Verwirrung um den Fahrer
Beide betrunken - aber wer hat den Unfall gebaut?

Symbolfoto

Schifferstadt. Am Sonntagnachmittag gegen 16.20 Uhr kam es an der Ampel an der Kreuzung Salierstraße/Lillengasse in Schifferstadt zu einem Auffahrunfall, als eine 20-jährige Autofahrerin an der roten Ampel anhielt und der nachfolgende Autofahrer auf ihren Wagen auffuhr. Als die junge Frau die Polizei rufen wollte, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle.

Während der Unfallaufnahme vor Ort kam das flüchtige Fahrzeug wieder zurück, beim Unfall sei, so die Angaben der 20-Jährigen,  aber ein anderer gefahren. Bei der Kontrolle dieses Fahrers stellte sich heraus, dass Alkohol getrunken hatte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille.

Einige Minuten später kam dann auch der eigentliche Unfallverursacher zurück, dieses Mal allerdings als Beifahrer in einem anderen Fahrzeug. Er bestritt, etwas mit dem Unfall zu tun gehabt zu haben. Auf Nachfrage räumte er ein, alkoholisiert zu sein. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 2,11 Promille. Die beiden Herren mussten die Polizisten zur Dienststelle begleiten, wo ihnen durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Sie erwarten nun Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr beziehungsweise Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Führerscheine von beiden sind sichergestellt worden. pol

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

50 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bestatter in Speyer: Die Trauerhilfe Göck ist ein Familienunternehmen
6 Bilder

Zertifizierter Bestatter in Speyer
"Wir kümmern uns als Bestatter um jedes Detail"

Bestatter Speyer / Schifferstadt. Wenn ein geliebter Mensch stirbt, befinden sich die Angehörigen im emotionalen Ausnahmezustand, müssen sich aber gleichzeitig um vieles kümmern. "Nicht umsonst haben wir unser Unternehmen 'Trauerhilfe' genannt", sagt Tobias Göck, der Inhaber von Trauerhilfe Göck in Speyer. Der Name macht auch die Philosophie des Speyerer Bestattungsinstituts deutlich. Bei Trauerhilfe Göck - Bestattungen und Vorsorge - begleitet ein erfahrenes Team die Trauernden durch schwere...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen