Lisa Friedberger

Beiträge zum Thema Lisa Friedberger

Sport
Jill Kooij (23) und Irene Espinola Perez verteidigen versus Evelyn Schulz von Rosengarten...Mit 33:25 stürmt die NSU auf Platz 5 ...
FotoArchiv Merkel+Merkel
15 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 2020/21
Ein Blick auf die Tabelle und das anstehende TOPTOPTOP-Spiel Bietigheim versus Borussia Dortmund in Ludwigsburg in der MHP Arena

Bietigheim und die Borussen aus Dortmund entscheiden am Freitag abend , Eurosport überträgt live ab 19:30 Uhr diese TOP-Begegnung,  wahrscheinlich die Deutsche Meisterschaft . Verliert die SG Bietigheim , sie hatte ein ganz ganz schweres Spiel versus CSM Bucuresti im EHF Cup, dann ist sie 3 Punkte hinter den Borussen und hat oben drein noch das klar schlechtere Torverhältnis. Dem Thüringer HC, der letztes Wochenende versus Bayer 04 verlor, geht es in dieser Runde wohl hauptsächlich darum, auf...

Sport
Cara Reuthal (ganz rechts), die seit Wochen in glänzender Form ist, Siebenmeter um Siebenmeter verwandelt, auch Feldtore einstreut, war versus Dortmund die mit Abstand beste Spielerin im Ketscher Team. Links neben ihr Amelie Möllmann, die in Dortmund nicht zum Einsatz kam und ganz links Verena "Ossi" Oßwald, die studienhalber seit Wochen fehlt.
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 2020/21
Samira Brands Kurpfalzbärinnen without any chance in Dortmund - 21:36 (10:21) Niederlage für die Ketscher Handballerinnen in der leeren Wellinghofener Halle

Der Verlauf des Spieles ist schnell erzählt. Dortmund brauchte circa 6 Minuten um den Kopf frei zu bekommen für eine Begegnung, die als Pflichtaufgabe erledigt werden musste. Der eigentliche Blick war schon auf die nächste Champions League - Begegnung versus Oltchim Valcea /Romania ausgerichtet. Aber nach 6 Minuten liefen bei den Borussinnen schon wieder die Automatismen an, und obschon Adre Fuhr allen Spielerinnen Einsattzzeiten verschaffen wollte, lief dann der BvB- Express bis zur Pause auf...

Sport
Adrian Fuladdjusch, der Träiner der Ketscher Kurpfalz Bärinnen nach einer Auszeit...rechts Dirk Schatek, der Torwarttrainer und die Spielerin Lara Eckhardt
FotoArchiv Merkel+Merkel

Damenhandball Bundesliga Saison 2020/21
Für die hochinteressante Begegnung der Kurpfalz Bärinnen versus den mit Nationalspielerinnen gespickten Kader der SG BBM Bietigheim gibt es noch Tageskarten und seit einigen Tagen 50 Dauerkarten

Es gibt noch wenige Tageskarten für die hoch interessante Begegnung zwischen dem Tabellenvorletzten (Kurpfalz Bärinnen) und dem Top Club aus Bietigheim am nächsten Mittwoch, den 7.10. , Anpfiff 20 Uhr. Im Moment liegt die SG BBM Bietigheim auf Platz 2 hinter den Flames aus Bensheim-Auerbach, die am 1.11. in der Neurotthalle in Ketsch zum Lokalderby vorbeischauen werden, mit Lisa Friedberger als Regisseurin, Lisa Friedberger, die auch einst in Ketsch Handball spielte... Die SG dürfte mit...

Sport
Adrian Fuladdjusch mit Taktiktafel, hier in der Ballei am 20.9., rechts neben ihm Dirk Schatek, der Torwarttrainer, und ganz rechts Lara Eckhardt (RL) nach einer Auszeit...
Text/Foto Wolfgang Merkel

Damenhandball Bundesliga Saison 2020/21
Für den Trainer der Ketscher Kurpfalz Bärinnen Adrian Fuladdjusch beginnt die Runde eigentlich erst mit dem Lokalderby gegen die FLAMES aus Bensheim am 1.11. in der Neurotthalle

Adrian Fuladdjusch macht sich offensichtlich keine Illusionen, was die nächsten Partien gegen die SG BBM Bietigheim, die TusSies aus Metzingen und die Borussen aus Dortmund angeht. Bietigheim, Champions League Teilnehmer, der gerade gegen die Vipern aus Kristiansand aus Norwegen sein drittes CL-Match trotz Steigerung in der Defense mit 29:33 verloren hat, wird definitiv ein zu großer Brocken für die RED LADIES sein. Es sei noch annotiert, dass es für die SG BBM Bietigheim, die in nationalen...

Sport
Katja Hinzmann, die seit der Partie in der Ballei im Erstliga-Kader der Ketscherinnen steht und in Halle in der Schlussphase einmal erfolgreich war.
FotoArchiv Merkel+Merkel
7 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 2020/21
Die Kurpfalz Bärinnen unterliegen mit 15:29 in der Hallenser Erdgas Arena der Union Halle-Neustadt. Es offenbart sich ein Klassenunterschied...

Als in der achten Minute Swantje Heimburg (Rechtsaußen) zum 7:1 für die Hallenser Unionistas einnetzte, war das Spiel entschieden. Halle war dynamisch, energisch in der Offensive, kompakt in der Abwehr und gut moderiert durch Cecilie Woller und Helena Mikkelsen in die Partie gestartet, vor nur 200 zugelassenen Zuschauern in der 1300 Handballfans fassenden Erdgas Arena in Halle. Damit sind auch schon drei wesentliche Playerinnen der Hallenserinnen genannt, die dem Spiel ihre Stempel...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.