Kohlplattenschlag

Beiträge zum Thema Kohlplattenschlag

Lokales
Das Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag

Großer Pflegetag im Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag
Helfer in Graben-Neudorf gesucht

Graben-Neudorf. Der Förderverein GNATSCHKO lädt am Samstag, 15. Februar, zu einem großen Pflegetag im Naturschutzgebiet „Kohlplattenschlag“ ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am ehemaligen Werkstor des Kieswerks an der Straße zwischen Graben und Spöck. Ziel des Pflegetages ist es, den Rohboden für die im Naturschutzgebiet vorhandenen Bodenbrüter zu erhalten. Für alle Helfer gibt es zünftiges Mittagessen. „Alle Bürgerinnen und Bürger von Graben-Neudorf sind herzlich zur Mithilfe bei der Erhaltung...

Lokales
Das Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag.

Großer Pflegetag im Graben-Neudorfer Naturschutzgebiet
Rohboden im Kohlplattenschlag erhalten

Graben-Neudorf. Der Förderverein Gnatschko lädt am Samstag, 19. Oktober, zu einem großen Pflegetag im Naturschutzgebiet „Kohlplattenschlag“ ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am ehemaligen Werkstor des Kieswerks an der Straße zwischen Graben und Spöck. Ziel des Pflegetages ist es, den Rohboden für die im Naturschutzgebiet vorhandenen Bodenbrüter zu erhalten. Für alle Helfer gibt es zünftiges Mittagessen. „Alle Bürgerinnen und Bürger von Graben-Neudorf sind herzlich zur Mithilfe bei der Erhaltung...

Lokales
Armin Gabler (Vorsitzender BUND-Bruhrain), Dominik Heißler, Bürgermeister Christian Eheim, Andrea Schwarz MdL, Staatssekretär Dr. Andre Baumann

Werner-Heißler-Weg in Graben-Neudorf offiziell eingeweiht
Würdigung eines Lebenswerkes

Graben-Neudorf. Familie, Freunde und Weggefährten des 2017 verstorbenen Graben-Neudorfer Umweltschützers Werner Heißler versammelten sich am Samstag, 14. September, am Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag zur Einweihung des „Werner-Heißler-Weges“. In Würdigung des Lebenswerkes von Werner Heißler hatte die Gemeinde Graben-Neudorf entschieden, den Rundweg um das Naturschutzgebiet nach Werner Heißler zu benennen. „Werner Heißler ist es zu verdanken, dass der Kiesabbau im Kohlplattenschlag...

Ratgeber

Am Samstag, 23. Februar
Großer Pflegetag im Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag

Graben-Neudorf. Der Förderverein GNATSCHKO  lädt am Samstag,  23. Februar, zu einem großen Pflegetag im Naturschutzgebiet „Kohlplattenschlag“ ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am ehemaligen Werkstor des Kieswerks an der Straße zwischen Graben und Spöck. Ziel des Pflegetages ist es, den Rohboden für die im Naturschutzgebiet vorhandenen Bodenbrüter zu erhalten. Für alle Helferinnen und Helfer gibt es zünftiges Mittagessen. „Alle Bürger von Graben-Neudorf sind herzlich zur Mithilfe bei der...

Lokales
Symbolfoto

80.000 Euro Investition in das Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag
Für den Naturschutz

Graben-Neudorf. Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird dieses Jahr rund 80.000 Euro in die Pflege des Naturschutzgebietes Kohlplattenschlag investieren. Das teilte die zuständige Referentin des Regierungspräsidiums, Dr. Silke Schweitzer, bei der Jahreshauptversammlung des Vereins GNATSCHKO in Graben-Neudorf mit. Neben der Erneuerung einer Beobachtungsstation sollen zum Erhalt der Rohböden im Areal Gehölze entfernt werden. Im östlichen Bereich des Kohlplattenschlags sollen zudem neue...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.