Heckel

Beiträge zum Thema Heckel

Ausgehen & Genießen
Eines der bekanntesten und typischen George-Grosz-Blätter aus der Weimarer Phase, beißende Sozialkritik
"Die Zeitungsausträger", Radierung s/w

FotoArchiv Merkel+Merkel

Grafik-Retro der Pfalzgalerie Kaiserslautern/Finissage am 3.11.2019
Finissage der "All the Best" -Ausstellung der Grafischen Collection des MPK am Sonntag, 3.11., 10 Uhr ff.

Noch bis einschließlich Sonntag haben die südwestdeutschen Kunstfreunde Gelegenheit einer der besten, wohl die beste Grafik-Ausstellung in Bezug auf Grafik des 20.Jahrhunderts, im Südwesten zu besichtigen, zu bestaunen, zu bewundern. Dr.Heinz Höfchens Abschlussveranstaltung, sein abschließendes Statement in puncto Grafische Sammlung MPK, fällt überragend aus. Mit Herz und Hirn und subtiler Ironie hat er diese Grafik Art Show arranngiert und ein Knaller jagt den anderen in dieser mitreißenden...

Ausgehen & Genießen
Eines der zahlreichen Meisterwerke der Ausstellung "BEST OF ALL", 50 Jahre grafische Sammlung Pfalzgalerie Kaiserslautern. Kuratiert das ganze Happening durch Dr.Heinz Höfchen, der sich mit dieser Ausstellung in den aktiven Ruhestand verabschiedet hat. Ein Statement für die Grafik auch im 21.Jahrhundert.
Zum Bild, zur Grafik: Farblinolschnitt "Portrait de femme au chapeau" aus dem Jahre 1962, wahrscheinlich auf Anweisung Daniel Henry Kahnweilers in die Pfalzgalerie "transferiert". Tribute from Paris in die alte Heimat. Kahnweiler stammte aus Rockenhausen, bevor er in Paris Kunsthändlerkarriere machte und einer von drei großen Händlern war, mit denen Picasso kooperierte...

Foto/FotoArchiv Wolfgang Merkel/Merkel+Merkel/Hasalaha+Neustadt
Fotorecht bei MPK
frei für Pressearbeit

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Finissage der grandiosen Überblicks-Show der grafischen Bestände des Museums am 3.11.2019

Noch bis zum 3.11. (So) sind die grafischen Bestände, das heißt 100 Highlights dieser grafischen Bestände, kuratiert vonm scheidenden Leiter der grafischen Sammlung, Dr.Heinz Höfchen, zu bewundern. Tolle Blätter, aufs Wunderbarste präsentiert, auch mit Witz und Hingabe und empirisch hervorragend aufgearbeitet und präsentiert. Fettes Lob. Allein die Picasso-Grafik-Show innerhalb der Ausstellung, also die Ausstellung Pablo Ruiz Picassos, der laut Andre Heller, dem Wiener Liedermacher, die...

Ausgehen & Genießen
Den gab es auch, den figurativen Nolde, Aqua und Tusche...

Foto: Wolfgang Merkel
Fotorechte beim MPK
Für pressearbeit freigegeben
3 Bilder

Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern/ Höhepunkte der Grafischen Sammlung
Das Beste aus der Grafischen Sammlung der Pfalzgalerie / Abschiedsstatement von Dr.Heinz Höfchen

Noch bis zum 3.11.2019 bis 17 Uhr ist eine der besten Ausstelluungen zu sehen, die die Pfalzgalerie den Kunstrfreunden der Pfalz  jemals präsentiert hat. Die besten Arbeiten aus der Grafischen Sammlung der Pfalzgalerie werden umsichtig, phasenweise ironisch, liebevoll, kunsthistorisch wertvoll und souverän im ersten Obergeschoß präsentiert. Kurator dieser MUST-HAVE-SEEN-SHOW ist der 1954 in Esslingen am Neckar geborene Schwabe Heinz Höfchen, der in der eh schon sensationellen ART SHOW, die...

Ausgehen & Genießen
"Le peintre et son modele" von 1963. Schwarze und weiße Ölkreide sowie Tusche, über Farblinolschnitt in 2 Farben/Bütten...
Ganz zentrale Picasso-Grafik seit Jahrzehnten , dito für die Grafische Sammlung der Pfalzgalerie, die Pfalzgalerie insgesamt...

Fotoaufnahme: Wolfgang Merkel, Fotorechte bei dem Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern/MPK, für Pressearbeit frei
5 Bilder

Grafik-Retro der Pfalzgalerie Kaiserslautern/Finissage am 3.11.2019
"ALL THE BEST", die besten hundert grafischen Blätter der Grafischen Sammlung der Pfalzgalerie Kaiserslautern. Am Sonntag, den 3.11. endet die MUST-HAVE-SEEN-SHOW

Am 3.11. , also am nächsten Sonntag, endet die Grafik-Retrospektive "50 Jahre Grafische Sammlung Museum Pfalzgalerie" mit einer Finnissage . Mit der souverän und extrem kenntnisreich konzipierten und wissenschaftlich akribisch aufgearbeiteten und sehr besucherfreundlich präsentierten Ausstellung, dabei den Witz, die Ironie nicht stiefpütterlich behandelnd, hat Dr.Heinz Höfchen, der Kurator der Grafischen Sammlung, der Kenntnisreiche und doch Bescheidene, sein gbroßes grafisches Testament...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.