Eltern und Mitarbeiter schwingen im Haus für Kinder gemeinsam den Pinsel
Der letzte Schliff beim "Stühle-Recycling"

Meditatives Ölen der Stühle: Kita-Leiterin Nina Paul (rechts) hat gemeinsam mit Eltern und Kita-Mitarbeitern am Samstag Stühle aufgearbeitet.
3Bilder
  • Meditatives Ölen der Stühle: Kita-Leiterin Nina Paul (rechts) hat gemeinsam mit Eltern und Kita-Mitarbeitern am Samstag Stühle aufgearbeitet.
  • Foto: Bauer
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Speyer. Aufmöbeln statt wegschmeißen: In diesem Sinne sind am Samstag 14 Jungen und Mädchen aus der Kindertagesstätte und dem Hort im Diakonissen Haus für Kinder in Speyer gemeinsam mit ihren Eltern und Kita-Leiterin Nina Paul aktiv geworden. Unter Anleitung eines Fachmanns haben Groß und Klein in der frisch bezogenen Einrichtung in der Speyerer Diakonissenstraße 128 massive Holzstühle nachhaltig aufgearbeitet.

„80 bis 120 Jahre muss ein Baum wachsen, um einen Stuhl zu produzieren“, informierte Andreas Mück von der Firma Remmers die Freizeit-Handwerker. Das Unternehmen steuerte für die Recycling-Aktion das Spezial-Öl auf Basis nachwachsender Rohstoffe bei, mit dem die Freiwilligen die Stühle einölten. Die Bau- und Möbelschreinerei Heiko Schmidt aus Ladenburg hatte die Möbelstücke zuvor abgebeizt und mit einem Sandstrahlverfahren gereinigt.

Mit diesem Wissen gingen Kinder und Eltern noch engagierter ans Werk: Im Innenhof gaben sie den Stühlen unter fachmännischer Anleitung mit der Schleifmaschine und per Hand den letzten Feinschliff. Dann ging es in den großzügig geschnittenen neuen Räumen der erst im Oktober bezogenen Einrichtung in der Diakonissenstraße ans Ölen der Möbel.

„Nach dem Trocknen haben wir die Stühle noch sorgfältig abgerieben“, so Einrichtungsleiterin Nina Paul. „Alle haben Hand in Hand gearbeitet und hatten gemeinsam viel Spaß“, berichtet sie von einer heiteren bis ausgelassenen Stimmung bei der rund viereinhalbstündigen Aktion, bei der in zwei Schichten gearbeitet wurde.

„Wer möchte schon an diesem Samstag auf dem Markt einen Kaffee trinken, wenn man sich hier engagieren kann?“, fragte etwa ein Vater in die Runde. „Das ist Wellness für die Stühle und für unsere Hände, weil das Öl sehr reichhaltig und vegan ist“, witzelte eine Mutter.

Beim gemeinsamen Zupacken und bei verdienten Verschnaufpausen bei Kaffee, Wasser, selbstgebackenem Kuchen und Fleischkäsebrötchen vom Markt kamen die Teilnehmer immer wieder ins Gespräch.Nach dem Erfolg der Aktion am Wochenende planen die Beteiligten bereits eine Neuauflage. „Rund 40 Stühle stehen noch in Ladenburg zur Abholung bereit. Die bearbeiten wir dann bei der zweiten Recycling-Aktion“, kündigt Nina Paul an.

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Symbolfoto: Das regelmäßige Reinigen von Oberflächen ist eine Maßnahme, um sich und andere vor der Ansteckung mit der Lungenkrankheit Covid-19 zu schützen.
3 Bilder

Firma HAKA Kunz aus Waldenbuch stellt wegen der Corona-Krise die Produktion um
Neuer Hygienereiniger schont Gesundheit und Umwelt

Schifferstadt. Die Firma HAKA Kunz GmbH aus dem baden-württembergischen Waldenbuch im Landkreis Böblingen ist eigentlich bekannt für die Herstellung von Reinigungs-, Wasch- und Pflegeprodukten. Bedingt durch die Coronakrise und das Verhindern der schnellen Ausbreitung der Lungenkrankheit Covid-19 liefert das Unternehmen ab sofort einen neuen Hygiene Reiniger als Spray aus. Der Kern der Unternehmensphilosophie bereits seit über 70 Jahren: Immer höchste Ansprüche an Umweltfreundlichkeit,...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen