Nachwuchs gesucht
Vorchor der Jungen Kantorei St. Martin

14 Kinder engagieren sich bisher im Vorchor und genießen die fundierte musikalische  Ausbildung in vollen Zügen.
  • 14 Kinder engagieren sich bisher im Vorchor und genießen die fundierte musikalische Ausbildung in vollen Zügen.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Christiane Diehl

St. Martin. Der Vorchor der Jungen Kantorei St. Martin lädt ein zur Schnupperstunde am Freitag, 10. August im Pfarrzentrum St. Marin.Seit Februar gibt es den Vorchor der Jungen Kantorei St. Martin.
Im Februar wurden Vorschulkinder in den Vorchor aufgenommen; nach den Sommerferien sind alle neuen Vorschulkinder und Kinder der ersten Klasse in den Vorchor eingeladen. Barbara Funk, Pädagogin, Sopran-Solistin und Kinderchorleiterin aus Mannheim, leitet den Vorchor mit großer Begeisterung. 14 Kinder engagieren sich bisher im Vorchor und genießen die Ausbildung in vollen Zügen.
Die Ward-Methode ist ein wesentliches Element der musikalischen Ausbildung im Vorchor; durch die Abstimmung zwischen Vorchor und Kinderchor kann die Ward-Methode nun noch zielgerichteter eingesetzt werden, so dass die Ausbildung am wertvollsten Instrument des Menschen, der Stimme, bis hin zur musikalischen Selbstständigkeit mit großem Verständnis für Harmonien und Melodien, und einem stabilen Rhythmusgefühl, spielerisch durchgeführt werden kann.
Durch die fundierte musikalische Ausbildung werden die Kinder in ihrer sozialen und emotionalen Kompetenz gestärkt. Sie ziehen Selbstbewusstsein aus der Musik und lernen sich gegenseitig zuzuhören. Singen eröffnet Erfahrungs- und Wachstumsräume, die über das Singen hinaus positive Effekte für alle Lernbereiche und zur seelischen Gesundheit mit sich bringt. Singen macht Freude, es fördert die Konzentration und erhöht die Merkfähigkeit.
Nach den Sommerferien sind alle neuen Vorschulkinder und Kinder der ersten Klasse sehr herzlich eingeladen im Vorchor der Jungen Kantorei in die musikalische Ausbildung einzusteigen!
Wer sich die Inhalte des Vorchors einmal näher ansehen möchte (dies gilt für Kinder und Eltern), der ist herzlich zu einer Schnupperstunde am 10. August, von 14.15 bis 15 Uhr, im Pfarrzentrum St. Martin. Der Vorchor der Jungen Kantorei St. Martin probt jeden Freitag um 14.15 bis 15 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin. Barbara Funk und Ute Hormuth arbeiten eng zusammen, damit im Vorchor und Kinderchor eine ganzheitliche Kinderchorpädagogik gewährleistet wird.
Weitere Infos unter info@junge-kantorei-stmartin.de, Barbara Funk (Telefon 0621 4317029) oder Ute Hormuth (Telefon 06323/704922).

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Versorgung in der Krise

RatgeberAnzeige
  3 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt/Weinstrasse
Der Sommer kann kommen!

Neustadt an der Weinstraße. Sonnenschein und gute Laune hängen bei den meisten von uns eng zusammen, selbst in diesem Jahr, wo durch die Corona-Pandemie so vieles schwer und vor allem anders ist als in den Jahren zuvor. Das geht auch uns, dem Team der Rathaus-Apotheke in Neustadt an der Weinstraße, so. Wahrscheinlich mussten Sie neue Pläne machen für Ihren Sommerurlaub und auch Ihre Freizeitgestaltung ist fremdbestimmt von der Giftigkeit eines Virus. Was sich aber im Vergleich zu den Vorjahren...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen