Annette Postel

Beiträge zum Thema Annette Postel

Ausgehen & Genießen
„Die Postel“ ist (Star-)Gast des LandauLivestreams am Donnerstag, 23. April.

Kultur live im Netz:
„Die POSTEL jubiliert“

Landau. „Die Frau ist witzig und hat richtig Stimme“: Das wusste schon Liedermacher Konstantin Wecker über Annette Postel, während Die Süddeutsche der Musikkabarettistin einen „genialen Mix aus Können und Komik“ bescheinigt. Die städtische Kulturabteilung und die Stadtholding Landau freuen sich sehr, dass es gelungen ist, Annette Postel für den LandauLivestream zu gewinnen. Am Donnerstag, 23. April, ab 19 Uhr wird ihr Auftritt in der historischen Jugendstil-Festhalle live in die heimischen...

Ausgehen & Genießen
Von Folk bis Kammer-Blues: Nächster Gast beim LandauLivestream sind Reinig, Braun + Böhm.

Beim nächsten LandauLivestream:
Pfälzer Folkmusik ohne „Volkstümeleien“

Landau.  Der LandauLivestream lebt auch von seiner Vielfältigkeit: Das wird in der aktuellen Woche besonders deutlich. Nach Pop, Jazz und Rock’n’Roll darf sich das Publikum heute Abend auf Pfälzer Folkmusik ohne „Volkstümeleien“ mit Reinig, Braun + Böhm freuen. Der Livestream des Auftritts in der Jugendstil-Festhalle startet um 19 Uhr auf der städtischen Facebook-Seite sowie dem städtischen YouTube-Kanal. Reinig, Braun + Böhm sind ein Garant für ein unterhaltsames, abwechslungsreiches...

Ausgehen & Genießen
Annette Postel jubiliert.

Haus des Gastes Bad Bergzabern
Postels Nabelschau

Bad Bergzabern. Annette Postel, Chanteuse, Musikkabarettistin und einzige deutschsprachige Operncomedienne jubiliert mit ihren Lieblingschansons, frechen Couplets, Operncomedy und Gänsehauttreibendem. Sie erzählt aus dem Nähkästchen und liest ein paar ihrer Kurzgeschichten. Begleitet von Sebastian Matz, der Pianist der ersten Stunde (und einem Überraschungsgast). Dem „erotischen Weib mit göttlicher Stimme“, dessen Mentor der große Georg Kreisler war, ist mit dem neuen Programm zu ihrem 20....

Lokales

„Heymann : Liebling , mein Herz läßt Dich grüßen“
Annette Postel singt

Neustadt. Der Förderverein „Gedenkstätte für NS-Opfer“ in Kooperation mit dem Kulturverein Wespennest lädt ein zu Salonmusik in der Martin-Luther-Kirche am Sonnatg, 27. Oktober um 17 Uhr: Annette Postel mit Elisabeth Trautwein-Heymann, Susanne Klar und dem SalonOrchester Schwanen. „Sie kennen mich nicht, aber Sie haben schon viel von mir gehört.“ So stellte sich Werner Richard Heymann, der berühmteste Filmkomponist der 30er Jahre (Filmmusik u.a. zu: „Die 3 von der Tankstelle“, „Der Kongress...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.