Amateursport

Beiträge zum Thema Amateursport

Sport

DFB-Mitgliederstatistik zeigt Folgen der Pandemie
Weniger Teams, aber "der Amateurfußball lebt"

Karlsruhe. Die Pandemie hat im deutschen Amateurfußball Spuren hinterlassen. Das unterstreichen die Zahlen der aktuellen DFB-Mitgliederstatistik. Allerdings sind die negativen Folgen in einigen Bereichen weniger gravierend ausgefallen als zum Teil befürchtet. Heike Ullrich, stellvertretende Generalsekretärin des DFB und Direktorin Verbände, Vereine und Ligen, sagt: “Die vorliegenden Daten machen deutlich, dass wir vor großen Herausforderungen stehen. Sie zeigen aber auch, wie robust und...

Sport
Wettkampf im Kampfsport Judo

Corona-Bekämpfungsverordnung
Amateur- und Freizeitsport weiterhin stark eingeschränkt

Rheinland-Pfalz. Die Landesregierung hat die 13. Corona-Bekämpfungsverordnung (13. CoBeLVO) erlassen, die heute in Kraft getreten ist. Für den Amateur- und Freizeitsport bleibt es bei den bekannten Einschränkungen, diese gelten nun zunächst bis zum Montag, 20. Dezember. Im Bereich des Spitzensports gibt es Veränderungen – betroffen ist vor allem der Profisport. Training und Wettkampf sind jetzt in allen drei Profiligen der 1. bis 3. Ligen möglich, im Fußball sogar auch in der Regionalliga....

Sport

Neues Zuhause beim SVF Ludwigshafen
Ludwigshafener Rugby-Abteilung zieht um

Die Ludwigshafener Rugby-Abteilung hat ab dem 01.08.2020 ein neues Zuhause in Ludwigshafen-Friesenheim. Auf der Sportanlage in der Teichgasse erwartet die Abteilung eine sehr gute Basis um den eher unbekannten Sport in Ludwigshafen zu präsentieren. „Wir haben vor zeitnah eine Jugendabteilung aufzubauen, unsere Herren erfolgreich in der Regionalliga zu platzieren und unseren Damen einen regelmäßigen Spielbetrieb zu ermöglichen“ sagt Abteilungsleiter Sebastian Sturm. Dafür ist auf dem großzügigen...

Sport

2 Jahre Rugby in Ludwigshafen
Junge Abteilung entwickelt sich prächtig

Die junge Rugby-Abteilung des SV Südwest Ludwigshafen feierte in der vergangenen Woche ihr 2-jähriges Bestehen. Nachdem beim ersten Training im April 2018 schon 17 Teilnehmer gezählt werden konnten von denen heute noch sechs aktiv am Rugby-Spielbetrieb teilnehmen, kommt die Abteilung mittlerweile auf 40 Mitglieder. Seitdem der südafrikanische Trainer Will Esau das Team übernommen hat konnten stetig neue Erfolge eingefahren werden. Im vergangenen Jahr noch Vizemeister der rheinland-pfälzischen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.