Fahrstuhl

Beiträge zum Thema Fahrstuhl

Lokales
Nacheinander werden alle drei Aufzüge am Bahnhof Bruchsal erneuert

Am Bahnhof Bruchsal
Der Aufzugtausch geht in die nächste Runde

Bruchsal. Die Deutsche Bahn erneuert seit September 2020 nacheinander alle drei Aufzüge am Bahnhof Bruchsal und investiert dafür 810.000 Euro. Der neue Aufzug zu Gleis 4/5 ist pünktlich zum Jahresende 2020 in Betrieb gegangen. Am Montag, 11. Januar, beginnt die Bahn planmäßig mit dem Tausch des Aufzuges zu Gleis 2/3. Die Inbetriebnahme ist für Mitte April vorgesehen. In dieser Zeit steht der Aufzug leider nicht zur Verfügung. Der Austausch des Aufzugs zu Gleis 1 wird anschließend ab Ende April...

Lokales
Symbolfoto

Information der Stadtverwaltung Frankenthal
Fahrstuhl nicht nutzbar

Frankenthal. Aufgrund eines Wasserschadens ist der Fahrstuhl im Rathaus (Zugang über den Seiteneingang) bis auf Weiteres nicht nutzbar.  Bürger, die einen Termin im Rathaus haben und auf einen Fahrstuhl angewiesen sind, bekommen Hilfe: Sie werden gebeten, dies im Voraus mitzuteilen. Der Zugang zum Bürgerservice sei über den Fahrstuhl der Tiefgarage Willy-Brandt-Anlage weiterhin möglich, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Stadtverwaltung Frankenthal

Lokales
Gigantischer Sonnenaufgang aus meinem Klinik-Fenster
36 Bilder

BriMel unterwegs
Reha: Von Hüften, Knien und defekten Fahrstühlen

Bad Bergzabern. Vielleicht hat sich der ein oder andere gefragt, wieso man nichts mehr von mir liest. Ganz einfach: Ich befand mich nach einem Klinikaufenthalt mit Fingerbruch und Knie-OP vom 03. bis 23. Dezember erstmals in meinem Leben in einer Reha-Einrichtung, der Edith-Stein-Fachklinik in Bad Bergzabern. Das kann jeden einmal treffen und deshalb möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Reha geben. Aber hier war nicht die Krankheit das meist diskutierte Thema, sondern Thema...

Lokales
Symbolfoto

Klemmhof-Aufzüge stillgelegt – auch Stadtbücherei nicht mit Aufzügen erreichbar
Reparatur von Fahrstühlen dauert an

Neustadt. Auch die Stadtbücherei ist nicht mit Aufzügen erreichbar. Seit Freitag, 2. August, sind sämtliche Aufzüge im Klemmhof bis auf Weiteres stillgelegt. Grund dafür ist die seit November defekte Notrufeinrichtung in den Fahrstühlen. Da die neue Anlage erst in der Woche vom 12. bis 16. August eingebaut wird, ist der Zugang zur Stadtbücherei über die Aufzüge derzeit leider ebenfalls nicht möglich. Entsprechende Aushänge an allen Fahrstühlen informieren zwar über die Situation, allerdings...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.