50 Jahre Jazztanz beim TSV Speyer
Große Gala am 7. Dezember

Jazztanz-Nachwuchs beim TSV Speyer

 Speyer. Seit 1969 gibt es die Tanzgruppe des TSV Speyer. Was aus der Not geboren wurde, ist schon längst den Kinderschuhen entwachsen. Begonnen wurde 1969 mit zwölf Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren. Bei der Gala am 7. Dezember in der Stadthalle werden zirka 150 Mädchen und Frauen auf der Bühne stehen. Sie sind zwischen drei und 60 Jahre alt.

Die Funky-Teens von Trainerin Renate Behm werden die Gala eröffnen und zwar mit dem Tanz der alles ins Rollen brachte, dem russischen Volkstanz Kasatschok. Die Gymnastik mit dem Doppelband der Funky-Teens wurde von Jana Berezko einstudiert. Die Tanzzwerge zeigen ihren Zwergentanz und werden der Jahreszeit entsprechend als Schneeflocken um den Schneemann wirbeln. Die Nachteulen von Trainerin Petra Brack lassen einen von Renate Behm in den Achtzigern choreografierten Jazztanz Revue passieren und begeistern ganz bestimmt mit ihrem Reifentanz der anderen Art. Die Mini-Jazzkids von Trainerin Manuela Eichberger tanzen mit dem Luftballon und die Jazzkids ebenfalls kommen als Pippi Langstrumpf auf die Bühne. Die Jazzgirlies zeigen nach ihrem Jazztanz und ihrer Ballgymnastik zusammen mit den Aktiven den Showtimetanz mit dem sie im September in Rodalben den dritten Platz belegten. Die Trainerinnen Andrea und Nadine Fritz haben ihn zusammen mit der Trainerin der Aktiven Julia Eichberger einstudiert. Die Aktiven werden ebenfalls ihren aktuellen Jazztanz sowie ihre Reifengymnastik vorführen. Am meisten werden die Mädels der Gruppe Dancers Dynastie auf der Bühne sein. Mit ihnen hat Jana Berezko, die auch noch mit ihrer RSG-Gymnastik als Solistin zu bestaunen ist, eine Bandgymnastik einstudiert.
Die Trainerinnen der Gruppe Sarah und Julia Bader haben nicht nur den Jazztanz einstudiert sondern sind auch für den Showtanz „Maja“ verantwortlich – mit ihm hat die Gruppe den dritten Platz bei It´s Showtime erreicht. Vier Mädels der Gruppe gaben sich, nach den Anfangsbuchstaben ihrer Name zusammengesetzt, den Namen „Maja“ (Maren, Anouk, Julie und Anna), sie zeigen zwei Showtänze wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Auf die Musik Dancing Queen von ABBA und auf den Tittel Rock me der Gruppe VoxxClub werden sie je eine Tanzgestaltung zeigen. Die Oldies unter der Leitung von Nadja Bartek werden als Jäger den verlorenen Schatz suchen, mit diesem Tanz wurden sie im letzten Jahr Showtimesieger. Außerdem zeigen die Oldies als Abschluss den Lieblingstanz von Renate Behm aus dem Jahre 2000. Danach kommen noch mal alle Gruppen auf die Bühne zum großen Finale.

Beginn der Veranstaltung am 7. Dezember ist um 17 Uhr, Einlass ab 16 Uhr.

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.