Gedächtniskirche

Beiträge zum Thema Gedächtniskirche

Ausgehen & Genießen
Ben Becker inszeniert Judas am 27. September in der Gedächtniskirche in Speyer.

Wochenblatt verlost Karten für Ben Becker am 27. September
Judas-Inszenierung in Speyer

Das Wochenblatt präsentiert die RGV-Veranstaltung mit Ben Becker in Speyer: Speyer. Judas, sein Name steht für Verrat. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn verrät und ans Kreuz liefert. Ben Becker übernimmt seine Rolle am Freitag, 27. September, ab 20 Uhr in der Gedächtniskirche in Speyer. Der Fall Judas wird in seiner Show neu...

Ausgehen & Genießen
Die Gedächtniskirche in Speyer

Themenführung am 7. September in der Speyerer Gedächtniskirche
Zu besonderen Orten des Bauwerks

Speyer. Am Samstag, 7. September, findet die letzte öffentliche Themenführung in der Gedächtniskirche in diesem Jahr statt. Um 14.30 Uhr, für etwa eine Stunde, geht es auf Entdeckungsreise zu ganz besonderen Orten in der Gedächtniskirche der Protestation von 1529. Ohne Anmeldung kann man für fünf pro Person daran teilnehmen. (Kinder bis 12 Jahre frei). Die Führung ist auch für Kinder und Familien geeignet. Treffpunkt: Luthervorhalle - Haupteingang Es führen: Rita Gerberding-Frank und...

Lokales
5 Bilder

Sommerkirche ist für alle da
Sommerkirche in der Gedächtniskirche in Speyer

SPEYER. In der Gedächtniskirche findet diese Woche die Sommerkirche statt. Viele Angebote, an denen man direkt in der Kirche teilnehmen kann. Ich war gestern zum Gedächtnistraining (Schnupperkurs), das war sehr interessant. Selbst wenn man das ein oder andere schon weiß, ist solch ein Kurs empfehlenswert. Natürlich kann man sich auch einiges per Bücher oder Internet "ziehen", aber in solch einer Gruppe macht das wesentlich mehr Spaß und ist reich an Erfahrungswerten. Der...

Lokales
Die beiden Orgeln der Speyerer Gedächtniskirche der Protestation sind in die Jahre gekommen. Als weitere Spendenaktivitäten von Gemeinde und Bauverein sind unter anderem ein Drehorgelkonzert, eine Auktion der Talente der Gemeindemitglieder und auch ein Sekthopping geplant.

Finanzierung über Spenden
Die Orgeln pfeifen aus den letzten Löchern

Speyer. Die beiden Orgeln der Speyerer Gedächtniskirche der Protestation sind in die Jahre gekommen. Schon seit vielen Monaten grübeln Kirchen- und Gemeindeleitung, Orgelexperten und auch das Presbyterium der Gedächtniskirchengemeinde über dem Zeit- und Finanzplan zum Austausch der „kleinen“ Chororgel und der nachfolgenden Renovierung der „großen“ Kleuker-Orgel. Nun endlich ist der Startschuss gefallen. Die 1956 eingeweihte Chororgel dient in erster Linie dem Unterricht von Orgelschülern,...

Ausgehen & Genießen
Die Gedächtniskirche in Speyer.

Öffentliche Themenführungen beginnen wieder
Kirchenführung in der Gedächtniskirche Speyer

Speyer. Am Samstag, 1. Juni, starten wieder die Themenführungen in der Gedächtniskirche. Über die Sommermonate Juni, Juli, August, September findet am ersten Samstag im Monat um 14.30 Uhr, für ca. 1 Stunde, zu einem besonderen Thema eine öffentliche Kirchenführung stattfinden. Ohne Anmeldung kann man für 5 Euro teilnehmen. Kinder sind frei.   Der Titel der Führung am 1. Juni heißt  "Gedächtniskirche der Protestation von 1529 –Eine Entdeckungsreise durch unsere schöne Kirche". Treffpunkt ist die...

Lokales
Im Rahmen der Aktion „Das gryne Band“ werden Gitarristin Jutta Keller (re.) und Rezitatorin Dr. Anette Brechtel (li.) noch einmal auf berührend-bewegende Weise Musik und Lyrik verbinden.  Foto: Petra Steinbacher

Jutta Keller und Gäste: „Licht und Schatten 2“ am 24. Mai in der Gedächtniskirche
Musik und Lyrik ineinander verwoben

Speyer. Nach den erfolgreichen Konzerten und der CD-Veröffentlichung „Licht und Schatten“ im Jahr 2016 hat Gitarristin Jutta Keller ihr gleichnamiges Programm schon 2018 weiterentwickelt. Experimentierfreudig verbindet sie in „Licht und Schatten 2“ zusammen mit Rezitatorin Dr. Anette Brechtel und anderen Gästen auf berührend-bewegende Weise Musik und Lyrik. Die neuen, meist spanisch-jazzig anmutenden Eigenkompositionen der Gitarristin sind auf sehr sensible Art verwoben mit...

Ausgehen & Genießen
Zum Karfreitag gibt es einen Gottesdienst in Speyer.

Ostern ist die „Entdämonisierung des Todes“
Gottesdienst an Karfreitag in Speyer

Speyer. Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad macht anlässlich des Osterfestes den Menschen Mut, sich auf die hoffnungsvolle Botschaft vom auferstandenen, lebendigen Christus einzulassen. Mit dem Ostergeschehen verbinde sich die Zuversicht, dass die Spirale von Gewalt und Gegengewalt, Macht und Vergeltung, durchbrochen werden könne. Ostern bedeute die „Entdämonisierung des Todes“, sagt Kirchenpräsident Schad. Trotz Krieg und Verfolgung, Hunger und Armut überall in der Welt, gebe...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.