Schießübung

Beiträge zum Thema Schießübung

Lokales

Jährliche Schießübung wird durchgeführt
Flugplatz Ramstein informiert

Flugplatz Ramstein. Angehörige der 569. U.S. Militärpolizeistaffel werden am 20. Januar zwischen 8 und 15 Uhr ihr jährliches Schießtraining auf dem Schießplatz Breitenwald durchführen.Anwohner benachbarter Gemeinden, die aufgrund der Pandemie von zu Hause aus arbeiten, mögen nicht mit dem Schießlärm, der von diesen jährlichen Übungen ausgeht, vertraut sein. Anwohner sollten durch den Schießlärm tagsüber nicht besorgt sein. Die 569. USFPS ist für die Sicherheit der Kaiserslauterer...

Blaulicht
Schießübungen im Wald bei Bruchsal / Symbolbild

Schießübungen im Wald bei Bruchsal
Polizei sucht Zeugen

Bruchsal. Zu einem Vorfall am Montag, 18. Januar, im Waldgebiet zwischen Heidelsheim und Gochsheim sucht die Polizei Zeugen. Eine Zeugin meldete kurz nach 7 Uhr, dass sie im Waldgebiet zwischen Heidelsheim und Gochsheim Schüsse gehört hatte. Sie konnte ausmachen, dass die Schüsse von einem Hochsitz im Gewann Schelter ausgingen. In der Nähe des Hochsitzes waren ein heller und ein dunkler Pkw abgestellt. Eine Streife konnte beim Eintreffen am Hochsitz weder Personen noch Fahrzeuge feststellen....

Lokales
Die Schießübungen am Samstag sorgten für Lärmbelästigung

US-Army lehnt Verlagerung des Samstags-Schießbetriebs ab
Degenhardt enttäuscht

Landstuhl. Die US-Army lehnt eine Verlagerung ihres Samstags-Schießbetriebs auf dem Landstuhler Schießplatz Breitenwald auf die Bundeswehr-Schießanlage in Zweibrücken ab. Das hat der Kommandeur der US Army Garrison Rheinland-Pfalz, Colonel Jason Edwards, dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Landstuhl, Dr. Peter Degenhardt, mitgeteilt. Degenhardt hatte um eine Verlagerung gebeten, um in der von militärischer Lärmbelastung arg gebeutelten Region zumindest an Wochenenden eine Entlastung zu...

Blaulicht

Jugendliche in Pirmasens
Fahren ohne Führerschein und Schießübungen

Pirmasens. Gestern, gegen 19.20 Uhr, meldete eine Zeugin, dass sie in der Nähe der Biogasanlage in Richtung Schelermühle auf einem kleinen Parkplatz drei Jugendliche beobachtet habe, die dort wohl Schießübungen auf Flaschen machten. Gleichwohl habe sie keine Waffe gesehen oder einen Knall gehört. Beim Eintreffen der Streife waren die Jugendlichen bereits verschwunden. Ein weiterer Zeuge bestätigte die Angaben der Zeugin dahingehend, dass auch er den Eindruck von Schießübungen hatte, ohne direkt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.