Konstantin Wecker

Beiträge zum Thema Konstantin Wecker

Ausgehen & Genießen
Das Trio bestehend aus Konstantin Wecker, Jo Barnikel und Fany Kammerlander gastiert  im Pfalzbau.

Konstantin Wecker im Trio mit Cello und Klavier in Ludwigshafen
Poesie und Musik im Pfalzbau

Das Wochenblatt präsentiert das Konzert von Konstantin Wecker des Veranstalters Konzertbüro Magin: Ludwigshafen. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“, so Konstantin Wecker, der sich seit über 40 Jahren für eine Welt ohne Waffen und Grenzen einsetzt. Nun setzt der Münchner Liedermacher mit zwei Mitstreitern zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug am Freitag, 4. Oktober, ab 20 Uhr im Pfalzbau in...

Lokales
Universalgelehrter in Sachen Menschlichkeit: Konstantin Wecker. Foto: Thomas Karsten

Unser aktueller Buch-Tipp
Ein Plädoyer für die Menschlichkeit

Die Wahlen sind vorbei, die Stimmen gezählt und die Plakate-Flut in Stadt und Land auf dem Rückzug. Was bleibt, sind die gewohnten Veranstaltungs- und Konzerthinweise allüberall. Mittlerweile fast ein Stammgast in der Pfalz ist dabei Konstantin Wecker. Weitab davon, ein „historisches Relikt“ für die ältere Generation zu sein, ist der unermüdliche Künstler aus Bayern inspirierendes Vorbild für den Nachwuchs – was er gerade erst unter Beweis stellte: Auf Einladung des Instituts für...

Lokales
Drei für Günther Weisenborn (v.l.n.r.): Christian Weisenborn (Film), Konstantin Wecker (Musik) und Carsten Ramm (Regie)

Konstantin Wecker komponiert für die Badische Landesbühne
"Jeder Text braucht seine eigene Stilistik"

Bruchsal. Der Sänger, Musiker und Komponist Konstantin Wecker wird für die Badische Landesbühne Texte des Schriftstellers und Widerstandskämpfers Günther Weisenborn vertonen. Die Lieder werden Teil der literarischen Revue „Der Illegale“ sein, die das wechselvolle Leben Weisenborns auf die Bühne bringen und zu Beginn der Spielzeit 2019/2020 in Bruchsal uraufgeführt wird. „Ich habe sofort zugesagt, als das Theater mich gefragt hat, denn ein Erinnern an Günther Weisenborn, der Poesie und...

Ausgehen & Genießen
Konstantin Wecker zählt zu den bedeutendsten deutschen Liedermachern.  Foto: ps

Liedermacher Konstantin Wecker gastiert im Saalbau
Musik gegen die Kälte

Neustadt. Sein Name und seine Stimme rütteln wach. Seit über vier Jahrzehnten zählt Konstantin Wecker zu den bedeutenden deutschen Liedermachern. Am Sonntag, 17. März, 20 Uhr, gastiert er um 20 Uhr im Saalbau Neustadt. Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen. Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Die Gäste seines Solo-Programms erleben einen Abend, der geprägt sein wird von Wut und...

Ausgehen & Genießen

23. März 2019 | 20:00 Uhr | BadnerHalle
Konstantin Wecker - im Trio

Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel verbindet die Liebe zum Lied. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“, so Konstantin Wecker, der sich seit über 40 Jahren für eine Welt ohne Waffen und Grenzen einsetzt. Nun setzt der Münchner Liedermacher mit zwei kongenialen Mitstreitern an seiner Seite zu einem musikalisch-poetischen Liebesflug der ganz besonderen Art an. Neben seinem langjährigen...

Lokales
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (l.) erläuterte Liedermacher und Thomas-Nast-Gastprofessor Konstantin Wecker im historischen Empfangssaal des Rathauses die Landauer Stadtgeschichte und zeigte ihm später noch die Nast-Herles-Galerie, die sich ebenfalls im Landauer Rathaus befindet. Foto: stp
3 Bilder

Konstantin Wecker trägt sich in Goldenes Buch ein und hält Gastprofessur
Die Menschen in Weinregionen sind lockerer und zugänglicher

Landau. „Wo immer ich hinkomme, überall ist es das Gleiche: In Regionen, in denen Wein angebaut wird, sind die Menschen besonders“, sagt Konstantin Wecker schmunzelnd und fügt hinzu: „Lockerer. Zugänglicher.“ Der bekannte Liedermacher zeigte sich bei seinem Besuch in Landau, bei dem ihm die Thomas-Nast-Gastprofessur der Universität Koblenz-Landau verliehen wurde, begeistert von Stadt und Region. Während seines Aufenthalts in der Südpfalzmetropole trug er sich auf Einladung von Oberbürgermeister...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.