Vortrag über eine alte, neu entdeckte Technik in der LUFA Speyer
Wiesenbewässerung entlang der Queich

Traditionell durch Wiesenbewässerung bewirtschaftet: Wiesen bei Landau.
  • Traditionell durch Wiesenbewässerung bewirtschaftet: Wiesen bei Landau.
  • Foto: LUFA
  • hochgeladen von Wochenblatt Speyer

Speyer. Um „Wiesenbewässerung entlang der Queich – eine alte Technik neu entdeckt“ geht es im Vortrag am Mittwoch, 9. Mai 2018, um 19 Uhr im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) Speyer, Obere Langgasse 40, mit Dr. Constanze Buhk vom Institut für Umweltwissenschaften an der Universität Koblenz-Landau, Standort Landau (Eintritt frei). Traditionelle Wiesenbewässerung war früher weit verbreitet und geriet nach Entwicklung des Kunstdüngers in Vergessenheit. Im Zeitalter zunehmender Intensivierung der Landwirtschaft, Flächenaufgabe und eines dramatischen Verlusts an Artenvielfalt in der Agrarlandschaft, kam bei der Suche nach Modellen, die ökonomischen und ökologischen Wert gleichermaßen verbinden, diese alte Technik wieder in den Blick. Im Schwemmfächer der Queich zwischen Landau und Germersheim sind große Flächen traditionell bewässert. Der Vortrag veranschaulicht die Effekte der Wiesenbewässerung im Vergleich zu unbewässerten und gedüngten Wiesen bezüglich der ökonomischen und ökologischen Werte. ps

Autor:

Wochenblatt Speyer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.