Handgreiflich

Beiträge zum Thema Handgreiflich

Blaulicht
Bei den Handgreiflichkeiten soll ein bislang noch unbekannter weiterer Kunde den Angestellten des Supermarktes mit dem Knie gegen die Stirn getreten haben.

Zoff in Mannheim-Jungbusch - Zeugen gesucht
Streit um Toilettenpapier eskaliert

Mannheim. Toilettenpapier ist in Zeiten der Coronavirus-Krise ein begehrtes Gut. Offenbar so begehrt, dass mancher auch nicht vor Gewalt zurückschreckt, wenn es darum geht, diese Droge des Corona-Zeitalters zu ergattern. Nach Angaben der Polizei kam es am Mittwoch, 18. März, gegen 7.45 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter im Mannheimer Stadtteil Jungbusch zwischen zwei Angestellten des Marktes und einem 47-jährigen Kunden zu Streitigkeiten, die nach bisherigem Stand der Ermittlungen von...

Blaulicht
Symbolfoto

1,5 Promille
17-Jähriger wird handgreiflich gegen Polizeibeamte

Mannheim-Sandhofen. Am gestrigen Sonntagmorgen, 17. Februar, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher im Stadtteil Sandhofen handgreiflich gegenüber Polizeibeamten. Polizeibeamte wurden aufgrund einer Ruhestörung in den Albert-Schweitzer-Park gerufen. Dabei konnten zwei junge Leute im Alter von 17 und 20 Jahren angetroffen werden. Beide wurden aufgefordert, die Örtlichkeit zu verlassen, was diese auch taten. Wenig später kamen den Beamten die beiden auf einem Motorroller im Oppauer Kreuzweg entgegen....

Blaulicht
Gegen die fünf Männer wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Mehrere Personen treten auf 25-Jährigen ein - Polizei sucht Zeugen
Verbale Streitigkeiten in Mannheimer Innenstadt eskalieren

Mannheim-Innenstadt. Am frühen Sonntagmorgen, 9. Juni, eskalierten zunächst verbale Streitigkeiten in einer Discothek in der Mannheimer Innenstadt, berichtet die Polizei. Eine Gruppe von rund zehn Personen sei gegen 5.30 Uhr in der Discothek im Quadrat O 7 in Streit geraten. Die zunächst verbale Auseinandersetzung habe sich schließlich auf die Straße verlagert, wo es dann zu Handgreiflichkeiten kam, so die Pressemeldung. Schließlich schlugen und traten mehrere Personen auf einen am Boden...

Blaulicht

Kunde wollte seine Tasche nicht öffnen
Kassiererin geschlagen

Dudenhofen. Ein 56-jähriger Wohnsitzloser befand sich am Montagmittag an der Kasse eines Supermarktes in Dudenhofen. Als er dort von der Kassiererin gebeten wurde, seine mitgeführte Tasche zu öffnen, reagierte dieser mit einem Schlag mit der Faust gegen das Ohr der Kassiererin. Diese erlitt hierdurch Schmerzen, eine Hinzuziehung des Rettungsdienstes war jedoch nicht erforderlich. Der Beschuldigte konnte nach der Tat durch Mitarbeiter des Marktes bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten...

Blaulicht

Kräftemessen einmal anders
Etwas Abwechslung beim Training

Edenkoben. Wortgefecht statt Krafttraining, das dachten sich vermutlich gestern, 6. November, gegen 15.30 Uhr ein 20- und 21-jähriger Besucher eines Fitnessstudios in der Venninger Straße. Bereits während des Trainings kam es zu provozierenden Blicken, weshalb sich beide nach den Kraftübungen eine handfeste Auseinandersetzung lieferten und sich gegenseitig mit Fäkalsprache beleidigten. Ein 27-jähriger Zeuge beobachtete den Vorfall und griff ein. Die Polizei erschien vor Ort und nahm die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.