Aktion „Heimat shoppen“ gut angelaufen
Statt ins Netz in die Stadt gegangen

Auch in der Pirmasenser Fußgängerzone waren „Heimatshopper“ unterwegs. Foto: Kling
  • Auch in der Pirmasenser Fußgängerzone waren „Heimatshopper“ unterwegs. Foto: Kling
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Pirmasens/Zweibrücken. Bei den Aktionstagen „Heimat shoppen“ Anfang September in Pirmasens und Zweibrücken haben die örtlichen Händler und Gastronomen mit zahlreichen Sonderaktionen viele zusätzliche Kunden in die Innenstadt gelockt. In Zweibrücken hat die IHK-Aktion 14 Händler mobilisiert, in Pirmasens sogar 45. Ziel war es, den Einzelhandel in den Innenstädten zu stärken und das Einkaufen vor Ort für die Kunden wieder attraktiver zu machen.
In beiden Städten haben die Kunden die Kampagne sehr gut angenommen, und auch die Händler sind zufrieden. 45 Händler in Pirmasens boten im Rahmen der Aktion Rabatte, Sonderaktionen und besondere Giveaways an. Alle Parkplätze und Parkhäuser waren das gesamte Wochenende über kostenfrei geöffnet.
Um die Aktion „Heimat shoppen“ bekannt zu machen, waren die Schaufenster mit Heimat-shoppen-Accessoires wie Papiertüten, Luftballons, Aufklebern und Buttons dekoriert. Die Papiertüten hatte die IHK Pfalz den Händlern in Kooperation mit Sponsoren kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die IHK Pfalz freut sich über die große Resonanz bei Händlern, Gewerbevereinen und Kunden. „Es ist beeindruckend, mit welchem Engagement die Händler in kurzer Zeit tolle Aktionen auf die Beine gestellt haben“, fasst Malin Handrick zusammen, Koordinatorin der Kampagne bei der IHK Pfalz.
Die Aktion „Heimat shoppen“ zielt darauf ab, dass der örtliche Handel ganzjährig im Gespräch bleibt. Interessierte können sich außerdem im neuen Instagram-Account @heimatshoppen_pfalz über die Aktion informieren.
Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt in Pirmasens und Zweibrücken ist für das kommende Jahr eine Ausweitung der Aktion auf die gesamte Pfalz geplant. ak/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen