Von 1991 bis 1999 war er Gaukunstturnwart und 1998 bis 2010 war er Abteilungsteiler der Turnabteilung. Fast ununterbrochen war Kurt Pfirrmann Teil der Vorstandschaft im gesamten TV 03 Wörth....

Sport
Tabea, Alina, Jule, Luisa, Viviane, Hanna, Mirja (von links) freuen sich über den dritten Platz

Landesmeisterschaften in Landau
TV 03 Wörth: Mädchen freuen sich über einen vierten Platz

Wörth/Landau.  Am Sonntag,  23. September,  fanden in Landau für die qualifizierten Mannschaften die Landesmeisterschaften statt. Die Mannschaft mit Alina Eckert, Mirja Koffler, Luisa Marz, Jule Pfirrmann, Viviane Stiller, Tabea Winter und Hanna Wünschel turnte gegen acht starke Mannschaften im Jahrgang  2004 und jünger. Beginnend mit dem sogenannten „Zitterbalken“ verloren die Mädels durch Stürze wertvolle Punkte. Doch mit starken Bodenübungen durch Hanna und Mirja kämpften sich die Mädels...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.