Blumenwiese

Beiträge zum Thema Blumenwiese

Lokales
Symbolfoto

Umweltpreis 2021/2022
Stadt schreibt Blumenschmuckwettbewerb aus

Speyer. Blumenschmuck an Fenstern, Balkonen und Hauseingängen setzt farbliche Akzente und ist Ausdruck von Tradition und Lebensfreude. Darüber hinaus können Wildblumen, Stauden, Sträucher oder auch zahlreiche Küchenkräuterarten einen wertvollen Beitrag zur Förderung der Biodiversität im besiedelten Raum leisten. Der von der Stadt Speyer zweijährlich verliehene Umweltpreis wird daher in diesem Jahr im Rahmen eines Blumenschmuckwettbewerbs ausgelobt. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält ein...

Lokales
3 Bilder

Stolz auf Vorzeigegarten:
Größtes Insektenhotel in Rheinsheim

Philippsburg-Rheinsheim. Was vielleicht noch fehlt, ist ein Schild über dem Eingang mit dem bekannten Sprichwort: „Willst du ein Leben lang glücklich sein, dann leg' dir einen Garten an.“ Ja, in Gärten und Parks finden die Menschen des 21. Jahrhunderts ganz besonders Erholung und Entspannung, aber auch vielseitige Abwechslung und vielfältige Anregungen. Der Obst- und Gartenbauverein Rheinsheim kann zu Recht stolz auf seinen etwa 21 Ar großen Vorzeigegarten in der Nähe der Grillhütte sein. Dort...

Ratgeber
In Ottersheim kommt der insektenfreundliche Blumensamen jetzt aus dem Kaugummi-Automaten. Die erste Kundin, die extra von Bellheim nach Ottersheim zum Bärelädl gewandert war, zog sich gleich mehrere Portionen Wiesensamen.

Naturoase Ottersheim
Wildblumen aus dem Kaugummi-Automaten

Ottersheim. Samen von einheimischen Wildpflanzen aus einem umgebauten Kaugummi-Automaten? Wo gibt’s den sowas? Ganz einfach: In Ottersheim. Vor über anderthalb Jahren entstand in der Gemeinde die Initiative „Naturoasen im Dorf“, die Ideen und Projekte zum Thema einheimische Wildblumen ausarbeitete. Corona funkte bei deren Umsetzung leider dazwischen und aus den „Naturoasen im Dorf“ entwickelte sich zusätzlich die Initiative „Naturoase Privatgärten“. Das fünf-köpfige Team und rund 40...

Lokales
Johanna Sitter mit ihrer Urkunde für die erfolgreiche Projektarbeit
2 Bilder

Zusammenarbeit von Schule, Verein und Stadt Wörth
Blühende Landschaft an der Bienwaldhalle

Wörth. Passanten erfreuen sich derzeit an der blühenden Grünlandschaft am unteren Eingang zur Bienwaldhalle. Diese insektenfreundliche Blumenwiese ist das Ergebnis der Projektarbeit der 17-jährigen Johanna Sitter von der Montessori-Schule Landau im Rahmen des „Service Learning“ der Oberstufe in Zusammenarbeit mit der Handballabteilung des TV Wörth, wo sie seit der E-Jugend spielt und der Stadt Wörth. Im April begann die Aktion. „Ich bin ziemlich stolz auf das, was entstanden ist. Anfangs war...

Lokales
2 Bilder

25.000 Quadratmeter Blumenwiese:
Singende Lerchen passen zu Kirrlach

Waghäusel. Vier Kirrlacher Landwirte haben Dutzende von „Lerchenfenster“ auf 25.000 Quadratmeter Wiesenfläche mit einer unglaublichen Blühmischung angelegt. Doch ist die Farbenpracht nicht kurzfristiger Natur, sie sorgt, wenn es so weit ist, auch für eine Herbstbegrünung. Wie es heißt, dient das Projekt dem Schutz von Insekten und Artenvielfalt. Das Interesse der Landwirte etwas Wirkungsvolles gegen den zunehmenden Artenschwund in Feld und Flur zu tun, ist groß. Manche Tiere finden heutzutage...

Lokales
5 Bilder

Eine der schönsten Blumenwiesen:
Garten als kleines Paradies

Philippsburg.  Ein kleines Paradies hat Thorsten Weigel hinter sein Wohnhaus in der Philippsburger Bundschuhstraße gezaubert. Nicht nur er und seine Frau Tania Pascariello fühlen sich dort wohl, sondern auch der bunten Tierwelt gefällt es, etwa der Zauneidechse als „Reptil des Jahres 2021“ und der farbenprächtigen Smaragdeidechse, den Molchen und Kröten, den vielen Insekten und Vögeln. Kürzlich fand sich auch eine Gottesanbeterin als Gast ein. Was er noch vermisse, sei ein fest ansässiger Igel....

Lokales
Artenreiche Blumenwiese

"Blühende Stadt Wörth" geht in die nächste Runde
Pflanzenreich und insektenfreundlich

Wörth. Pünktlich zum internationalen Tag der biologischen Vielfalt geht die Aktion „Blühende Stadt Wörth“ in die nächste Runde Unter dem Titel „Blühende Stadt Wörth“ wurde bereits auf vielen Grünflächen die Bewirtschaftung von häufigem Mulchen auf ein- oder zweischürige Streifen- und Inselmahd umgestellt. Dies fördert den Pflanzenreichtum der Wiesen, vor allem der Blühpflanzen, die für viele Bestäuber-Insekten sehr wichtig sind. Zusätzlich werden an einigen Stellen Blumenwiesen-Mischungen mit...

Lokales
Löwenzahn - schon einfache Mittel sorgen für mehr Insektenfreundlichkeit im Garten

Bienenschutz-Aktion #beebetter findet großen Anklang
Kostenloser Blumensamen in Germersheim der Renner

Germersheim. Seit Ende April verteilt die Stadt Germersheim unter dem Motto "Germersheim summt..."kostenfrei  Wildbienenblumensamen am Info-Punkt im Foyer des Stadthauses und im Kultur- und Besucherzentrum im Weißenburger Tor. Die Aktion findet überwältigenden Zuspruch. Nicht nur Privatpersonen erfreuen sich an dieser Aktion im Rahmen der fortschreiten-den Biodiversität der Stadt Germersheim, sondern auch Kindergärten, Schulklassen und Vereine haben sich bereits mit den Samentütchen eingedeckt...

Lokales
Blumenwiese

#beebetter
Blumensamen für ein insektenfreundliches Germersheim

Germersheim. Ab Ende April wird die Stadt Germersheim kostenlose Wildbienen–Blumenmischungen an interessierte Bürger verteilen. „Wir möchten dadurch die biologische Vielfalt der heimischen Pflanzen unterstützen und den Lebensraum der Wild- und Honigbienen erhalten“, so Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile. „Es ist alarmierend, wie sehr das Bienensterben um sich greift, und es ist so einfach, etwas dagegen zu tun. Jeder einzelne von uns kann sich ohne viel Aufwand aktiv und engagiert...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.