Schwerer Verkehrsunfall auf Autobahn 61 bei Speyer
Kontrolle über den SUV verloren

Speyer/Region. Am Mittwochnachmittag kam es auf der A61 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden, eine davon schwer.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geriet der Fahrer eines SUV Landrover mit seinem Anhänger gegen 16.30 Uhr ins Schlingern, wobei er die Kontrolle über das Gespann verlor. Dabei streifte er einen neben ihm fahrenden VW Golf.
Beide Fahrzeuge waren von Speyer kommend in Richtung Autobahndreieck Hockenheim unterwegs. Bei dem Unfall der sich kurz vor der Rheinbrücke ereignete, wurden mindestens vier Personen verletzt, eine davon schwer.
Um den schwer Verletzten schnellstmöglich versorgen zu können, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, der auf dem Seitenstreifen landete und den Unfallbeteiligten in ein Krankenhaus brachte.

Über die Schwere der Verletzungen kann die Polizei bislang keine Aussage machen.
Während der Bergungs- und Rettungsarbeiten, sowie der Unfallaufnahme durch Beamte des Verkehrskommissariats Walldorf sind mehrere Fahrstreifen gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen