Dom

Beiträge zum Thema Dom

Ausgehen & Genießen
Stefan Weyergraf gen. Streit vor der 19. Station seines insgesamt 22 Bilder umfassenden Kreuzwegs
4 Bilder

"Augen-Blick: Passion" bis 11. April im Speyerer Dom
Der Kreuzweg aus der Perspektive Jesu

Speyer. Jeden Freitag Nachmittag um 15 Uhr - zur Sterbestunde Jesu - läuten die Glocken des Speyerer Doms. Am vergangenen Freitag war das Geläut auch der Auftakt zu einer Andacht, in der der Kreuzweg "Augen-Blick: Passion" des Künstlers Stefan Weyergraf gen. Streit vorgestellt wurde. Auch wenn der 22 Bilder umfassende Passionszyklus oft im kirchlichen Raum ausgestellt wird, stand am Anfang kein Auftrag der Kirche. Der 1966 in Bayern geborene Künstler, der gemeinsam mit Domkapitular Franz...

Lokales
Domdekan Dr. Christoph Kohl zeigt anhand einer Schwertspitze aus Styropor, wie fehlende Teile an den Figuren in der Vorhalle ersetzt werden
9 Bilder

Sanierungsmaßnahme im Dom zu Speyer fast abgeschlossen
"Noch kein Lebender hat die Domvorhalle je so strahlend schön gesehen"

Speyer. Seit vielen Monaten schon ist die Vorhalle des Speyerer Doms für die Besucher nicht zugänglich. Umfangreiche Restaurierungsarbeiten fanden dort statt. Die Restaurierung betraf alle sichtbaren Flächen der Vorhalle, Gewölbe, Reliefs und Skulpturen. Die Maßnahme bleibt im geplanten Zeit- und Kostenrahmen. Das bedeutet, dass der prognostizierte Kostenrahmen von 890.000 Euro eingehalten werden kann. Finanziert wurde die umfangreiche Restaurierung aus Bundesmitteln in Höhe von 356.000 Euro...

Lokales
Dombaumeisterin Hedwig Drabik und Domdekan und Domkustos Dr. Christoph Kohl führen hinter die Kulissen und zeigen den Baufortschritt in der Vorhalle des Speyerer Doms.
11 Bilder

Fresko über dem Hauptportal ist das "Sorgenkind"
Vorhalle bald "einer eigenen Führung Wert"

Speyer. Noch ist die Vorhalle des Speyerer Doms komplett eingerüstet, doch das soll sich bis spätestens November ändern. Dann, so glaubt Dr. Christoph Kohl, sei die Vorhalle "einer eigenen Führung Wert". Der Domdekan und Domkustos führte gemeinsam mit Dombaumeisterin Hedwig Drabik über die Baustelle, um vom Baufortschritt zu berichten. Und von den Problemen, die erst im Rahmen der Restaurierung sichtbar geworden sind. Vor allem ein Fresko, das die Patronin des Doms, die Gottesmutter Maria,...

Lokales
Der Dom gilt als Mittelpunkt der Marienverehrung im Bistum Speyer.

Marienfeier und Lichterprozession an Mariä Himmelfahrt
Patronatsfest von Dom und Bistum

Speyer. Das Fest Mariä Himmelfahrt wird am Donnerstag, 15. August, im Speyerer Dom feierlich als Patronatsfest der Kathedrale und des Bistums begangen. Schon die Vorgängerkirche des Doms war der in den Himmel aufgenommenen Gottesmutter geweiht. Im Innern des Doms weisen die Fresken im Mittelschiff und im Kaisersaal, eine von Papst Pius XI. gestiftete Marienfigur im Chorbereich auf das Patrozinium hin. Der Festtag beginnt traditionsgemäß mit einem Pontifikalamt, das Bischof Dr. Karl-Heinz...

Ausgehen & Genießen
Christoph Keggenhoff an der Domorgel

Christoph Keggenhoff spielt Werke von Bach, Forchhammer und Ritter
Internationaler Orgelzyklus im Dom zu Speyer

Speyer. Am Samstag, 27. Juli, wird Christoph Keggenhoff den Internationalen Orgelzyklus im Dom zu Speyer fortsetzen. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Zu Beginn des Orgelabends sind mit der Fantasia in c (BWV 562) und der sich anschließenden Partite diverse sopra il Corale „O Gott, du frommer Gott“ (BWV 767) gleich zwei gewichtige und gut aufeinander abgestimmte Werke aus der Feder von Johann Sebastian Bach zu hören. Die „Drei Konzertstücke“ von Theophil Forchhammer bilden die Brücke zur Sonate...

Ausgehen & Genießen
Die Pfingstgottesdienste im Speyerer Dom

Pfingstgottesdienste im Speyerer Dom
Firmung von 55 Jugendlichen

Speyer. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, 10 Uhr, feiert Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann im Speyerer Dom das Pontifikalamt zum Pfingstfest. Die musikalische Gestaltung übernehmen unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Melchiori der Mädchenchor, der Domchor, Instrumentalisten sowie Domorganist Markus Eichenlaub. Zu Gehör kommt unter anderem die „Missa in D“ von Johann Georg Albrechtsberger. Die Pontifikalvesper mit Bischof Wiesemann am Pfingstsonntag beginnt um 16.30 Uhr. Für die...

Ausgehen & Genießen
Bei einem Konzert in Bretten foto: Thomas Rebel

„Baden schaut über den Rhein“ am 12. Mai / Polizeimusikkorps Karlsruhe
Benefizkonzert am Muttertag im Dom zu Speyer

Karlsruhe/Speyer. Auf ein besonderes Klangerlebnis können sich Besucher am Muttertag im Speyerer Dom freuen: Unter dem Motto „Baden schaut über den Rhein“ musiziert das Polizeimusikkorps aus der Fächerstadt unter Leitung von Mario Ströhm in der größten romanischen Kirche. Bereits zum fünften Mal gibt dort das Polizeimusikkorps Karlsruhe am 12. Mai um 15 Uhr ein Benefizkonzert, diesmal unter der Schirmherrschaft des Innenministers von Baden-Württemberg, Thomas Strobl. Geboten wird ein...

Ausgehen & Genießen
Auf ein besonderes Klangerlebnis können sich Besucher am Muttertag im Speyerer Dom freuen: Unter dem Motto "Baden schaut über den Rhein" musiziert das Polizeimusikkorps aus Karlsruhe unter Leitung von Mario Ströhm in der größten romanischen Kirche der Welt.

Benefizkonzert des Polizeimusikkorps Karlsruhe an Muttertag im Dom
Baden schaut über den Rhein

Speyer. Auf ein besonderes Klangerlebnis können sich Besucher am Muttertag im Speyerer Dom freuen: Unter dem Motto "Baden schaut über den Rhein" musiziert das Polizeimusikkorps aus Karlsruhe unter Leitung von Mario Ströhm in der größten romanischen Kirche der Welt. Bereits zum fünften Mal gibt dort das Polizeimusikkorps Karlsruhe am Sonntag, 12. Mai, um 15 Uhr ein Benefizkonzert, diesmal unter der Schirmherrschaft des stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innenministers von...

Lokales
Die neuen Domweine sind jeweils ein Weiß- und ein Rotwein. Als Vertreter der Weißweine wurde ein 2017 Herxheimer Kobnert Weißburgunder trocken, mit fruchtigen Aromen wie Birne, Apfel und Ananas vorgestellt. Der Rotwein ist ein 2016 Herxheimer Kobnert, ein trockener Spätburgunder mit Waldbeernuancen.

Dombauverein stellt die Domweinedition 2018 vor
Wein für den Dom

Speyer. Am Donnerstag, 26. April 2018, war es wieder so weit: Der Dombauverein Speyer stellte mit Unterstützung der amtierenden Pfälzischen Weinkönigin Inga Storck die Domweinedition 2018 vor. Begrüßt wurden die Anwesenden im bis auf den letzten Platz besetzten Historischen Ratssaal vom Vorstandsvorsitzenden des Vereins Dr. Gottfried Jung. Ein Grußwort der Stadt Speyer kam von Bürgermeisterin Monika Kabs, die damit das Engagement des Vereins für den Erhalt der romanischen Kathedrale würdigte....

Ausgehen & Genießen
Markus Eichenlaub an der Orgel im Dom zu Speyer.

Domorganist Markus Eichenlaub macht am 14. April den Auftakt
Orgelzyklus im Dom ist wieder mit internationalen Gastinterpreten besetzt

Speyer. Nachdem in den Orgelzyklen der vergangenen Jahre themenbedingt ausschließlich deutsche Organisten im Speyerer Dom zu hören waren, lag es nahe, dass Domorganist Markus Eichenlaub als künstlerischer Leiter des Orgelzyklus in diesem Jahr wieder einmal Gäste aus nah und fern zu insgesamt neun Konzerten in den Kaiser- und Mariendom einlud. So werden renommierte Gastorganisten aus Antwerpen, Salzburg, Genf, Straßburg, London, Stuttgart und dem nordamerikanischen Indiana ihr Stelldichein an...

Ausgehen & Genießen

Öffentlicher Abendvortrag im Dom
Erinnerung an Rudolf von Habsburg

Speyer. „Rudolf von Habsburg. Geschichten vom Regieren im Reich und vom Sterben in Speyer.“ Über dieses Thema spricht am Mittwoch, 11. April, um 19 Uhr, Prof. Dr. Bernd Schneidmüller von der Universität Heidelberg im Kaiserdom zu Speyer. Der Vortrag findet im Rahmen des vierten wissenschaftlichen Symposiums der „Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer“ statt. Der Vortrag im Dom ist kostenlos und öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Kongress vom 11. bis 13. April im Rathaus...

Ausgehen & Genießen

Verkaufsoffener Sonntag in Speyer
Verkehrslenkung

Speyer. Grundsätzlich sind am verkaufsoffenen Sonntag, 8. April, keine Verkehrsbeschränkungen für den Individualverkehr vorgesehen, so der Hinweis der Straßenverkehrsbehörde. Allerdings sei für den Fall, dass das Verkehrsaufkommen im Bereich des Domplatzes das vertretbare Maß übersteige, eine Teilsperrung des Domplatzes erforderlich. Geregelt werde diese wie folgt: Die Zufahrt zu den Gaststätten „Domnapf“ und „Domhof“ bleibt gewährleistet. Der übrige Verkehr wird über die Kleine Pfaffengasse...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.