Neujahrsempfänge in Neustadt und Bad Dürkheim digital
Rückblicke, Ausblicke

Letztes Jahr war die Welt (scheinbar) noch in Ordnung, als der Bad Dürkheimer Bürgermeister Christoph Glogger zum traditionellen Neujahrsempfang einlud.  Foto: Mappes
3Bilder
  • Letztes Jahr war die Welt (scheinbar) noch in Ordnung, als der Bad Dürkheimer Bürgermeister Christoph Glogger zum traditionellen Neujahrsempfang einlud. Foto: Mappes
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Von Franz-Walter Mappes &
Markus Pacher

Neustadt/Bad Dürkheim.Die Corona-Pandemie hat das Leben der meisten Menschen im vergangenen Jahr grundlegend verändert und lässt auch weiterhin vieles nicht zu, was in den Jahren zuvor noch selbstverständlich gewesen ist. Weder in Bad Dürkheim noch in Neustadt werden in diesem Jahr die Stadtoberhäupter Christoph Glogger und Marc Weigel einen klassischen Neujahrsempfang durchführen.


Neujahrsfilm in Neustadt

Stattdessen lädt der Neustadter Oberbürgermeister Marc Weigel in einem Film unter dem Titel „NEUstadt 20.21 – Rückblicke.Einblicke.Ausblicke“ am Sonntag, 24. Januar, auf eine besondere Reise ein. Der Neujahrsfilm, der ab 18 Uhr auf dem Städtischen Youtube-Kanal (abrufbar unter www.neustadt.eu/neustadt2021) und dem Offenen Kanal Weinstraße gezeigt wird, blickt auf die Ereignisse des Jahres 2020 zurück und zeigt, wie die Neustadterinnen und Neustadter zusammenhalten und wie schwierige Situationen gemeistert wurden. Zusätzlich wird ein Blick in die Zukunft geworfen. Geboten wird ein unterhaltsamer und interessanter aber auch nachdenklicher Mix aus Rückblicken, Einblicken und Ausblicken zu Projekten, Schicksalen und Erfolgen. Unter anderem wird die Bewerbung zur Landesgartenschau 2026, die Pläne zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes sowie das Neubaugebiet am Jahnplatz thematisiert.

Social Wall

Um den Zuschauerinnen und Zuschauern die Möglichkeit zu geben, den Abend aktiv mitzugestalten, wird es am 24. Januar eine Social Wall geben. Bürgerinnen und Bürger können über die digitale, interaktive Pinnwand, die für alle zugänglich ist, Wünsche, Hoffnungen oder Ziele für das Jahr 2021 veröffentlichen oder eine Momentaufnahme aus dem heimischen Wohnzimmer senden. Die Social Wall wird ab 17 Uhr freigeschaltet. Den Zugangslink und weitere Infos zur Wall finden die Bürgerinnen und Bürger unter www.neustadt.eu/neu-stadt2021. Den Abend ausklingen und das Jahr 2021 begrüßen können die Zuschauerinnen und Zuschauer im Anschluss an den Filmbeitrag mit der Teilnahme an einer digitalen Weinprobe mit den Weinhoheiten der Neustadter Ortsteile Diedesfeld, Mußbach und Duttweiler. Die Weinpakete können bei Susanne Mehling, susanne.mehling@neustadt.eu, Telefon 06321/855-1221 reserviert und im Rathaus (Marktplatz 1) bis zum 22. Januar, 12 Uhr, abgeholt werden. Ein Weinpaket kostet 25 Euro. Der Neujahrsfilm ist auf dem OK Neustadt verfügbar. Die Wiederholungstermine sind:
Dienstag, 26. Januar, 20.15 Uhr, Mittwoch, 27. Januar, 12.15 Uhr, Samstag, 30. Januar, 10 h und Montag, 1. Februar, 19 Uhr. 
An den Wiederholungsterminen wird es keine Social Wall geben.

Digitaler Empfang in Bad Dürkheim

Auch die Stadt Bad Dürkheim hat sich trotz vieler Einschränkungen den neuen Herausforderungen gestellt und die geplanten Projekte für eine gute Zukunft weiter vorangetrieben. Darüber möchte Bürgermeister Christoph Glogger gerne informieren und lädt gemeinsam mit den Beigeordneten die Bürgerinnen und Bürger und alle Interessierten gleich zu Beginn des neuen Jahres zum ersten digitalen Neujahrsempfang der Stadt Bad Dürkheim ein. Dieser findet am Mittwoch, 20. Januar, um 19 Uhr statt. Die nötigen Links und weitere Informationen finden Sie auf www.bad-duerkheim.de/neujahrsempfang.
Der Rückblick auf ein besonderes Jahr und der Ausblick auf die bevorstehenden Herausforderungen stehen im Mittelpunkt des Abends. Dabei geht es auch um die Frage „Was macht Bad Dürkheim eigentlich aus?“ Denn gemeinsam mit allen Dürkheimerinnen und Dürkheimern sollen Antworten auf diese Frage gefunden werde, um im Laufe des Jahres eine neue Gestaltungslinie und ein neues Logo für Bad Dürkheim entwickeln zu können.
Im Anschluss an den „offiziellen Teil“ stehen, wie auch sonst üblich, die Gespräche untereinander im Mittelpunkt und das Stadtoberhaupt wird in einer „virtuellen Salierhalle“ mit den Besuchern des digitalen Empfanges auf ein besseres und gesundes Jahr 2021 anstoßen. pac/mps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
"Bäcker mit Leib und Seele": Bernard Coric arbeitet seit 27 Jahren bei der Bäckerei Görtz in Ludwigshafen.
8 Bilder

Regionales Unternehmen mit starkem Team
Wir bei Görtz

Ludwigshafen. Wir, das Team des familiengeführten Unternehmens Bäcker Görtz, versorgen täglich Kunden über unsere Bäckerei-Filialen mit leckeren Brötchen, Brot, Kuchen und weiteren Backwaren. Wir sind die Bäckerei in Ihrer Nähe und bieten als regionaler Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg viele unterschiedliche Jobs und Ausbildungsplätze an. Erfolgreich sind wir natürlich nur gemeinsam mit unserem starken Team und deshalb möchten wir Ihnen - stellvertretend für unsere vielen...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen