Lebenshilfe Neustadt freut sich über diesjährigen Rekorderlös von 15.500 Euro für das neu gebaute Wohnhaus "Am Harthäuserweg"
Rotary Club Neustadt knackt mit Adventskalender-Aktion die 150.000 Euro-Marke

2Bilder

Neustadt.  Die Benefiz-Aktion „Neustadter Adventskalender“ des Rotary Club Neustadt in Zusammenarbeit mit der WILLKOMM hat in diesem Jahr die Rekordmarke von mehr als insgesamt 150.000 Euro an Spenden für soziale Projekte erreicht, seitdem das Projekt im Jahr 2008 ins Leben gerufen wurde. Mit dem diesjährigen Erlös von 15.500 Euro sollen die 24 Fenster des Neubaus der Lebenshilfe am Harthäuserweg finanziert werden. Am 27. Januar übergab der Präsident von Rotary Neustadt, Dr. Wolfgang Reuter, den Scheck symbolisch an den Vorstandsvorsitzenden der Lebenshilfe Neustadt, Heinz Busch.

In seinem zwölften Jahr erschien der vom Rotary Club Neustadt initiierte und in Zusammenarbeit mit der WILLKOMM herausgegebene Neustadter Adventskalender in einer erhöhten Auflage von 4.000 Exemplaren. Der Kalender, der jährlich durch regionale Künstler honorarfrei gestaltet wird und für den Neustadter Einzelhändler und Gewerbetreibende der Interessensvertretung WILLKOMM kostenlos Preise zur Verfügung stellen, ist seit Jahren eine Erfolgsgeschichte: Mehr als 150.000,00 Euro konnten seit 2008 erlöst und für soziale Projekte in Neustadt und Umgebung gespendet werden.

Die diesjährige Rekordsumme von 15.500,00 Euro – die zweitgrößte Einzelspende seit Bestehen des Adventskalender-Projektes – ging an die Lebenshilfe Neustadt für den Bau eines neuen Wohnhauses für 24 erwachsene Menschen mit hohem Unterstützungs- und Betreuungsbedarf.

Vor 55 Jahren wurde die Lebenshilfe Neustadt als gemeinnütziger Verein von betroffenen Eltern gegründet. Mit zwei integrativen Kindertagesstätten, Tagesförderung, Offenen Hilfen und verschiedenen Wohnformen bietet die Lebenshilfe Neustadt nun Förder- und Unterstützungsangebote für Menschen mit Behinderung vom Kleinkind- bis ins Rentenalter.
Durch das neue Wohnhaus in Neustadt-Böbig schafft die Lebenshilfe 24 barrierefreie Wohnplätze in kleinen, familiären Wohngruppen für Erwachsene mit hohem Hilfebedarf. Besondere pädagogische Konzepte für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen sind ebenso vorgesehen wie eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung der Bewohner.

In seiner Rede dankte Rotary-Präsident Dr. Wolfgang Reuter allen Mitwirkenden und hob insbesondere nochmals das Engagement der insgesamt 77 Neustadter Einzelhändler und Gewerbetreibenden der Neustadter Interessensvertretung WILLKOMM hervor, die für das Projekt 298 Präsente im Gesamtwert von über 11.000 Euro kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Sein Dank ging auch an die Neustadter Künstlerin Sonja Jakobi, die das diesjährige Titelbild und alle Innentüren honorarfrei gestaltet hatte.

Autor:

Nicole Sowa aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Versorgung in der Krise

RatgeberAnzeige
3 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt/Weinstrasse
Der Sommer kann kommen!

Neustadt an der Weinstraße. Sonnenschein und gute Laune hängen bei den meisten von uns eng zusammen, selbst in diesem Jahr, wo durch die Corona-Pandemie so vieles schwer und vor allem anders ist als in den Jahren zuvor. Das geht auch uns, dem Team der Rathaus-Apotheke in Neustadt an der Weinstraße, so. Wahrscheinlich mussten Sie neue Pläne machen für Ihren Sommerurlaub und auch Ihre Freizeitgestaltung ist fremdbestimmt von der Giftigkeit eines Virus. Was sich aber im Vergleich zu den Vorjahren...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen