Wendelinusschule aus Ramstein-Miesenbach erhält „eTwinning“-Qualitätssiegel
Schüler überzeugen Jury mit Lese-Projekt

Die Schülerinnen und Schüler erhielten hochwertige Sachpreise und Urkunden Foto: PS
2Bilder
  • Die Schülerinnen und Schüler erhielten hochwertige Sachpreise und Urkunden Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ramstein-Miesenbach. Die Wendelinusschule ist für ihr europäisches Schulprojekt über Kinderliteratur ausgezeichnet worden. Sie erhielt für „Teeny Bookworms“ von der Jury das „eTwinning“-Qualitätssiegel 2020 für beispielhafte Internetprojekte. Damit verbunden sind hochwertige Sachpreise und Urkunden zur Anerkennung.
Im Projekt haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 7 bis 11 Jahre mit dem Thema „Gemeinsames Lesen“ beschäftigt. Inspiriert von Pippi Langstrumpf und Jim Knopf recherchierten sie gemeinsam mit ihren Projektpartnern aus Deutschland, Litauen und Griechenland, welche literarischen Helden es in der Kinder- und Jugendliteratur ihrer Heimatländer gibt. Fündig wurden die engagierten Bücherwürmer auch bei Besuchen in ihrer örtlichen Bibliothek. Nach vielen Lesestunden entwarfen sie ein virtuelles Bücherregal mit ihren Lieblingsschmökern, von denen sie ihren Partnerschülern eine kleine Auswahl präsentierten. Die lesenswerten Ergebnisse sammelten sie in einem eBook. Als gemeinsame Sprache nutzten die Projektpartner Englisch.
„Ein sehr gelungenes Projekt, das Kindern neue Horizonte für ihr Lernen und Leben eröffnet und bei Pädagogen den sinnvollen Einsatz digitaler Medien gefördert hat“, so das Urteil der Jury.

Über „eTwinning“

Mit dem „eTwinning“-Qualitätssiegel würdigt der Pädagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz jährlich herausragende europäische Schulpartnerschaften, die sich durch eine ausgeprägte Zusammenarbeit zwischen den Partnerklassen, kreativen Medieneinsatz sowie pädagogisch innovative Unterrichtskonzepte auszeichnen. Schulen und Vorschuleinrichtungen können mithilfe von „eTwinning“ Partnerschaften über das Internet aufbauen und mit digitalen Medien gemeinsam lernen. Europaweit sind rund 210.000 Schulen bei „eTwinning“ angemeldet und nutzen die geschützte Plattform für ihre Projektarbeit. Als Teil des Programms „Erasmus+“ der Europäischen Union wird „eTwinning“ von der Europäischen Kommission und der Kultusministerkonferenz gefördert. Die Nationale Koordinierungsstelle für „eTwinning“ beim PAD unterstützt die teilnehmenden deutschen Schulen durch Beratung, Fortbildung und Unterrichtsmaterialien.ps

Weitere Informationen:

https://twinspace.etwinning.net/96554
https://www.kmk-pad.org/qs-2020

Die Schülerinnen und Schüler erhielten hochwertige Sachpreise und Urkunden Foto: PS
Im Projekt haben sich Schülerinnen und Schüler der Altersklasse 7 bis 11 Jahre mit dem Thema „Gemeinsames Lesen“ beschäftigt  Foto: PS
Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen