Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Wirtschaft & Handel
Mit jeweils 1.000 Euro hat die „Volksbank Karlsruhe“ in diesem Jahr neun Projekte im Rahmen des Mitarbeiter-sponsorings unterstützt. foto: voba karlsruhe

Engagierte Mitarbeiter der „Voba Karlsruhe“
Ehrenamt wird belohnt

Karlsruhe. Privates ehrenamtliches Engagement lohnt sich – zumindest für Mitarbeiter der „Volksbank Karlsruhe“. Denn auch in diesem Jahr hat der Bankvorstand seine Kollegen dazu aufgerufen, private ehrenamtliche Projekte vorzustellen und sich damit um eine finanzielle Unterstützung dieser Vorhaben durch ihren Arbeitgeber zu „bewerben“. Insgesamt neun Vorschläge gingen ein, die vom Vorstandsvorsitzenden Andreas Lorenz sowie Vorstandsmitglied Hubert Meier mit jeweils 1.000 Euro bedacht...

Lokales
3 Bilder

Richtig helfen können - ein gutes Gefühl
Kann ein Rollstuhlfahrer ehrenamtlicher Sanitäter in Hohenwettersbach werden - ja er kann!

Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!   Alle 17 Teilnehmer aus Karlsruhe und Germersheim haben die Prüfung zum Sanitäter im Sanitätsdienst erfolgreich abgelegt. Die Sanitätsdienstausbildung vermittelt aufbauend auf die Inhalte des aktuellen Erste-Hilfe-Kurses die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um als Helfer/in im Sanitätsdienst eingesetzt werden zu können. Die Teilnehmer eigneten sich in fünf Tagen Kenntnisse wie zum Beispiel Verhalten bei einem Notfall, anatomische und...

Lokales

Schnelle Hilfe im Notfall in Wald und Flur um Hohenwettersbach
Deutliche Ergänzung von Forstrettungstafeln im Notfallhilfe-Einsatzgebiet des DRK-Ortsverein Hohenwettersbach (Hohenwettersbach und Bergwald)

(Hohenwettersbach/Bergwald) Bei einem medizinischen Notruf ermöglichen Rettungstafeln eine zügige und direkte Anfahrt von Rettungskräften zum Unfallort in Wald und Flur. Die ersten durch die Firma G.I.G. Bau GmbH gesponserten Forstrettungstafeln auf Hohenwettersbacher Gemarkung wurden bereits 2014 auf Initiative des ehemaligen Ortsvorstehers Rolf Klipfel mit einstimmiger Zustimmung des Hohenwettersbacher Ortschaftsrates an ausgesuchten und wichtigen Stellen platziert. Durch die...

Blaulicht
17 Bilder

Erfolgreiche Sommerblutspende am Weltblutspendetag
40 Erstspender – 214 Konserven – Wir sagen Danke für dieses tolle Engagement!

Durlach (fn.) Am Freitag, den 14. Juni 2019 richteten die DRK Bereitschaft Durlach und der Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen gGmbH die Blutspendeaktion in der Weiherhofhalle in Durlach aus. Warum eigentlich der 14. Juni? Der Tag geht auf Karl Landenstein zurück, der 1900 das AB0-System der Blutgruppen entdeckte. Eine Entdeckung, die die Medizin veränderte. Für diese Entdeckung erhielt er 1930 sogar den Nobelpreis. Landstein arbeitete darüber hinaus noch weiter und erforschte gemeinsam...

Ratgeber
Rund 100.000 Menschen engagieren sich laut Bundesministerium jedes Jahr in einem Freiwilligendienst.

Experten-Chat am 15. Mai
Alles rund um Freiwilligendienste

Ratgeber. Gutes tun, Erfahrungen sammeln – diese Möglichkeit bieten Freiwilligendienste. Von FSJ und FÖJ über den Bundesfreiwilligendienst bis hin zum Europäischen Freiwilligendienst: Die Angebote sind vielfältig und bei jungen Menschen beliebt. Wer mit dem Gedanken spielt, einen Freiwilligendienst zu absolvieren, sollte vorher einiges klären: Wie finde ich eine geeignete Einsatzstelle? Wie finanziere ich das Vorhaben? Welche Besonderheiten gelten bei Engagements im Ausland? Antworten zu diesen...

Sport
Die Preisträger freuten sich über das Dankeschön-Wochenende auf dem Durlacher Turmberg.  Foto: bfv

Baden-Württembergische Fußballverbände sagten „Danke ans Ehrenamt“
Anerkennung für unermüdliches Engagement

Karlsruhe.„Es war ein rundum gelungenes Event“, sagte Christian Keller vom FC Viktoria Jöhlingen über das „Dankeschön Wochenende“ in der Sportschule Schöneck. Mit der Veranstaltungen würdigen die drei Baden-Württembergischen Fußballverbände die Preis-träger der Aktion Ehrenamt aus Baden, Südbaden und Württemberg. „Schön, abwechslungsreich, informativ und top organisiert“, fasste Timo Kraus vom FC Rauenberg das Wochenende zusammen. Sein Highlight: „Ich habe in kürzester Zeit neue Freunde...

Sport
Dankeschön Wochenende

Baden-Württembergische Fußballverbände sagten „Danke ans Ehrenamt“
Engagement wird ausgezeichnet

Karlsruhe. „Es war ein rundum gelungenes Event“, sagte Christian Keller vom FC Viktoria Jöhlingen über das „Dankeschön Wochenende“ in der Sportschule Schöneck. Mit der Veranstaltungen würdigen die drei Baden-Württembergischen Fußballverbände die Preisträger der Aktion Ehrenamt aus Baden, Südbaden und Württemberg. „Schön, abwechslungsreich, informativ und top organisiert“, fasste Timo Kraus vom FC Rauenberg das Wochenende zusammen. Sein Highlight: „Ich habe in kürzester Zeit neue Freunde...

Lokales
Von links: Martina Warth-Loos (Geschäftsführerin der Heimstiftung Karlsruhe), Oliver Sternagel (Amtsleiter Bäderbetriebe Stadt), Sigrid Fischer (Sortimentsmanagerin dm-drogeriemarkt), Klaus Vogelbacher (Gebietsverantwortlicher dm-drogeriemarkt), Roswitha Böhringer (1. Vorsitzende Freundeskreis Sonnenbad e. V.), Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Schirmherr von  „Keine kalte Füße“)

Gemeinsame Spendenaktion in Karlsruhe mit "dm" und dem „Freundeskreis Sonnenbad"
Zehentrenner-Edition „Keine kalte Füßen“ - und Gutes tun

Karlsruhe. „Kinder und Jugendlichen auf die Füße helfen“, so Schirmherr von „Keine kalten Füße“, Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, „können Sie jetzt mit den Zehentrenner-Edition ‚Keine kalten Füße‘ und sich so auch gleich auf die Freibad-Saison in den Karlsruher Bädern vorbereiten“. Ab sofort sind in 35 dm-Filialen in Karlsruhe und Umgebung die dunkelblauen Zehentrenner erhältlich. „Als die Anfrage an uns gerichtet wurde, ob wir die Idee Zehentrenner unterstützen können“, so Klaus...

Lokales
Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Dr. Erwin Vetter in der Villa Reitzenstein in Stuttgart die Große Staufermedaille in Gold verliehen und seine vielfältigen Verdienste gewürdigt.

Ettlinger wird für seine vielen Verdienste ausgezeichnet
Große Staufermedaille in Gold für Dr. Erwin Vetter

Ettlingen/Stuttgart. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Dr. Erwin Vetter die Große Staufermedaille in Gold verliehen und seine vielfältigen Verdienste gewürdigt. Vetter war Oberbürgermeister von Ettlingen, Landesminister und Präsident der Führungsakademie Baden-Württemberg. „Dr. Erwin Vetter setzte als erster Umweltminister Baden-Württembergs von 1987 bis 1992 nicht auf große Worte, sondern auf gute, nachhaltige und ganz konkrete Maßnahmen. Er hat damit Pflöcke eingehauen und Standards...

Sport
2 Bilder

Handlungsempfehlungen aus der Region
„Unsere Stimme wurde gehört“: Satelliten-Kongress in Karlsruhe

Karlsruhe. Vier Diskussionsrunden zur Leitfrage: „Wie sollten sich Vereine ab jetzt aufstellen, um die Chance der UEFA Euro 2024 zu nutzen?“ unter Vertretern von Amateurvereinen, Fußballkreisen und dem Verband führten beim Satelliten-Kongress am Freitag zu den zwei zentralen Handlungsempfehlungen: Vereinsstrategie sowie Stärkung des Ehrenamtes. „Wir haben viele interessante Themen angesprochen, beispielsweise Infrastruktur und Qualifizierung von Trainern. In demokratischem Konsens haben...

Lokales

Rund 170.000 Euro werden ausgeschüttet / Verteilung im Mai
Pfennigbasar in Karlsruhe war wieder ein großer Erfolg

Karlsruhe. Der diesjährige Pfennigbasar hat die Ergebnisse der Vorjahre wieder übertroffen. "Reibungslos, Dank dem Einsatz aller Clubmitglieder und vieler ehrenamtlicher Helfer, waren es für alle Beteiligten aufregende Tage", so die Verantwortlichen. Zudem: Es hat sich gelohnt, denn auch dieses Jahr können 170.000 Euro ausgeschüttet werden. "Ein herzliches Dank gilt der großen Spenden- und Kaufbereitschaft der Karlsruher Bürger", so das Pfennigbasar-Team vom "Internationalen Frauenclub." Der...

Sport
Christian Keller, FC Viktoria Jöhlingen
2 Bilder

Anerkennung und Wertschätzung für Engagement im Vereinswesen
DFB-Aktion Ehrenamt: Neun Ehrenamts-Vorbilder ausgezeichnet

Region. Mit dem Ehrenamtspreis stellen der Badische Fußballverband und der DFB jedes Jahr neun herausragende Ehrenamtliche aus den Fußballkreisen des bfv in das Scheinwerferlicht, um ihnen die verdiente Anerkennung und Wertschätzung entgegen zu bringen. Die bfv-Preisträger 2018 stehen nun fest Die neun Kreisehrenamtsbeauftragten und Kreisvorstände waren erneut bei der Kandidatenauswahl für den Ehrenamtspreis gefragt. Aus allen gemeldeten Kandidaten mussten sie sich jeweils auf einen...

Lokales
Zu den Preisträgern zählte unlängst die Bürgerinitiative „Flüchtlinge auf Augenhöhe“ (vorne) beim Ehrenamtsabend in Ettlingen. foto: knopf

Vier Ettlingen Initiativen ausgezeichnet
„SWE-Ehrenamtspreis“

Ettlingen. Für ihre bürgerschaftliches Engagement wurden unlängst vier Initiativen in der Buhlschen Mühle mit dem Ehrenamtspreis der „Stadtwerke Ettlingen“ (SWE) ausgezeichnet. „Viele kleine Leute, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz der Welt verändern“, zitierte „SWE“-Geschäftsführer Eberhard Oehler beim Ehrenabend ein altes Sprichwort. Engagierte Menschen, wie jene in Ettlingen seien außerordentlich wichtig für das gesellschaftliche Miteinander, fügte er hinzu. Bei der Feier...

Lokales
Das bürgerschaftliche Engagement in Karlsruhe ist mannigfaltig – nicht nur am heutigen „Internationalen Tag des Ehrenamts“. foto: Stadt Karlsruhe

Ein Drittel ist aktiv / Am Mittwoch, 5.12. ist „Tag des Ehrenamts“
Großes ehrenamtliches Engagement in Karlsruhe

Karlsruhe. Das städtische Beteiligungsportal bietet seit einigen Wochen unter dem Titel „Engagiert in Karlsruhe“ ehrenamtlich tätigen Bürgern eine Online-Plattform an, auf der sie über ihr Engagement und ihre Motivation berichten und sich mit anderen über ihre Erfahrungen austauschen können. „Wir möchten das Thema Ehrenamt anschaulich machen, indem Menschen über ihre Motivation berichten. Das kann auch Inspiration für andere sein. So können Ehrenamtliche miteinander ins Gespräch kommen“,...

Lokales
v.l.n.r.: Timo Deible (Zoo Karlsruhe), Wera Schmitz (Katzenhilfe Karlsruhe), Britta Wirtz (Geschäftsführerin Karlsruher Messe- und Kongress GmbH), David Köhler (Karlsruher Messe- und Kongress GmbH)

Messe "TIERisch gut"
Wera Schmitz ist Tierbotschafterin 2018

Im Rahmen der "TIERisch gut"-Messe, haben die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH und der Zoo Karlsruhe heute Vormittag den "Tierbotschafter 2018" gekürt. Die Wahl der Fachjury um Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmitt, die mit dem Preis besonderes Engagement im Tierschutz auszeichnet, fiel auf Wera Schmitz, die 1. Vorsitzende der Katzenhilfe Karlsruhe e.V. Neben einem Majolika-Pokal gab es auch ein Preisgeld in Höhe von 1.000€. Dieses fließt in die Sanierung des Quarantänebereichs der...

Lokales
Viele helfende Hände

Abstimmen: Vier Projekte aus Stadt- und Landkreis Karlsruhe stehen zur Wahl
Ehrenamtliches Engagement im Blick

Region. Vier ehrenamtliche Organisationen aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe stehen für den "Deutschen Engagementpreis", dem Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland, zur Wahl: - "Balu und Du - Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten" des Zentrums für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale ZAK fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. - "EduRef - Education for Refugees" bietet für Geflüchtete Programmierkurse. - Die Onlineplattform...

Lokales
Opa Albert (rechts) ist ein richtiger Casanova: Hier schmust der ehemals wilde und heute sehr gelassene und streichelbegeisterte Kater mit Jane, einer seiner zahlreichen Freundinnen. Er hat in der Neureuter Auffangstation einen Gnadenplatz auf Lebenszeit gefunden und übt auf die "Damenwelt" eine magische Anziehungskraft und beruhigende Wirkung aus. Die Arbeit der Katzenhilfe wurde von Fressnapf mit dem "Engagement des Jahres"-Award ausgezeichnet.
3 Bilder

Das „Engagement des Jahres“ kommt aus Karlsruhe!
Neureuter Verein gewinnt „Tierisch engagiert“-Award

Jetzt ist es offiziell: Das Engagement des Jahres kommt aus Karlsruhe, genauer gesagt aus Neureut. Die dort ansässige Katzenhilfe Karlsruhe e.V. wurde vom Unternehmen „Fressnapf“, das auch in Karlsruhe zwei Märkte betreibt, als „Engagement des Jahres“ ausgezeichnet. Der Verein, der im vergangenen Jahr gut 600 Katzen in Not helfen konnte, nimmt u.a. Fund- und Abgabetiere auf, kümmert sich um Kastrationen, tierärztliche Versorgung, sowie die Vermittlung in ein liebevolles Zuhause. Samtpfoten,...

Lokales
3 Bilder

Ortsverband Albgau der Europa-Union und Förderverein St. Florian der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Ettlingen-Stadt
„Europa muss ins Gedächtnis der Menschen als positive Wertegemeinschaft“ - Neumitglieder auf dem Marktfest geworben!

Zum Ettlinger Marktfest setzten viele Akteure von Vereinen und helfende Ehrenamtsgruppen ein Zeichen für deren gelebtes Engagement und deren Ziele. Die Ziele der Europa-Union Albgau waren klar: „Wir wollen Europa ins Gedächtnis der Menschen als positive Wertegemeinschaft bringen“, so stv. Vorsitzende Brigitte Leix. Die Europa-Union, die für die Kommunen des südlichen Landkreises zuständig ist, besteht schon seit 30 Jahren. „Wir stehen zu einem Europa des Friedens und der Demokratie, der...

Lokales

Förderverein St. Florian der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Ettlingen-Stadt
„Neue Wege gehen – Förderverein sucht Schatzmeister - Notruf 112 mal anders“

Der Förderverein St. Florian sucht im Vorstand Verstärkung, nämlich einen neuen Schatzmeister bzw. Kassier. Die Aufgaben sind die laufenden Einnahmen und Ausgaben mit den Banken abzuwickeln und die Mitgliederdatei zu führen. Was wir bieten? „Geordnete Bücher und wenige Arbeit“. Dazu ein engagiertes Team, das pro Freiwillige Feuerwehr dann und wann mitanpackt. Der Verein hat derzeit rund 200 Mitglieder, die den Förderverein mit Beiträgen, Rat und Tat bestens unterstützten. Sollten Sie Interesse...

Lokales

Förderverein St. Florian der Freiwilligen Feuerwehr Ettlingen, Abteilung
Thomas Fedrow: Tag der offenen Tür war wieder eine eindrucksvolle Demonstration pro Ehrenamt!“

Am vergangenen Sonntag öffnete die Freiwillige Feuerwehr Ettlingen, Abteilung Ettlingen-Stadt alle Tore und „geheimen Kammern“. Dieser Tag war für „jung und alt“ ein Erlebnis. Für den Vorsitzenden des Fördervereins St. Florian ist klar: „Unsere Feuerwehrkameradinnen und –Kameraden machen in Ettlingen den Unterschied!“ Natürlich bedarf es einer guten Ausstattung und attraktiver Rahmenbedingen. Fedrow dankte insbesondere Björn Pados für die Bildshow-Aufnahmen in Kooperation mit dem Förderverein...

Lokales
Feierstunde (v.l.): Club-Präsidentin Annerose Lauterwasser, Bürgermeister Albert Käuflein und „Pfennigbasar“-Leiterin Birgit Maczek

200.000 Euro beim „Pfennigbasar“ generiert / Vergabe in der Durlacher Karlsburg
Tolles Engagement mit enormer Spendensumme in Karlsruhe

Region. Es ist eine gute Tradition in der Fächerstadt: Zweimal im Jahr schüttet der „Internationale Frauenclub“ die Erlöse des „Pfennigbasars“ aus. Kürzlich lud der karitative Verein in die Durlacher Karlsburg, um Spenden in der Höhe von 145.000 Euro zu überreichen. 28 Karlsruher Organisationen sowie der „Verband des Deutsch-Amerikanischen Clubs“ erhielten Zuwendungen. Nach der Endabrechnung für den 51. „Pfennigbasar“ werden in der Weihnachtszeit noch einmal rund 55.000 Euro vergeben....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.