Elektromobilität Flugzeug

Beiträge zum Thema Elektromobilität Flugzeug

Lokales
Der Flugplatz in Bad Dürkheim.

Rekordflug mit Elektroflugzeug macht Zwischenstopp am Flugplatz Bad Dürkheim
„7 auf einen Streich“

Bad Dürkheim. Der Flugsportverein Bad Dürkheim unterstützt „7 auf einen Streich“ und erwartet am Sonntag, 30. August, gegen 19 Uhr das erste in Europa zugelassene Elektroflugzeug Velis Electro, das von Pipistrel in Slowenien entwickelt wurde. Bei dem Flug von Schänis, Nähe Zürich in der Schweiz nach Norderney will das Team aus der Schweiz in Bad Dürkheim Zwischenstopp machen. „Wir sind die Verrückten, die erstmals knapp 1000 km rein elektrisch fliegen wollen – und haben dazu den Verein...

Lokales
Am "Volocopter" (v.l.): Innenminister Thomas Strobl, „Daimler“-Vorstandschef Ola Källenius, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und „Volocopter“-Geschäftsführer Florian Reuter
6 Bilder

„Volocopter“ fliegt zum ersten Mal in einer europäischen Innenstadt
„Da würde ich mitfliegen“, betonte der Ministerpräsident

Karlsruhe/Stuttgart. Ohne großen Lärm steigt der rein elektrisch angetriebene „Volocopter“ am Samstag in den Himmel von Stuttgart, gebannt von tausenden Zuschauern am „Mercedes Benz Museum“ verfolgt. Es ist der erste Flug des „Volocopters“ in einer europäischen Innenstadt. „Ein weiterer Meilenstein für uns“, freut sich „Volocopter“-Mitgründer Alexander Zosel, „auf einem steilen aber freudvollen Weg für uns.“ Immerhin hat das Unternehmen – mittlerweile mit über 150 Mitarbeitern – seit 2011...

Lokales
3 Bilder

Aktuelle Themen im Fokus / Angebot für Schüler am KIT in den Ferien
Eine Brücke in Karlsruhe von der Schule in die Hochschule

Karlsruhe. Einen Blick in die Zukunft wagen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zurzeit Schülergruppen, die sich in so genannten „Science Camps“ mit aktuellen Schwerpunkt-Themen befassen: Ob „Energie“, „Wärme, Wasser, Wissenschaft“ oder „Informatik“, das sich ausschließlich an Mädchen richtet. „Sie befassen sich in Gruppen mit jeweils einem Thema“, so Professor Dr. Alexander Wanner, der KIT-Vizepräsident für Lehre und akademische Angelegenheiten, „tauschen sich aus mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.