Alles zum Thema Lauter

Beiträge zum Thema Lauter

Lokales
Dank der guten Bedingungen war bereits Anfang Oktober das neue Bachbett hergestellt  FOTO: WALTER

Lauterrenaturierung frühzeitig abgeschlossen
Optimale Witterungsbedingungen sorgen für raschen Baufortschritt

Kaiserslautern. Nach nur rund neun Wochen Bauzeit ist der Anfang September begonnene Teilabschnitt der Lauterrenaturierung abgeschlossen. Ursprünglich sollten die Arbeiten bis Februar andauern. Bis zur Lampertsmühle fließt die Lauter nun wieder in einem naturnahen Bachbett. Wie Umweltdezernent Peter Kiefer erläutert, ist der Grund für den raschen Baufortschritt das ungewöhnlich warme und trockene Herbstwetter. „Dank der optimalen Witterungsbedingungen ist bereits Anfang Oktober das Gros der...

Lokales
Machen Musik für den guten Zweck: Andy Kuntz und Günter Werno  Foto: Piano Soul Bar

Förderkreis Kaiserpfalz: Kartenvorverkauft läuft
Benefizabend für die Lauter

Förderkreis Kaiserpfalz. 25 Jahre alt wird der Förderkreis Kaiserpfalz Kaiserslautern e.V. im November. Gefeiert wird der Geburtstag in der Kammgarn am Freitag, 2. November, ab 19.30 Uhr, mit einem Benefizabend. „Wenn wir alle sagen: ich will wieder Lauter!, dann klappt das auch“, davon ist Petra Rödler, Vorsitzende des Förderkreises überzeugt. Unter diesem Motto hat der Verein sein Wasserprojekt für die Kaiserslauterer Innenstadt gestartet. Das Ziel ist es, die Lauter wieder sichtbar und...

Lokales
„Wasser Marsch“ im neue Bett der Lauter
2 Bilder

Neues Gewässerbett am Dienstag erfolgreich geflutet
Lauterrenaturierung schreitet voran

Kaiserslautern. Der Löffel des gewaltigen 40-Tonnen-Baggers musste nur dreimal kräftig hinlangen, dann hieß es „Wasser Marsch“ für das neue Bett der Lauter. Nach nur vier Wochen Bauzeit ist die aktuell laufende Lauterrenaturierung in dieser Woche bereits auf der Zielgeraden angekommen. Im Beisein der Genehmigungsbehörde SGD Süd konnte das neugestaltete Bachbett am Dienstag an die „Altlauter“ angeschlossen werden. Die „neue“ Lauter wurde in diesem Bereich nun stark verbreitert und ist...

Lokales
 FOTO: PS

Feierlicher Spatenstich für den zweiten Teilabschnitt der Gewässerrenaturierung
Gemeinsam für eine natürliche Lauter

Kaiserslautern. Die Gewässerrenaturierung für den Teilabschnitt II der Lauter bis zur Lampertsmühle auf einer Länge von etwa 1000 Metern hat begonnen. Mit einem feierlichen Spatenstich im Beisein von Umweltstaatssekretär Thomas Griese, dem Umweltdezernent der Stadt, Peter Kiefer, Oberbürgermeister Klaus Weichel, Landrat Ralf Leßmeister und vielen weiteren Gästen aus Politik und beteiligten Institutionen fiel am Montagnachmittag der Startschuss für die insgesamt 1,32 Millionen Euro teure...

Lokales
Soll wieder ein naturnahes Bachbett bekommen: Die noch schnurgerade verlaufende Lauter

Renaturierung der Lauter geht weiter
Teilabschnitt II ab September – Land fördert Maßnahme mit 90 Prozent

Kaiserslautern. Die Gewässerrenaturierung für den Teilabschnitt II der Lauter bis zur Lampertsmühle/Siegelbacher Straße auf einer Länge von etwa 1.000 Metern kann im September 2018 beginnen. Die Maßnahme wird über die Aktion Blau Plus des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz (MUEEF) mit 90 Prozent gefördert. „Die derzeit noch gerade verlaufende Lauter soll im nächsten Bauabschnitt aus ihrem starren Gewässerbett befreit werden“, freut sich der Beigeordnete...

Lokales
Das Bild zeigt die Radfahrer-/Fußgängerbrücke über die Lauter, rund 80 Meter nördlich der Autobahnbrücke. Im Bild zu sehen ist ein Foto derselben Stelle vom 11. Juni, 16.49 Uhr, als der Pegel der Lauter rund drei Meter höher stand  und nahezu die Unterkante der Brücke erreichte.
2 Bilder

Nach Starkregen: Mehr Hochwasserschutz an der Lauter gewünscht
Treffen von Stadt, STE und LBM mit Anwohnern des Engelshofsund

Kaiserslautern. Wie kann man Hochwasserereignisse am Lauterufer im Bereich des Engelshofes künftig vermeiden oder zumindest eindämmen? Darum ging es am vergangenen Mittwoch bei einem Treffen von Behördenvertretern mit den Anwohnerinnen und Anwohnern vor Ort.Rund 25 Personen waren gekommen, um sich mit Vertretern von Stadt, Stadtentwässerung (STE), dem Landesbetrieb für Mobilität (LBM) sowie dem Stadtrat auszutauschen. Das Gespräch führten Umwelt- und Katastrophenschutzdezernent Peter Kiefer,...