Nachrichten

Beiträge zum Thema Nachrichten

Lokales
„Die aktuelle Kamera“  Bild: PS

Neue Nachrichtenplattform in Haßloch
„Die aktuelle Kamera“

Haßloch. Die Corona-Krise hat den digitalen Nachrichtentransport enorm beschleunigt. In diesem Zusammenhang haben sich in den letzten Wochen einige professionelle Filmbegeisterte mit technisch modernstem Equipment zusammengetan und „Die aktuelle Kamera“ auf die Beine gestellt. Sie ist neutral organisiert und keine Konkurrenz zum Offenen Kanal. Im Gegenteil: Sie ergänzt die lokale Informationsvielfalt. Die Nachrichtenverbreitung erfolgt von heute auf morgen über YouTube und dem Offenen Kanal...

Lokales
Symbolfoto

UPDATE: Der Slam für bisher noch nicht entdeckte Redner entfällt am 11. März
Motzkiste

UPDATE: Die für Mittwoch, 11. März geplante Motzkiste im Theater Felina-Areal muss leider entfallen. Es gab nicht genügend Anmeldungen für den Motz-Wettstreit. Die Veranstaltung wird zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.   Mannheim. Der Fernseher ist schon lange rausgeflogen, das Radio schweigt – und alles nur, weil man die Nachrichten nicht mehr mit ansehen/anhören kann. Wer genervt ist, anderer Meinung ist, wütend oder unzufrieden ist, sich alleine mit seiner Meinung fühlt, ist richtig...

Lokales
Im Vortrag wird auch die Frage "Was ist guter Journalismus?" gestellt.

Vortrag und Diskussion mit Stephan Hebel in Wachenheim
„Lügt die Presse? - Wie Nachrichten entstehen“

Wachenheim. Der Kulturverein Wachenheim e. V. lädt herzlich ein zu einem sicherlich spannenden Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema „Lügt die Presse? Wie Nachrichten entstehen“. Termin ist am Donnerstag, 13. Februar, um 19:30 Uhr in der Ludwigskapelle Wachenheim (Weinstraße/Marktplatz). Zu Gast ist der Frankfurter Autor und Journalist Stephan Hebel (ehem. stellv. Chefredakteur der „Frankfurter Rundschau“, regelmäßig Gast im „Presseclub“ (ARD) und ständiges Mitglied der Jury „Unwort des...

Lokales
Neues aus dem Jungbusch.

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus dem Jungbusch

Vom Pestbuckel zum In-Viertel – der Jungbusch Nicht gerade den besten Ruf hat(te) dieses Viertel zwischen Ring und Neckar. Kiffer, Bars, leichte Mädels, Problemklientel, Rotlicht und Schießereien. Vor dreißig Jahren noch gang und gebe. Und heute? Ein Viertel der Innovation. Wie schon vor hundert Jahren, als Leute wie Schlinck, Engelhorn oder Dyckerhoff ihre Erfindungen in Fabriken umsetzten, sind auch heute Menschen mit Ideen hier unterwegs. Künstler und Designer – die Kreativen sind im...

Lokales
Nachrichten aus Feudenheim.

Mannheim: Aus den Stadtteilen
Nachrichten aus Feudenheim

Großer Saalflugtag Zum 24. Mal veranstaltet der Badisch-Pfälzische Modellflugsportverein einen Saalflugtag. Am Sonntag, 17. November, von 10 bis 17 Uhr werden den Zuschauern technische und fliegerische Leckerbissen aus allen Sparten der Hallenfliegerei serviert. Vom 1 g leichten elektrisch angetriebenen und ferngesteuerten Wohnzimmerflieger bis zur 800 g wiegenden originalgetreu nachgebildeten JU 52, vom Mikrohelikopter bis zum fliegenden Vogel erwartet den technisch interessierten ein buntes...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.